Geographische Informationssysteme

Geographische Informationssysteme (GIS) haben sich seit gut zwei Jahrzehnten als zentrales Instrument für die Erfassung, Verarbeitung, Analyse, und Präsentation von Geodaten etabliert. Darüber hinaus ist GIS ein Instrument zur Modellierung und Simulation von Geodaten.

(Quelle: Vetter, M. (2017). GIS – Das richtige Programm für die Energiewende. Bausteine der Energiewende (S. 557–569). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. S. 557)

News

Termin