Punktwolke

Definition (wissenscahftlich/mathematisch): “Bspw. Wikipedia Einleitung: „Eine Punktwolke oder ein Punkthaufen (englisch point cloud) ist eine Menge von Punkten eines Vektorraums, die eine unorganisierte räumliche Struktur („Wolke“) aufweist. Eine Punktwolke ist durch die enthaltenen Punkte beschrieben, die jeweils durch ihre Raumkoordinaten erfasst sind. Punktwolken mit Georeferenzierung enthalten Punkte in einem erdbezogenen Koordinatensystem. Zu den Punkten können zusätzlich Attribute, wie z. B. geometrische Normalen, Farbwerte, Aufnahmezeitpunkt oder Messgenauigkeit, erfasst sein.“ 

Definition (umgangssprachlich erklärt): „Die Punktwolke ist eine Sammlung von Messpunkten, die von einem 3D-Laserscanner erfasst wird. Wie eine "echte" Wolke besteht sie aus einer Vielzahl von winzigen Punkten, die zusammen eine 3D-Masse bilden. Der einzige Unterschied ist, dass es sich bei einer Punktwolke um eine digitale 3D-Masse mit Datenpunkten anstelle von Tropfen handelt.“

News

Termin