Digital und nachhaltig: Perspektiven für das Bauwesen
Save the date: Veranstaltung "Digital und Nachhaltig - Perspektiven für das Bauwesen" am 24. März 2021
23.02.2021
Wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung sinnvoll für mehr Nachhaltigkeit in der Praxis realisieren? Und welche innovativen Lösungsansätze für die Wertschöpfungskette Planen und Bauen gibt es bereits? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Online-Veranstaltung "Digital und Nachhaltig - Perspektiven für das Bauwesen", die das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen am 24. März 2021 ausrichtet.
Mittwoch24.03.202113:00-17:00
Online
Zwei Workshops als Wegweiser - ein Familienunternehmen digitalisiert sich
20.02.2021
Das Unternehmen Kraut aus dem Harz existiert seit 1928 und wurde als Eisenwarenladen gegründet. Nach der Wende hat sich die Firma neu erfunden und ist aufgrund der Konkurrenz der entstandenen Baumärkte in die Bereiche Schließanlagen und später Einbruchmelde- und Brandmeldeanlagen eingestiegen. Das bestehende Warenwirtschaftssystem (WWS) stößt inzwischen an seine Grenzen, es fehlt an Transparenz zum aktuellen Stand des jeweiligen Kundenauftrags für alle involvierten Beschäftigten. In zwei gemeinsamen Workshops mit den beiden Mittelstand 4.0-Kompetenzzenten Magdeburg und Planen und Bauen wurden mögliche Lösungswege gesucht und ein Mini-Umsetzungsprojekt zur Erhebung der Herausforderungen abgestimmt. Der Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse der Firma auf ihrem Digitalisierungsweg.
BIM-Wintermeeting: Nachhaltig simuliert
Großes Interesse am BIM-Wintermeeting "Nachhaltig simuliert"
19.02.2021
Großes Interesse am Online BIM-Wintermeeting "Nachhaltig simuliert": Knapp 90 Teilnehmende informierten sich über die Möglichkeiten von Gebäudeenergiesimulationen in der frühen Planungsphase. In der anschließenden Diskussion wurde besonders auf die praktischen Erfahrungen eingegangen.
Donnerstag18.02.202111:00-12:00
Online
Veranstaltungsformat: Digital-Werkstatt
Digital-Werkstatt: Sanierung mit BIM am Beispiel der Dresdner Semperoper
17.02.2021
Die Digital-Werkstatt Online geht in eine neue Runde und bietet am 3. März 2021 Einblicke in die Sanierung der weltberühmten Semperoper (Funktionsgebäude) in Dresden. Dafür wurde Building Information Modeling genutzt und die Digital-Werkstatt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen zeigt, wie dabei vorgegangen wurde. Außer eines Impulsvortrages wird es auch Zeit und Gelegenheit für Austausch und Fragen geben.
Mittwoch03.03.202114:00-15:30
Online
BIM-Wintermeeting: Nachhaltig simuliert
Referentenvorstellung - Angèle Tersluisen beim BIM-Wintermeeting
15.02.2021
Im Rahmen des virtuellen BIM-Wintermeetings am 18. Februar 2021 wird dargestellt, welchen Einfluss Energiesimulationen von Quartieren und Gebäuden in der frühen Planungsphase haben. Prof. Dr.-Ing. Angèle Tersluisen von ee concept GmbH aus Darmstadt gibt einen kurzen Einblick in die praktische Simulationsarbeit und deren Beitrag im Planungsprozess.
Donnerstag18.02.202111:00-12:00
Online
BIM - Die digitale Revolution in der Baubranche? Teil 2: Tiefbau
Online-Veranstaltungsreihe: BIM im Hoch- und Tiefbau erfolgreich umsetzen
09.02.2021
Wie kann Building Information Modeling (BIM) im Hoch- und Tiefbau praktisch umgesetzt werden, was ist zu beachten und welche Herausforderungen existieren? Damit beschäftigt sich die Online-Veranstaltungsreihe "BIM im Hoch- und Tiefbau" vom 24. bis 25. Februar 2021.
Donnerstag25.02.202115:00-16:30
Online
BIM-Wintermeeting: Nachhaltig simuliert
Referentenvorstellung - Ben Gottkehaskamp beim BIM-Wintermeeting "Nachhaltig simuliert"
09.02.2021
Im Rahmen des virtuellen BIM-Wintermeetings am 18. Februar 2021 wird dargestellt, welchen Einfluss Energiesimulationen von Quartieren und Gebäuden in der frühen Planungsphase haben. Ben Gottkehaskamp vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen stellt das neue Workshopformat zur vereinfachten Gebäudesimulation vor.
Donnerstag18.02.202111:00-12:00
Online
BIM-Wintermeeting: Nachhaltig simuliert
Referentenvorstellung - Prof. Anja Willmann beim BIM-Wintermeeting "Nachhaltig simuliert"
05.02.2021
Im Rahmen des virtuellen BIM-Wintermeetings am 18. Februar 2021 wird dargestellt, welchen Einfluss Energiesimulationen von Quartieren und Gebäuden in der frühen Planungsphase haben. Prof. Anja Willmann vom Fachbereich Architektur der Jade Hochschule stellt die vereinfachte Simulation als wichtiges Entwurfswerkzeug für Architekten vor.
Donnerstag18.02.202111:00-12:00
Online
Veranstaltungsformat: Workshop Maschinensteuerungssysteme
Demonstrator: Baumaschinenpark
03.02.2021
In Deutschlands größtem Baggerpark in Walldorf in Thüringen wird gezeigt, wie schwere Baumaschinen wie Bagger, Raupe und Grader teil- und vollautomatisiert gesteuert werden und welche Möglichkeiten es für den Einsatz verschiedene digitaler Techniken bei der Steuerung gibt.
BIM-Wintermeeting: Nachhaltig simuliert
BIM-Wintermeeting Online - jetzt anmelden!
03.02.2021
Das BIM-Wintermeeting findet am Donnerstag, 18. Februar 2021 um 11 Uhr online statt und lädt unter dem Titel "Nachhaltig simuliert" alle Interessierten herzlich ein, dabei zu sein.
Donnerstag18.02.202111:00-12:00
Online
Region West
Studien: BIM und KI bringen Vorteile
31.01.2021
Die BIM-Nutzung ist seit 2015 deutlich gestiegen, immer mehr Unternehmen setzen auf diese Methode. KI hingegen betrachten viele noch skeptisch. Dabei überwiegt auch hier der Nutzen.
Planen und Bauen in Corona-Zeiten
Studie: Digitalisierung bietet Chancen, es mangelt aber an Expertise
29.01.2021
Einer Studie der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) zufolge verfügt nur jeder Fünfte der Befragten über gute Fähigkeiten im digitalen Bauen. Das Potential wird aber erkannt und soll künftig stärker genutzt werden.
Planen und Bauen in Corona-Zeiten
Planungssicherstellungsgesetz: Weiterhin digitale Beteiligungsverfahren am Bau
28.01.2021
Öffentliche Beteiligungsverfahren können auch weiterhin digital durchgeführt werden. Am 20. Januar 2021 beschloss das Bundeskabinett hierzu die Verlängerung des Planungssicherstellungsgesetz bis Ende 2022. So soll das Gesetz auch in den nächsten zwei Jahren Planungssicherheit für aufwendige Bauvorhaben bieten.
Einführung eines Planmanagementsystems für die Baustelle
Umsetzungsprojekt: Einführung eines Planmanagementsystems für die Baustelle
25.01.2021
Von der Auswahl über den Test bis zur Bewertung wurde in dem Umsetzungsprojekt "Einführung eines Planmanagementsystems für die Baustelle" ein Unternehmen durch einzelne Phasen des Auswahlprozesses einer Software bis hin zur Vereinfachung des Planmanagements für Baustellen begleitet.
EU-Kommission: "Neues Europäisches Bauhaus" startet in die Gestaltungsphase
20.01.2021
Am 18. Januar 2021 hat die EU-Kommission die Gestaltungsphase des "Neuen Europäischen Bauhaus" eingeleitet. Ziel der Initiative ist es, neue Ideen für ein nachhaltiges Wohnen und Bauen in Europa zu entwickeln. Ingenieure, Architekten, Unternehmer, Wissenschaftler, Studierende sowie Bürgerinnen und Bürger können von nun auf der eigens eingerichteten Website Ideen untereinander austauschen und Konzepte einreichen.
BAU Online 2021
12.01.2021
Die Messe BAU, die alle zwei Jahre Hunderttausende von Fachbesuchern aus aller Welt nach München zieht, muss in diesem Jahr coronabedingt als virtuelles Event stattfinden. Außer einer Vielzahl an virtuellen Messeständen präsentiert die BAU Online 2021 ein umfangreiches Konferenz- und multimediales Rahmenprogramm.
Kurze Umfrage zu Ihren Bedarfen und zur Verbesserung unseres Angebots
11.01.2021
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft bei der Digitalisierung. Um unsere Angebote stets an Ihren Bedarfen ausrichten zu können, möchten wir Sie um ein kurzes Feedback zu unserer bisherigen Tätigkeit bitten.
eBusiness-KompetenzZentrum
Gut aufgestellt für die Digitalisierung? Drei Quick-Checks für Handwerksbetriebe
07.01.2021
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittelständische Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung durch verschiedene kostenlose Digitalisierungs-Checks (eBusiness-Check, MS365-Check, Website-Check). Seit 2018 hat das Kompetenzzentrum und sein Partner das eBusiness KompetenzZentrum beispielsweise über 70 Websites auf Modernität und ihr Online-Marketing-Potenzial geprüft. Zusätzlich können Unternehmen mittels eines Microsoft 365-Checks weitere Potenziale für ihren Betrieb ermitteln lassen. Der eBusiness-Check prüft den Stand der Digitalisierung im Unternehmen, insbesondere der Geschäftsprozesse. Bei allen Checks erhalten die Teilnehmer auch wichtige erste Handlungsempfehlungen.