Wie viel BIM verträgt ein Mittelstandsprojekt?
17.06.2020
Die Erfassung und Verfügbarkeit von Daten über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes mittels Building Information Modeling (BIM) verspricht eine deutliche Steigerung der Effizienz und Qualität. Doch eignet sich die Methode auch für ein mittelständisches Bauvorhaben? Im Rahmen eines Forschungsprojektes von Zukunft BAU ist dazu ein Leitfaden für mittelständische Unternehmen entstanden.
Erfahrungen aus der Praxis zu Building Information Modeling
16.06.2020
Nutzwert garantiert: Der "BIM-Leitfaden für den Mittelstand" der Forschungsinitiative Zukunft Bau berichtet umfassend und nachvollziehbar von den Erfahrungen, die Bauherr, Planer und ausführende Unternehmen beim Bau eines Fachmarktzentrums in Düsseldorf mit Building Information Modeling gemacht haben.
VDI Richtlinie "Building Information Modeling-Prozesse" erschienen
16.06.2020
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat die abschließende Fassung seiner Richtlinie 2552 Blatt 7 veröffentlicht. Diese ersetzt den Textentwurf aus dem Oktober 2018.
Region West
Weiterbildung: VDBUM schult die Bau- und Maschinenbranche
15.06.2020
Mit ihrer eigenen Akademie empfiehlt sich unser Kooperationspartner als zuverlässiger Anbieter praxisorientierter Weiterbildungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Technik und Persönlichkeitsentwicklung. Das praxisorientierte Angebot richtet sich ebenso an Anwender sowie Nutzer von Baumaschinen.
Erfurter Studierende räumen BIM-Preise ab
15.06.2020
Der Verein Deutscher Ingenieure zeichnet Studierende der Fachhochschule Erfurt erstmals mit dem im Rahmen des Wettbewerbs „Integrale Planung“ ausgelobten Sonderpreis „Building Information Modeling (BIM)“ aus. Der Preis wird von buildingSMART Deutschland bereitgestellt.
Region West
Zuversicht in Zeiten der Pandemie
12.06.2020
Noch im Februar 2020 berichteten deutsche Medien über einen Bau-Boom und prall gefüllte Auftragsbücher. Dann kam die Coronakrise. Während Mediziner und Pflegekräfte zu Krisenhelden wurden, bedrohten Kurzarbeit oder Insolvenzen vor allem den Einzelhandel und Kulturveranstalter. Auch die Baubranche kann auf Dauer der Krise nicht standhalten, wenn Investitionen wegbrechen.
Building Information Modeling und Geodatensysteme rücken zusammen
11.06.2020
Bauwerksmodelle bringen erst dann wirklichen Nutzen, wenn sie georeferenziert sind. Worauf es bei der Integration von Building Information Modeling und Geodatensystemen ankommt, erklärt der "Leitfaden Geodäsie und BIM".
BIM-Fortbildungsprogramm von buildingSMART International geht in die nächste Phase
10.06.2020
buildingSMART International startet die Entwicklung der zweiten Stufe seines weltweit anerkannten Fortbildungsprogramms im Bereich Building Information Modeling.
Gaia-X macht europäische Unternehmen unabhängig von Cloud-Anbietern aus den USA
10.06.2020
Der Aufbau einer europäischen Dateninfrastruktur und -wolke macht Fortschritte. In Berlin haben Wirtschaftsminister Peter Altmaier und sein französischer Amtskollege Bruno Le Maire erste Ergebnisse und den weiteren Verlauf des Projektes Gaia-X vorgestellt.
Autonome Roboter auf der Baustelle
09.06.2020
Forscher des Fraunhofer Italia Innovation Engineering Centers in Bozen wollen Logistikprozesse auf der Baustelle beschleunigen. Dazu verbinden sie Robotik und Building Information Modeling.
Baustoffmengen aus dem Gebäudemodell errechnen
08.06.2020
Building Information Modeling ermöglicht es, Baustoffmengen automatisch aus dem dreidimensionalen Modell eines Bauwerks zu berechnen. Worauf dabei zu achten ist, erklärt der Praxisbericht "Digitale Mengenermittlung und Bauabrechnung" in der Infothek des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.
Region West
Corona – ein Push für die Digitalisierung?
05.06.2020
“In den nächsten zehn Jahren werden wir den Punkt erreichen, an dem nahezu alles digitalisiert sein wird", sagte Microsoft-CEO Satya Nadella schon 2013. Das ist sieben Jahre her, doch nun scheint es, als könnte ausgerechnet die Coronakrise die digitale Transformation beschleunigen.
Bauwirtschaft begrüßt Konjunkturprogramm der Bundesregierung
05.06.2020
Einhellig loben die Verbände und Kammern der Bauindustrie die von der Bundesregierung am 3. Juni beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.
Prozesse am Bau datenschutzkonform digitalisieren
05.06.2020
Verstöße gegen den Datenschutz können Planer, Architekten, Handwerker und Bauunternehmer teuer zu stehen kommen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen hilft ihnen mit einer Reihe von Veröffentlichungen solche Konflikte zu vermeiden.
...der Kongress Building Life ging 2020 digital - ein Rückblick
03.06.2020
Die Online-Premiere des BIM-Kongresses Building Life war ein voller Erfolg. Der Kongress rund um das digitale Planen, Bauen und Betreiben startete am 13. Mai 2020, alle Inhalte standen den Teilnehmern eine ganze Woche lang, bis zum 20. Mai 2020, auf der Plattform in Gestalt von im Vorfeld aufgezeichneten Präsentationen zur Verfügung. Den eigentlichen Auftakt machte Christoph M. Achammer mit der Keynote, wobei sich jeder Gast sein Programm ganz individuell zusammenstellen konnte.
DigitalTWIN - Digitale Werkzeuge auf der Baustelle: Forschungsergebnisse
03.06.2020
Im Rahmen des vom BMWI geförderten Forschungsprojektes DigitalTWIN – Digital Tools and Workflow Integration for Building Lifecycles geht es darum, bis 2021 digitale Werkzeuge und Techniken weiter zu entwickeln, um die komplette Wertschöpfungskette des Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. Am 25. und 26. Juni 2020 werden Forschungsergebnisse vorgestellt. Um die aktuellen Ergebnisse zum Forschungsprojekt DigitalTWIN und den allgemeinen Entwicklungen zur Digitalisierung im Bauwesen zu präsentieren, vernetzt das Webinar XR4Site durch Vorträge u.a. von XR Hub Bavaria, NetDiSC und scaleIT, Diskussionen und Webcasts diese Themen.
Auszeichnung für digitales Planen und Bauen in der Metropolregion Rhein-Neckar
02.06.2020
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie würdigt die Metropolregion Rhein-Neckar für ihre Herangehensweise beim Aufbau eines Reallabors im Bereich digitales Planen und Bauen.
Deutsche Bahn setzt am Bahnknoten Köln voll auf Building Information Modeling
29.05.2020
Die Deutsche Bahn (DB) entlastet den Verkehr am Knoten Köln. Die soeben beauftragte Planung von Ausbaumaßnahmen der S-Bahnstammstrecke in der Rheinmetropole erfolgt ausschließlich mit Building Information Modeling (BIM). Auch beim Bau und Betrieb der Anlagen will die DB auf BIM setzen.
Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e. V., planen-bauen 4.0 GmbH
Kooperation zwischen dem Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
29.05.2020
Dem bereits 1871 gegründeten Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) gehören rund 30 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 3.700 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus. Die Plattform Baukultur+ wurde 2019 ins Leben gerufen und vernetzt vorrangig Architekten und Ingenieure. Und diese Vernetzung macht die Kooperation mit dem Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. im Zeichen des Wissenstransfers, der integralen Planung und der Digitalisierung des Planen und Bauens insgesamt besonders wertvoll und interessant.
Region West
Kostenvoranschlag und Rechnung: Was müssen Handwerker beachten?
29.05.2020
Wie teuer wird’s? Häufig erwartet der Kunde einen Kostenvoranschlag, sei es, um Angebote zu vergleichen oder um zu wissen, wie hoch die Rechnung ausfällt. Wie gehen Handwerker am sichersten vor?