Veranstaltungsformat: Elbedome-Event
31.12.2020
Treffen Sie Experten und Praktiker und tauschen Sie sich über Anwendungen, Lösungen und neueste Entwicklungen zum Thema Digitalisierung aus.
Das Team des Kompetenzzentrums Planen und Bauen wünscht frohe Weihnachten & ein gutes Jahr 2021
22.12.2020
Ein bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir wollen dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Interesse, das Vertrauen in unsere Arbeit und die fruchtbare Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Partnern aus der Bau- und Immobilienwirtschaft zu bedanken. Wir wünschen Ihnen geruhsame Weihnachtsfeiertage und einen guten, gesunden und zuversichtlichen Start ins neue Jahr.
Praxisbeispiel: Online-Plattformen für den Handel mit nachhaltigen Rohstoffen
22.12.2020
Digital und nachhaltig: Online-Plattformen bieten die Möglichkeit, einen digitalen Marktplatz aufzubauen, auf dem Hersteller und Händler ihre Waren inserieren können. Wie der Beschaffungsprozess für nachhaltige Baustoffe dabei transparenter, effizienter und sicherer gemacht werden kann, zeigt das folgende Praxisbeispiel des Startups Cathago aus Berlin.
Gleiches Verständnis von BIM mithilfe des BIM-Glossars
22.12.2020
Das BIM-Glossar des buildingSMART Deutschland Verlags enthält Erläuterungen der wichtigsten Fachbegriffe zu BIM (Building Information Modeling). Autoren sind die BIM-Experten Amir Abbaspour, Thorsten Baum und Michael Raps.
Region West
BIM im Krankenhausbau - Seminarrückblick mit der Fachvereinigung Krankenhaustechnik (FKT)
18.12.2020
Spannende Einblicke bot das Seminar der Fachvereinigung Krankenhaustechnik (FKT): "Erfahrungen aus der Transformation in die Digitalisierung zu BIM im Krankenhaus und fürs Inbetriebnahme-Management".
Region West
Stellungnahme des BDB zur Änderung des Justizkosten- und des Rechtsanwaltsvergütungsrechts (JVEG)
18.12.2020
Der BDB steht der Entscheidung kritisch gegenüber, da die Honorare für Sachverständige angesichts der wirtschaftlichen Lage auch nach der Anpassung nicht auskömmlich sind.
Region West
Ergebnis der 5. BIM-Umfrage: Digital und nachhaltig
18.12.2020
In dieser Woche wurde das Ergebnis der nunmehr 5. BIM-Umfrage anlässlich des BIM-Tag Deutschland sowie des Verbandsgipfels 2020 bekanntgegeben. Einige Antworten überraschen.
Wie mittelständische Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen erleben - Teil 7
17.12.2020
An dieser Stelle möchten wir mittelständische Unternehmen in Form von kurzen Testimonials zu Wort kommen lassen: Was bedeutet die Digitalisierung für die Bau- und Immobilienwirtschaft? Und wie gestaltet sich dabei die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen? Heute Teil 7 mit Sebastian Kaluza, Geschäftsführer der abaut GmbH.
Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen und Geoinformation / Lehreinheit Bauwesen, Studienort Oldenburg
Neuer Demonstrator zur parametrischen Modellierung
17.12.2020
Parametrische Modellierung bietet die Möglichkeit repetitive Abläufe zu automatisieren und die 3D-Modellierung zu beschleunigen. An Hand eines neuen Video-Demonstrators zeigt das Kompetenzzentrum Planen und Bauen, wo die Methode sinnvolle Anwendung finden kann.
Gezielte Suche mit BIM-Objektdatenbanken
16.12.2020
BIM-Objektdatenbanken bieten über Filter die Möglichkeit gezielt Produkteigenschaften zu suchen und zu vergleichen. Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine immer größere Rolle, befindet sich aber noch im Aufbau.
Digitaltag 2021: Mit Ihrem Personalausweis für die digitale Welt einfach und schnell Behördengänge und Geschäftliches erledigen
Digitalisierung sicher machen durch die Online-Ausweisfunktion
16.12.2020
Der Personalausweis, den jeder in der Tasche hat, verfügt auch über eine Online-Funktion. Dadurch kann man sich bei digitalen Geschäftsvorgängen sicher identifizieren. Für das digitale Planen, Bauen und Betreiben können die Online-Funktionen des Personalausweises interessant sein, etwa für den digitalen Bauantrag oder für die sichere Übermittlung von Planungsdaten. Bei einem BIM-Frühstück, das als Webseminar durchgeführt wurde, erläuterte ein Experte die Online-Funktionen. Das Webseminar ist auch als Video-Aufzeichnung über unseren vimeo-Kanal (Link unten im Text) verfügbar.
Freitag18.06.202114:00-15:30
Online
Regensburger Unternehmen gewinnt 3. Smart Building/ Smart Construction Innovation World Cup Award
16.12.2020
Beim 3. Smart Building / Smart Construction Innovation World Cup Award 2020 hat das Regensburger Start-Up Mr + Mrs Homes gewonnen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen ist strategischer Partner des Wettbewerbs und Partner der BIM World München, in deren Rahmen die Endrunde des Wettbewerbs in diesem Jahr Online ablief und der Preisträger ausgezeichnet wurde.
Technischer Bericht | Aspekte der Bauausführung und ihre Rückwirkung auf die digitale Planung
15.12.2020
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen hat einen neuen Technischen Bericht zur Bauausführung und ihre Rückwirkung auf die digitale Planung veröffentlicht. Der Bericht stellt anhand verschiedener Beispiele aus der Praxis dar, wie der Einsatz von Laserscans oder von Drohnen für das digitale Aufmaß bei der Umsetzung von Bauvorhaben helfen können.
Wie mittelständische Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen erleben - Teil 6
11.12.2020
An dieser Stelle möchten wir mittelständische Unternehmen in Form von kurzen Testimonials zu Wort kommen lassen: Was bedeutet die Digitalisierung für die Bau- und Immobilienwirtschaft? Und wie gestaltet sich dabei die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen? Heute Teil 6 mit Roswitha Schalk, Senior Consultant bei der Bayern Facility Management GmbH.
Umfrage zum E-Learning im Handwerk
11.12.2020
Neue Umfrage der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Augsburg, Kommunikation und Planen und Bauen zum E-Learning im Bauhandwerk. Die Zentren wollen ermitteln, wie digitale Informations- und Trainingsangebote eingeschätzt und heute schon genutzt werden.
Region West
Darf´s ein bisschen grüner sein? – Wie eine junge Initiative die Baubranche in die Zukunft führen will
10.12.2020
Die Baubranche ist entscheidend für den Klimaschutz: Die Initiative „Architects for Future“ möchte dabei den Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit vorantreiben und richtet sieben Forderungen an die Baubranche. Darunter der Ruf nach besserem Recycling sowie dem verstärkten Einsatz nachwachsender Materialien. Die Initiative arbeitet auch an dem fehlendenden Wissen innerhalb der Branche und verfolgt eine stärkere Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit an den Universitäten.
Praxisbeispiel: Fortschritt durch Nachhaltigkeit
08.12.2020
Wie passen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit beim Planen und Bauen zusammen? Und wie können digitale Lösungen zur Nachhaltigkeit von Planungs- und Bauausführungsprozessen beitragen? Das StartUp „Pool out of the Box“ aus Heidenheim zeigt, wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit bereits in der frühphasigen Planung Hand in Hand gehen können.
Wie mittelständische Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen erleben - Teil 5
07.12.2020
An dieser Stelle möchten wir mittelständische Unternehmen in Form von kurzen Testimonials zu Wort kommen lassen: Was bedeutet die Digitalisierung für die Bau- und Immobilienwirtschaft? Und wie gestaltet sich dabei die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen? Heute Teil 5 mit Milos Mikasinovic, Geschäftsführer der NUCE Consulting GmbH.
Jade Hochschule, Fachbereich Bauwesen und Geoinformation / Lehreinheit Bauwesen, Studienort Oldenburg
Erst simulieren, dann bauen: Labor für Digital Engineering öffnet im Frühjahr 2021
03.12.2020
Nachhaltigkeit im Bauen hat viele Facetten: So entscheiden beispielsweise die Wahl des Standortes eines Gebäudes, seine Materialien, sein Nutzungs- und sein Energiekonzept darüber wie ressourcensparend ein Neu- oder Umbau sein kann. Mit Hilfe von Simulationen lassen sich frühzeitig bewusst planerische Entscheidungen treffen, die ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Gebäude entstehen lassen. Im Labor für digitales Engineering in Oldenburg können diese Simulationen ab Frühjahr 2021 durchgeführt werden.
Wie mittelständische Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen erleben - Teil 4
02.12.2020
An dieser Stelle möchten wir mittelständische Unternehmen in Form von kurzen Testimonials zu Wort kommen lassen: Was bedeutet die Digitalisierung für die Bau- und Immobilienwirtschaft? Und wie gestaltet sich dabei die Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen? Heute Teil 4 mit Andreas Doelle, Senior Manager bei der Meteo Viva GmbH.