Infothek

Hier finden Sie umfassende Informationen zu Themen und Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen wie Broschüren, Leitfäden, Checklisten sowie das News-Archiv. Publikationen sind in der Regel mehrseitige Veröffentlichungen, die wir in der Regel als PDF-Download, teilweise auch in gedruckter Form beispielsweise bei unseren Veranstaltungen und Messe-Auftritten verbreiten. Fachtexte sind in der Regel kürzere Formate zu speziellen Themen (etwa Beschreibungen unserer Umsetzungsprojekte, auch Interviews mit Experten) und stehen hier als PDF-Download zur Verfügung.

Publikationen

RKW-Kompetenzzentrum
BIM einfach machen - auch Sie können das!
26.03.19
"Angesichts der sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten der Bauwirtschaft wird deutlich, dass es neben IT-Expertise auch Soft Skills sind, die im Zuge der Digitalisierung und der Arbeit mit BIM eine hohe Relevanz erhalten." Was muss ich, was müssen Sie also tun, um "BIM-fähig" zu werden und/oder zu bleiben? Genau darüber handelt eine weitere Kurzinfo zu BIM: "Mit neuen Kompetenzen BIM-fähig zu werden und zu bleiben", die das RKW-Kompetenzzentrum veröffentlicht hat.
Checklist zu IT-Compliance
06.02.19
Eine Kurzübersicht zu IT-Compliance mit Checklist für den ersten Selbsttest.
Wir über uns - Übersichtsbroschüre
02.01.19
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Bauwirtschaft und Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung.
Publikation: Mobile Endgeräte auf der Baustelle
10.12.18
Sie sind für den Handwerksbetrieb und auf der Baustelle kaum mehr wegzudenken: Smartphones und Tablet Computer ersetzen zunehmend Papier und Bleistift und werden als universelle Werkzeuge etwa für das Projektmanagement, für die Organisation von Arbeitsabläufen und Arbeitseinsätzen oder auch zur Dokumentation und Protokollierung genutzt. Eine neue Broschüre zum Download klärt über die rechtlichen Aspekte der Nutzung von mobilen Endgeräten auf.
Neuer Leitfaden zu IT-Compliance
25.09.18
Der neue Leitfaden "Was ist IT-Compliance?" erklärt in vielen praxisrelevanten Fallbeispielen die unterschiedlichen Facetten dieses hochaktuellen Themenkomplexes und gliedert diesen in verständlicher Art und Weise auf.
Jetzt zum Downloaden als PDF: "BIMiD-Leitfaden"
16.09.18
Die Projektpartner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Förderprojektes "BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland" (2013-2017) haben ihre Erfahrungen und Empfehlungen für die Einführung von BIM in Unternehmen im "BIMiD-Leitfaden" zusammengefasst. Ab sofort steht die knapp 50-seitige Broschüre als PDF zum Download zur Verfügung und kann auch als Print angefordert werden.
  • BIMiD
 

Fachtexte

RKW-Kompetenzzentrum
BIM einfach machen - auch Sie können das!
26.03.19
"Angesichts der sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten der Bauwirtschaft wird deutlich, dass es neben IT-Expertise auch Soft Skills sind, die im Zuge der Digitalisierung und der Arbeit mit BIM eine hohe Relevanz erhalten." Was muss ich, was müssen Sie also tun, um "BIM-fähig" zu werden und/oder zu bleiben? Genau darüber handelt eine weitere Kurzinfo zu BIM: "Mit neuen Kompetenzen BIM-fähig zu werden und zu bleiben", die das RKW-Kompetenzzentrum veröffentlicht hat.
Richtig effizient wird BIM erst durch Standardisierung!
14.02.19
"Das gemeinsame Arbeiten mit BIM setzt voraus, dass die zwischen den Beteiligten ausgetauschten Daten miteinander kompatibel sind. Deshalb ist es für die volle Nutzung von BIM unverzichtbar, dass alle Softwarehersteller die gleichen standardisierten und herstellerneutralen Austauschformate und Bauteilbeschreibungen benutzen." Mit diesem Zitat aus dem Stufenplan Digitales Planen und Bauen wird es verdeutlicht: Standards und Normen sind für eine erfolgreiche Digitalisierung des Bauwesens wichtig, ja unabdingbar. Aber wie entsteht denn eigentlich eine Norm? Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) hat dazu einen Leitfaden herausgegeben und ihn auf seinen KMU-Seiten zur Verfügung gestellt.
Übersicht zu IT-Compliance
03.01.19
IT-Compliance ist besonders für kleine und mittlere Betriebe ein oft unterschätztes Thema. Häufig werden Fragen zur Datenspeicherung, zum Datenschutz, zur Ansprache über Web-Site durch den Betriebsalltag zu wenig beachtet. Eine Handreichung zum Thema IT-Compliance mit Checkliste bringt Transparenz und eine Übersicht in das Thema.
Publikation: Mobile Endgeräte auf der Baustelle
10.12.18
Sie sind für den Handwerksbetrieb und auf der Baustelle kaum mehr wegzudenken: Smartphones und Tablet Computer ersetzen zunehmend Papier und Bleistift und werden als universelle Werkzeuge etwa für das Projektmanagement, für die Organisation von Arbeitsabläufen und Arbeitseinsätzen oder auch zur Dokumentation und Protokollierung genutzt. Eine neue Broschüre zum Download klärt über die rechtlichen Aspekte der Nutzung von mobilen Endgeräten auf.
Jetzt zum Downloaden als PDF: "BIMiD-Leitfaden"
16.09.18
Die Projektpartner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Förderprojektes "BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland" (2013-2017) haben ihre Erfahrungen und Empfehlungen für die Einführung von BIM in Unternehmen im "BIMiD-Leitfaden" zusammengefasst. Ab sofort steht die knapp 50-seitige Broschüre als PDF zum Download zur Verfügung und kann auch als Print angefordert werden.
Chancen von BIM für die Versicherungswirtschaft
01.06.18
Durch BIM werden eine Vielzahl an Informationen und Daten zu einem Bauwerk erstellt, verarbeitet und letztlich für Planung, Bau und Betrieb genutzt. Die selben Daten jedoch können wertvoller Rohstoff für Versicherungen sein, um den technischen und auch wirtschaftlichen Risikoschutz zu optimieren. Das sagt Dr. Mingyi Wang vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft im Interview.
 

News-Archiv

Zweites Innovationsforum Wirtschaft 4.0
17.04.19
Als Partner des zweiten Innovationsforums Wirtschaft 4.0 in Magdeburg Anfang April 2019 war das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen mit mehreren Fachvorträgen eingebunden. Präsentiert wurden unter anderem Lösungen und Ansätze für die Integration von Geoinformationen in Building Information Modeling sowie erste Schritte, um mit dem digitalen Planen, Bauen und Betreiben zu beginnen.
Film zum Umsetzungsprojekt Flugfeldklinikum
17.04.19
In Böblingen-Sindelfingen wird eine neue Klinik gebaut. Das komplexe Großprojekt wird als ein Umsetzungsprojekt vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen begleitet. So werden digitale Methoden und Techniken eingesetzt, um Ärzte, Pfleger und Mitarbeiter des Klinikums schon in frühen Planungsphasen eng einzubinden. Aber auch zur Information der Bürger werden digitale Visualisierungs- und Simulationstechniken eingesetzt.
Fachsymposium „Menschen in Räume“ zeigt neue Wege in die Arbeitswelt 4.0
16.04.19
Thomas Kirmayr als Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen war zum Fachsymposium „Menschen in Räume“ mittelständischer Unternehmen nach Stuttgart eingeladen. Der Vortrag zum Thema „Virtuelle Bemusterung – wie nahe kommen wir der Realität im Digitalen Zwilling?“ sollte einen Blick in die Zukunft des digitalen Planens, Bauens und Betreibens zum Themenfeld „Arbeitswelt 4.0“ ermöglichen.
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen auf dem 4. Berliner Immobilienkongress
16.04.19
Der 4. Berliner Immobilienkongress war angesichts der intensiven gesellschaftlichen und politischen Diskussion zum bezahlbaren Wohnraum von besonderer Aktualität geprägt. Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen, stellte dieses auf dem Immobilienkongress vor und erläuterte, wie kleine und mittelständische Unternehmen gezielt unterstützt werden.
Wie funktioniert Digitalisierung im Bestand?
12.04.19
Wie können digitale Techniken und Methoden bei Sanierung und Umbauten in Bestandsgebäuden sinnvoll genutzt werden? Was muss beachtet werden, um nicht riesige Datenberge zu produzieren, die letztlich kaum mehr zu verarbeiten sind und welche Technologien stehen für eine schnelle und auch kostengünstige digitale Erfassung von Bestandsgebäuden zur Verfügung? Diese und weitere Fragen klärte das Fachsymposium des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen im Kloster Benediktbeuern.
Keine Monsteraufgabe!
09.04.19
Digitalisierung bietet Chancen und Möglichkeiten und ist keine Monsteraufgabe - dies ist die Kernbotschaft der neuen Kampagne von Mittelstand-Digital, der Förderinitiative zu der auch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen gehört. Die neue Kampagne wurde zur Hannover Messe gestartet und wird nun deutschlandweit ausgerollt.