Infothek

Hier finden Sie umfassende Informationen zu Themen und Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen wie Broschüren, Leitfäden, Checklisten sowie das News-Archiv. Publikationen sind in der Regel mehrseitige Veröffentlichungen, die wir in der Regel als PDF-Download, teilweise auch in gedruckter Form beispielsweise bei unseren Veranstaltungen und Messe-Auftritten verbreiten. Fachtexte sind in der Regel kürzere Formate zu speziellen Themen (etwa Beschreibungen unserer Umsetzungsprojekte, auch Interviews mit Experten) und stehen hier als PDF-Download zur Verfügung.

Publikationen

RKW-Kompetenzzentrum
BIM einfach machen - auch Sie können das!
26.03.19
"Angesichts der sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten der Bauwirtschaft wird deutlich, dass es neben IT-Expertise auch Soft Skills sind, die im Zuge der Digitalisierung und der Arbeit mit BIM eine hohe Relevanz erhalten." Was muss ich, was müssen Sie also tun, um "BIM-fähig" zu werden und/oder zu bleiben? Genau darüber handelt eine weitere Kurzinfo zu BIM: "Mit neuen Kompetenzen BIM-fähig zu werden und zu bleiben", die das RKW-Kompetenzzentrum veröffentlicht hat.
Checklist zu IT-Compliance
06.02.19
Eine Kurzübersicht zu IT-Compliance mit Checklist für den ersten Selbsttest.
Wir über uns - Übersichtsbroschüre
02.01.19
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Bauwirtschaft und Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung.
Publikation: Mobile Endgeräte auf der Baustelle
10.12.18
Sie sind für den Handwerksbetrieb und auf der Baustelle kaum mehr wegzudenken: Smartphones und Tablet Computer ersetzen zunehmend Papier und Bleistift und werden als universelle Werkzeuge etwa für das Projektmanagement, für die Organisation von Arbeitsabläufen und Arbeitseinsätzen oder auch zur Dokumentation und Protokollierung genutzt. Eine neue Broschüre zum Download klärt über die rechtlichen Aspekte der Nutzung von mobilen Endgeräten auf.
Neuer Leitfaden zu IT-Compliance
25.09.18
Der neue Leitfaden "Was ist IT-Compliance?" erklärt in vielen praxisrelevanten Fallbeispielen die unterschiedlichen Facetten dieses hochaktuellen Themenkomplexes und gliedert diesen in verständlicher Art und Weise auf.
Jetzt zum Downloaden als PDF: "BIMiD-Leitfaden"
16.09.18
Die Projektpartner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Förderprojektes "BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland" (2013-2017) haben ihre Erfahrungen und Empfehlungen für die Einführung von BIM in Unternehmen im "BIMiD-Leitfaden" zusammengefasst. Ab sofort steht die knapp 50-seitige Broschüre als PDF zum Download zur Verfügung und kann auch als Print angefordert werden.
  • BIMiD
 

Fachtexte

RKW-Kompetenzzentrum
BIM einfach machen - auch Sie können das!
26.03.19
"Angesichts der sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten der Bauwirtschaft wird deutlich, dass es neben IT-Expertise auch Soft Skills sind, die im Zuge der Digitalisierung und der Arbeit mit BIM eine hohe Relevanz erhalten." Was muss ich, was müssen Sie also tun, um "BIM-fähig" zu werden und/oder zu bleiben? Genau darüber handelt eine weitere Kurzinfo zu BIM: "Mit neuen Kompetenzen BIM-fähig zu werden und zu bleiben", die das RKW-Kompetenzzentrum veröffentlicht hat.
Richtig effizient wird BIM erst durch Standardisierung!
14.02.19
"Das gemeinsame Arbeiten mit BIM setzt voraus, dass die zwischen den Beteiligten ausgetauschten Daten miteinander kompatibel sind. Deshalb ist es für die volle Nutzung von BIM unverzichtbar, dass alle Softwarehersteller die gleichen standardisierten und herstellerneutralen Austauschformate und Bauteilbeschreibungen benutzen." Mit diesem Zitat aus dem Stufenplan Digitales Planen und Bauen wird es verdeutlicht: Standards und Normen sind für eine erfolgreiche Digitalisierung des Bauwesens wichtig, ja unabdingbar. Aber wie entsteht denn eigentlich eine Norm? Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) hat dazu einen Leitfaden herausgegeben und ihn auf seinen KMU-Seiten zur Verfügung gestellt.
Übersicht zu IT-Compliance
03.01.19
IT-Compliance ist besonders für kleine und mittlere Betriebe ein oft unterschätztes Thema. Häufig werden Fragen zur Datenspeicherung, zum Datenschutz, zur Ansprache über Web-Site durch den Betriebsalltag zu wenig beachtet. Eine Handreichung zum Thema IT-Compliance mit Checkliste bringt Transparenz und eine Übersicht in das Thema.
Publikation: Mobile Endgeräte auf der Baustelle
10.12.18
Sie sind für den Handwerksbetrieb und auf der Baustelle kaum mehr wegzudenken: Smartphones und Tablet Computer ersetzen zunehmend Papier und Bleistift und werden als universelle Werkzeuge etwa für das Projektmanagement, für die Organisation von Arbeitsabläufen und Arbeitseinsätzen oder auch zur Dokumentation und Protokollierung genutzt. Eine neue Broschüre zum Download klärt über die rechtlichen Aspekte der Nutzung von mobilen Endgeräten auf.
Jetzt zum Downloaden als PDF: "BIMiD-Leitfaden"
16.09.18
Die Projektpartner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Förderprojektes "BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland" (2013-2017) haben ihre Erfahrungen und Empfehlungen für die Einführung von BIM in Unternehmen im "BIMiD-Leitfaden" zusammengefasst. Ab sofort steht die knapp 50-seitige Broschüre als PDF zum Download zur Verfügung und kann auch als Print angefordert werden.
Chancen von BIM für die Versicherungswirtschaft
01.06.18
Durch BIM werden eine Vielzahl an Informationen und Daten zu einem Bauwerk erstellt, verarbeitet und letztlich für Planung, Bau und Betrieb genutzt. Die selben Daten jedoch können wertvoller Rohstoff für Versicherungen sein, um den technischen und auch wirtschaftlichen Risikoschutz zu optimieren. Das sagt Dr. Mingyi Wang vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft im Interview.
 

News-Archiv

BIM-Frühjahrsmeeting: Bauen im Bestand
BIM-Frühjahrsmeeting in Oldenburg
09.04.19
Zum Thema "Bauen im Bestand" findet das BIM-Frühjahrsmeeting im "Schlauen Haus" in Oldenburg am 8. Mai 2019 statt. Das "Schlaue Haus" ist ein denkmalgeschütztes Bürgerhaus im historischen Stadtzentrum von Oldenburg und von 2010 bis 2012 unter Einsatz nachhaltiger Technologien saniert und umgebaut. Das BIM-Frühjahrsmeeting von Oldenburg betrachtet die damalige Sanierung und vergleicht sie mit heutigen Möglichkeiten digitaler Methoden und Techniken.
Mittwoch08.05.1914:30-17:30
Oldenburg
1. BIM-Nachmittag: Normung und Standardisierung
Aktueller Stand zu BIM Normung und Standardisierung
04.04.19
Der Oldenburger BIM-Nachmittag ist eine neue Serie von Informations- und Qualifizierungsangeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen an der Jade Hochschule in Oldenburg. Der erste BIM-Nachmittag ist am 13. Mai 2019, es folgen weitere drei Termine bis Ende Juni 2019. Michael Raps, Diplom Ingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Jade Hochschule, ist Experte für BIM und besonders für Normen und Richtlinien im Bereich BIM. In vielen Gremien arbeitet er aktiv mit an der Entwicklung von nötigen Normen und Standards für das digitale Planen, Bauen und Betreiben. Im Interview berichtet er, wie Normen und Richtlinien die Arbeit mit BIM beeinflussen und wie die Arbeit mit BIM wiederum rückwirken auf Normen und Richtlinien.
Montag13.05.1914:30-17:30
Oldenburg
RKW-Kompetenzzentrum
BIM einfach machen - auch Sie können das!
26.03.19
"Angesichts der sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten der Bauwirtschaft wird deutlich, dass es neben IT-Expertise auch Soft Skills sind, die im Zuge der Digitalisierung und der Arbeit mit BIM eine hohe Relevanz erhalten." Was muss ich, was müssen Sie also tun, um "BIM-fähig" zu werden und/oder zu bleiben? Genau darüber handelt eine weitere Kurzinfo zu BIM: "Mit neuen Kompetenzen BIM-fähig zu werden und zu bleiben", die das RKW-Kompetenzzentrum veröffentlicht hat.
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
Die digitale Agenda von Sachsen-Anhalt
25.03.19
Die im Jahre 2017 beschlossene Digitale Agenda für das Land Sachsen-Anhalt ist im vollen Gange, doch welche Inhalte umfasst die Agenda und wie weit ist die Umsetzung bereits voran geschritten? Der Zentralabteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Dirk Nebel, wird dazu in seinem Vortrag auf dem 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 am 2. April 2019 in Magdeburg Auskunft geben.
Dienstag02.04.1913:00-18:00
Magdeburg
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
So kommt das "I" ins BIM
21.03.19
Für das genaue Modellieren eines 3D-Gebäudes wird eine Fülle von Informationen benötigt. Aber wie kommt das „I“ ins BIM? Olaf Jantzen und sein Team sind als Vermesser tätig. Sie sammeln und speichern Informationen über Gebäude, die anschließend für die digitale Darstellung dieses Gebäudes verwendet werden. Beim 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 am 2. April 2019 in Magdeburg ist Olaf Jantzen und sein Team als Aussteller mit vor Ort und stellt seine Arbeit vor.
Dienstag02.04.1913:00-18:00
Magdeburg
RKW-Kompetenzzentrum
Digitalisierung bedeutet, dass alles in digitale Formate überführt wird – aber was ist BIM?
20.03.19
Während man sich unter Digitalisierung vielleicht noch etwas vorstellen kann – etwa Computer, Internet, Daten – so wird es bei Abkürzungen wie BIM schon schwieriger. Wofür steht die Abkürzung BIM? Ist das für mich als Unternehmer aus dem Mittelstand relevant? Eine kurze, verständliche Antwort wäre jetzt gut! Das RKW-Kompetenzzentrum hat einen kleinen Leitfaden mit dem Titel "BIM - Building Information Modeling. Grundlagen kurz erklärt" herausgebracht.