Kompetenzzentrum beim Abendkurs: Digitalisierung - #einfachmachen Digitalisierung für das Bauhandwerk

Donnerstag14.02.1917:30-20:00
Frankfurt

Beschreibung/Agenda

Sind Sie ein Handwerksbetrieb der Baubranche oder des produktionsnahen Gewerbes und würden gerne den ersten oder nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung machen, aber wissen nicht wie Sie es angehen sollen und was es Ihnen nutzt oder wer Sie unterstützen könnte?

Der Abendkurs am 14. Februar 2019 in Fankfurt gibt Antworten auf diese und weitere Fragen.

Michael Heil, gelernter Maler und Lackierer sowie Geschäftsführer des eBusiness-KompetenzZentrums (eBZ) für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstnad 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, zeigt anhand von vielen Praxisbeispielen, wie Digitalisierung im Bauhandwerk und produktionsnahen Gewerbe funktioniert. Gemeinsam mit dem Wirtschaftspsychologen und Onlinemarketing-Experten Sebastian Fröder und dem Rechtsanwalt Michael Weller erfahren Sie in diesem Abendkurs 

  • Digitale Geschäftsprozesse
  • Ausblick in die Zukunft des Bauens und digitale Assistenzsysteme
  • IT-Sicherheit (Datensicherheit, Datenschutz)
  • Online-Marketing für Kunden- und Mitarbeitergewinnung
  • Personalmarketing in der Online-Welt

Weitere Informationen zum Abendkurs finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main im Haus des Handwerks, Kettenhofweg 14-16, 60323 Frankfurt, 6. Stock

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Status

bestätigt