Workshop "Zukunft der Logistik"

Mittwoch22.05.1909:00-15:00
Guxhagen, Nordhessen

Beschreibung/Agenda

Am 22. Mai 2019 findet in Guxhagen, Nordhessen, der nächste Workshop "Zukunft der Logistik" statt.

Die Workshopreihe „Zukunft der Logistik“ ist Teil des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, Region Ost, und setzt sich mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Planung von Bauabläufen sowie der Organisation der Baustelle und der Koordination der Logistik auseinander.
 

Programm
(Stand: Mai 2019)

09:00 Uhr


 
Begrüßung und Vorstellungsrunde der Teilnehmer
Suitbert Nöchel, Innovation Ausbau e. V.
Begrüßung durch den Gastgeber
Heike Kördel-Klipp, Geschäftsführerin Hch.Kördel GmbH
 
09:20 Uhr Vorstellung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, Arbeitskreis „Zukunft der Logistik“
Projektverlängerung, Aufgaben und Ziele für 2019
Helmut Bramann, Innovation Ausbau e.V.
 
09:40 Uhr
 
Vorstellung Kompetenzzentrum Logistik im Bauwesen
Initiator für innovative Forschung und Entwicklung zwischen den Fachgebieten Bauwesen und Logistik
Volker Fennemann, Leiter der Abteilung Umwelt- undRessourcenlogistik am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Diskussion zur weiteren Zusammenarbeit
 
10:00 Uhr Die baulogistische Prozesskette, Abschluss der Interviewreihe und Anmerkungen aus Sicht eines System- und Baustoffherstellers
Kurt Münk, Senior Consultant Knauf Gips KG
 
10:30 Uhr Kaffeepause
 
10:45 Uhr

 
Smart Construction: Mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bauprozesse automatisieren
Sebastian Kaluza, abaut GmbH

mit anschließender Fragerunde und Diskussion
 
11:15 Uhr
 
Neues Mitglied bei Innovation Ausbau: GC Gruppe; Logistik-Prozesse aus Sicht eines Großhändlers im Bereich SHK
Rene Städler, Logistikberater Cordes & Graefe KG

mit anschließender Fragerunde und Diskussion zum zukünftigen Austausch bzw. zur Anbahnung von Synergien der Partner mit  unterschiedlichen Branchenschwerpunkten des Baubereichs
 
11:45 Uhr BIMLog – BIM-basierte Logistikplanung und -steuerung im Großanlagenbau
Ulrich Jessen, Universität Kassel, Institut für Produktionstechnik und Logistik

mit anschließender Fragerunde und Diskussion
 
12:15 Uhr Mittagspause
 
13:15 Uhr Der Transportmarkt gestern, heute und morgen aus der Sicht eines Speditions- und Familienunternehmens.
Heike Kördel-Klipp, Geschäftsführerin Hch.Kördel GmbH
 
13:45 Uhr Rundgang durch die Spedition Kördel
U. a. Abläufe in der Disposition einer Spedition mit über 450 ziehenden Fahrzeugen
 
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort: Spedition Hch.Kördel GmbH, Grifter Str. 14, 34302 Guxhagen

Gastgeber ist das Logistikunternehmen Kördel.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Status

bestätigt