Veranstaltungsformat: Digital Werkstatt

Die Digital-Werkstatt findet idealerweise stets direkt bei einem kleinen oder mittelständischen Betrieb der Bauwirtschaft statt. Diese Unternehmen sind in Sachen Digitalisierung bereits etliche Schritte gegangen und bereit, ihre gemachten Erfahrungen mit anderen Unternehmern und deren Mitarbeitern zu teilen. Diese Einblicke in die mittelständische Praxis von digitalen Methoden und Techniken werden ergänzt durch Fachvorträge unserer Experten aus dem Kompetenzzentrum. In der Regel ist die Digital-Werkstatt am späten Nachmittag und dauert ca. drei bis vier Stunden – ein wichtiges Element ist das Netzwerken und Kennenlernen, um so gegebenfalls den Aufbau regionaler Netzwerke anzuregen.

Die nächsten Termine

News

Veranstaltungsformat: Digital Werkstatt
Rückblick: Digital-Werkstatt Online: BIM mit Seepferdchen
27.05.2020
Wie funktioniert BIM in der Praxis? Dies und weitere Themen rund um den Einsatz von digitalen Methoden und Techniken bei mittelständischen Unternehmen ist Kernidee unserer Digital-Werkstatt. Da diese Corona-bedingt momentan pausieren muss, veranstalteten unsere Partner aus dem Mittelstand die Digital-Werkstatt Online in Form eines Webinars "BIM mit Seepferdchen". Initiiert hat dieses Webinar das Team von POS4 Architekten, bei denen wir mit der Digital-Werkstatt eigentlich im Mai vor Ort sein wollten.
Mittwoch27.05.202016:00-17:30
Webinar
Veranstaltungsformat: Digital Werkstatt
Digital-Werkstatt zu BIM im Architekturbüro - WIRD VERSCHOBEN
13.03.2020
+ + + Die Digital-Werkstatt wird auf einen späteren Termin verschoben. Alle bisherigen Anmeldungen bleiben gültig, bereits angemeldete Teilnehmer erhalten den neuen Termin direkt mitgeteilt. Wir bitten um Verständnis. Eine weitere Ausgabe der Digital-Werkstatt gibt es bei JSB Architekten in Stuttgart. Im Mittelpunkt der Digital-Werkstatt steht die Planung mittels BIM, die Geschäftsführer von JSB Architekten werden Einblicke geben in das Arbeiten mit BIM und alle Leistungsphasen betrachten. Jens Leyh vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und Experte für VR- und AR-Anwendungen wird das Praxisprojekt "Flugfeldklinikum" des Kompetenzzentrums vorstellen.
Veranstaltungsformat: Digital Werkstatt
Digital-Werkstatt erfolgreich gestartet
30.01.2020
Der Auftakt der Digital-Werkstatt bei der Vollack Gruppe in Karlsruhe war mit annähernd 70 Teilnehmern ein großer Erfolg. In Vorträgen wurden digitale Anwendungen aus der mittelständischen Praxis vorgestellt, darunter VR- und AR-Anwendungen, die auch direkt ausprobiert werden konnten. Beeindruckend war der Vortrag zur "Digitalisierung einer Schreinerei". Der heute 26jährige Schreinermeister Linus Trauschel übernahm den 14-Mitarbeiter starken Betrieb im Zuge eines Generationenwechsels und digitalisiert diesen seither konsequent. Eröffnet wurde die Digital-Werkstatt von Reinhard Blaurock, geschäftsführender Gesellschafter der Vollack Gruppe, der im Zusammenhang mit Digitalisierung von einer Zeitenwende sprach, in der sich die Baubranche aktuell befinde.