Themenschwerpunkt: Digitale Baustelle

Einsatz von digitalen Kommunikationsmitteln für die Baustelle
23.09.2021
​​​​​​​Von der herkömmlichen Kommunikation bis zur Digitalisierung von Papierformularen: Telefonate und Zettelwirtschaft waren gestern. Die moderne Baustelle läuft digital, zumindest was die Kommunikation angeht. Denn wer früher ein Papierformular ausgefüllt und dem zuständigen Mitarbeiter übergeben hat, kann das heutzutage ganz einfach mit seinem Smartphone erledigen. In diesem Beitrag zeigen wir mögliche Anwendungsszenarien.
Die Baustelle im Blick (3 von 4) - Methoden zur Erstellung von Punktwolken
21.09.2021
Die Erzeugung und der Einsatz von Punktwolken hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil im Bauprozess etabliert. In kommenden Beiträgen stellen wir im Zuge der Kampagne "Digitale Baustelle" verschiedene Erzeugungsmöglichkeiten von Punktwolken vor und beschreiben dessen Qualität und Erzeugung. Dabei soll erläutert werden, welche Methoden derzeit vorhanden sind und wie sich diese anwenden lassen. Im abschließenden Vergleich bieten wir Anwendenden eine Orientierung, welches Werkzeug sich für welchen Anwendungsfall eignet.
BIM Champions im Interview: A+S Consult
16.09.2021
Eurovia Deutschland, Via IMC und A+S Consult haben erstmalig in diesem Jahr den deutschlandweiten Wettbewerb BIM Champion in der Kategorie Bauausführung mit dem innovativen Autobahnprojekt Ausbau der Bundesautobahn A7 gewonnen. Im Interview mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen gibt A+S Consult Einblick in die Möglichkeiten für Unternehmen auf der digitalen Baustelle und verrät, wie Unternehmen sich diesem Thema nähern und welche Herausforderungen auftreten können.
Die Baustelle im Blick (2 von 4) - Methoden zur Erstellung von Punktwolken
14.09.2021
Die Erzeugung und der Einsatz von Punktwolken hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil im Bauprozess etabliert. In kommenden Beiträgen stellen wir im Zuge der Kampagne "Digitale Baustelle" verschiedene Erzeugungsmöglichkeiten von Punktwolken vor und beschreiben dessen Qualität und Erzeugung. Dabei soll erläutert werden, welche Methoden derzeit vorhanden sind und wie sich diese anwenden lassen. Im abschließenden Vergleich bieten wir Anwendenden eine Orientierung, welches Werkzeug sich für welchen Anwendungsfall eignet.
Digitale Zeiterfassung auf der Baustelle
09.09.2021
Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag nützliche Praxistipps zur digitalen Zeiterfassung auf der Baustelle und geben Ihnen sechs Fragestellungen an die Hand, über die Sie sich im Vorfeld Gedanken machen sollten.
Ausgangsdaten für die Digitale Baustelle: Objektgenerierung aus Punktwolken
07.09.2021
Technologien der Künstlichen Intelligenz unterstützen die Erarbeitung einer Vorgehensweise, mit der die semiautomatische Aufarbeitung und Überführung von dreidimensionalen Vermessungsdaten (u. a. Punktwolken, Orthofotos) in ein intuitiv nutzbares, dreidimensionales Ausgabeformat gelingt. Die damit geschaffenen 3D-Visualisierungen sind eine digitale Ausgangsbasis für die Optimierung der unterschiedlichsten Anwendungsfälle auf der digitalen Baustelle.
Die Baustelle im Blick (1 von 4) - Methoden zur Erstellung von Punktwolken
02.09.2021
Die Erzeugung und der Einsatz von Punktwolken hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil im Bauprozess etabliert. In kommenden Beiträgen stellen wir im Zuge der Kampagne "Digitale Baustelle" verschiedene Erzeugungsmöglichkeiten von Punktwolken vor und beschreiben dessen Qualität und Erzeugung. Dabei soll erläutert werden, welche Methoden derzeit vorhanden sind und wie sich diese anwenden lassen. Im abschließenden Vergleich bieten wir Anwendenden eine Orientierung, welches Werkzeug sich für welchen Anwendungsfall eignet.
Digital, automatisiert und vernetzt: Auf dem Weg zur Baustelle von Morgen
31.08.2021
Daten sammelnde Baumaschinen, Drohnen in unwegsamen Gelände oder der Einsatz von "Smart Helmets": Digitale Technologien und Methoden sowie die Nutzung von Daten und deren Auswertung ermöglichen Verbesserungen in Effizienz, Qualität und Sicherheit der Baustellenabläufe. Die neue Themenreihe des Kompetenzzentrums Planen und Bauen fokussiert sich auf die vielfältigen technologischen Anwendungsmöglichkeiten rund um die digitale Baustelle. Doch was hat es dabei eigentlich mit dem Begriff "Baustelle 4.0" auf sich?