1. Pressemitteilung: "Startschuss für Forschungsprojekt BIMiD"


Fachleute erwarten durch die konsequente Anwendung von Building-Information-Modeling-Methoden (BIM) wichtige Impulse zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert jetzt im Rahmen seines Förderschwerpunktes "Mittelstand-Digital" das Forschungsprojekt „BIMiD – BIM-Referenzobjekt in Deutschland", das anhand eines konkreten Bauprojekts beispielhaft BIM-Methoden demonstrieren und evaluieren wird. Dieses Referenzobjekt wird in einem Auswahlverfahren ermittelt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen helfen, dass sich BIM zukünftig verstärkt auch in kleinen und mittelständigen Unternehmen durchsetzen. Startschuss für das dreijährige Forschungsprojekt war am 6. Februar beim Fraunhofer-Institut für Bauphysik am Standort Holzkirchen, das u. a. die Projektleitung stellt.

deref:http://www.bimid.de/presse/pressemitteilung-nr1

07.02.14