Neue Seminar-Reihe: BIM für Beginner


Mit einer neuen Seminar-Reihe bieten wir besonders BIM-Neulingen einen ersten Überblick über die Methoden, über die wichtigsten Fachbegriffe und zeigen, wie erste Schritte in Richtung BIM aussehen könnten. Die Seminare sind als Präsenzveranstaltungen konzipiert und finden an fünf Standorten in ganz Deutschland statt.

Der Auftakt der neuen Serie wird in Kerpen bei Köln stattfindet – anschließend sind Termine in Walldorf (Thüringen), Mellendorf (bei Hannover), Frankfurt am Main und Stockdorf (bei München) vorgesehen. Mit unserem neuen Seminar „BIM für Beginner“ richten wir uns an all jene, die den Einstieg in BIM für sich selbst und für ihr Unternehmen anpacken wollen. Es eignet sich somit für Unternehmer der gesamten Bauwirtschaft und des Handwerks sowie für deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die noch nicht wesentlich mit BIM in Berührung gekommen sind.

Das Seminar gibt einen ersten Überblick über die BIM-Methodik, erklärt Fachbegriffe und zeigt auf, wie die ersten Schritte in Richtung BIM aussehen können. Die theoretischen Hintergründe, Fachbegriffe und Zusammenhänge werden durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis anschaulich erläutert.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars werden grundlegende Kompetenzen und Fachkenntnisse für die digitale Bauwerksplanung und -ausführung vermittelt und erhalten Einblicke in die modellbasierte Projektbearbeitung. Das Seminarprogramm legt zudem einen Schwerpunkt auf die organisatorische Ausrichtung und darauf, Prozesse neu zu denken. Denn um die Potentiale von BMI wirksam werden zu lassen, braucht es entsprechende Strukturen im Unternehmen. Diese bilden dann das Fundament für eine tragfähige, nachhaltige und gewinnbringende BIM-Strategie.

Geleitet wird das Seminar von Prof. Dr.-Ing. Martin Ferger, FH Aachen (Bauorganisation und Baumanagement). Es begrüßt und moderiert Petra Vaut vom BWI-Bau – Institut der Bauwirtschaft.

Bitte beachten Sie auch den angehängten Flyer, der über die Seminar-Serie und das Programm ausführlich informiert.


06.08.2021