Technischer Bericht "Aspekte des Facility Managements in der BIM-Planung"


Der Technische Bericht "Aspekte des Facility Managements in der BIM-Planung" soll Planenden eine erste Orientierung der zu berücksichtigen Aspekte des Facility Managements in der frühen Planungsphase geben. Neben praktischen Beispielen werden Tipps zum Umgang im Bestandsbau gegeben.

Building Information Modeling (BIM) bietet im Facility Management viele Vorteile in der Beschaffung und Übergabe der Daten vom Planungs- zum Betriebsprozess. Entsprechend ist davon auszugehen, dass Gebäudeinformationsmodelle von Gebäudebetreibenden zukünftig stärker nachgefragt werden. Doch welche Informationen benötigt das Facility Management? Wann und wie sind diese zu übermitteln? Und wie gehen Planende mit den Informationsbedarfen der Betreibenden um, wenn diese erstmals als Baubeteiligter einbezogen werden? All diese Fragen werden im neuen Technischen Bericht “Aspekte des Facility Managements in der BIM-Planung” behandelt. Darüber hinaus wird zwischen Neubau und Bauen im Bestand differenziert, auf Richtlinien und Normen aber auch andere assistierende Tools hingewiesen, die im Prozess wertvolle Hilfestellung geben.


26.08.2021