Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen präsentiert sich auf der BIM World 2021


Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen stellt sich und seine Arbeit auf der Messe BIM World MUNICH vor. Diese findet am 23. und 24. November im International Congress Center auf dem Messegelände München statt.

Dem Fachpublikum aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, Architektur-, Planungs- und Stadtentwicklungsbüros präsentiert sich das Kompetenzzentrum an Stand 62 im Foyer der Messe sowie als einer der zehn führenden Executive Partner der BIM World MUNICH. Diese ist die größte Fachmesse für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Im Themenblock „BIM 4 Construction“ hält zudem Stefanie Samtleben, Ansprechpartnerin für Baumaschinen beim Kompetenzzentrum und Gruppenleiterin am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung einen Vortrag über „BIM in Infrastrukturprojekten: Ein durchgängiger Informationsfluss für die automatische Baumaschinensteuerung“.

Auch am führenden Event des ersten Messetages ist das Kompetenzzentrum maßgeblich beteiligt. Um 16:15 Uhr werden am 23. November 2021 die Gewinner des vierten Smart Building Smart Construction Innovation World Cups ausgezeichnet. Den Wettbewerb hat das Kompetenzzentrum gemeinsam mit der Open Innovation Plattform „Innovation World Cup Series“ initiiert. Mit der Auszeichnung werden Unternehmer geehrt, die mit herausragenden Technologien und Dienstleistungen die Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft voranbringen.

Die BIM World MUNICH findet 2021 bereits zum sechsten Mal statt. Auf ihr präsentieren über 200 Aussteller ihre Kompetenzen, Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Building Information Modeling (BIM). Die letzte analog veranstaltete BIM World zog 2019 mehr als 6500 Besucher an. Diesmal erwarten die Veranstalter wenigstens 8000 Interessierte.


01.11.2021

Termine

Dienstag23.11.202110:00-24.11.202116:30
BIMWorld München