ConTech-Startups beschleunigen die digitale Transformation der Bauwirtschaft


Der zweite Praxis-Talk von Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen stellte die Bedeutsamkeit von ConTech-Startups für die Digitalisierung auf der Baustelle und im Bestand in den Themenmittelpunkt. Frage war auch, wie der Interessierte in der ganzen Vielfalt besser orientieren könne. Auch ging es um die Integration neuer Tools und Methoden in die eigenen Prozess- und IT-Landschaft. Vorgestellt und diskutiert mit den Fachreferenten Roland Riethmüller und Oliver Hans.

Am Donnerstag, den 25.11.2021, trafen sich knapp 20 Interessenten zum Thema online. Stefanie Samtleben vom Team Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen sowie Gruppenleiterin Integrale Fabrikplanung vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF leitete zunächst in den Praxis-Talk ein. In Ihrem Vortrag stellte Sie die Angebote des Kompetenzzentrums sowie die Bedeutung von „ConTech-Startups“ für die Baustelle und den Bestand vor. Im Anschluss gaben die beiden Fachreferenten mit Impulsvorträgen Einblicke in die Szene und zeigten Hinweise zu den Herausforderungen und Lösungen für die Identifikation und Zusammenarbeit mit ConTechs auf.

Roland Riethmüller, Vorsitzendender des Bundesverband Digitales Bauwesen sowie Gründer und Chefredakteur von meistertipp.de, startete seinen Beitrag mit der Frage „WARUM MUSS DIE DIGITALE TRANSFORMATION IN DER BAUWIRTSCHAFT ÜBERHAUPT BESCHLEUNIGT WERDEN?“ und leitete nach seiner Erläuterung über zu einer Auswahl von ConTech-Startups, welche die Digitalisierung in der Planung, auf der Baustelle und im Bestand unterstützen können.

Oliver Hans, stellvertretender Vorstandsvorsitzende des Bundesverband Digitales Bauwesen sowie Innovationsmanager bei Schüco fokussierte anschließend die Praxis: Mittelstand und ConTechs. Er startete mit einen Marktüberblick und skizzierte den digitalen Wandel sowie die damit einhergehenden Potentiale für KMU. Am Ende gab Oliver Hans einen Ausblick, welche Vorteile ConTech-Startups für die Bauwirtschaft haben – „ConTechs sind der Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit der Bauwirtschaft.“

Die Präsentationen und Kontaktdaten der Referenten finden Sie am Ende der Seite als PDF zum Download.

 

Ausblick auf den nächsten Praxis-Talk

Der dritte Praxis-Talk ist für den 20.01.2022 mit dem Verband Beratender Ingenieure (VBI) und dem Bundesverband der Heizungsindustrie (BDH) zu den Themen-Schwerpunkten „Produktdaten, TGA und BIM-Normen“ geplant. Weitere Informationen folgen.

 

Über den Praxis-Talk

Die Praxis-Talks sind von Praktikern für Praktiker und bieten Verbänden, Vereinen und Kammern sowie deren Mitgliedern und Interessierten ein Online-Feierabendformat am dritten Donnerstag im Monat ab 16.30 Uhr, um aktuelle Herausforderungen aus dem Alltag anzusprechen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen sowie gemeinsam Lösungen zu finden. Vor welcher Herausforderung stehen Sie? Der Praxis-Talk ist der richtige Ort, um mit Gleichgesinnten in den Erfahrungsaustausch zu gelangen und um gemeinsam der Lösungsfindung näher zu kommen. Sprechen Sie uns an!

Hier erreichen Sie die Kontaktpersonen für das Format per E-Mail: Pia Buchleither und Ralf Golinski


02.12.2021