Artikel "Rapid-Prototyping im Bauwesen" vom BIMiD-Projektpartner Jade Hochschule

Abbildung: Carl Ed. Schünemann KG / i2b idea2business GmbH, Kölling Medien-Service

3D-Druck scheint das "nächste große Ding" zu werden. Experten bezeichnen die Möglichkeit, beliebige Objekte auf der Grundlage ihrer 3D-Konstruktionsdaten zu "drucken" als "Dritte digitale Revolution". Dem Thema widmet sich in seiner jüngsten Ausgabe das Journal "i|2|b express". Darin enthalten ist auch ein Artikel des BIMiD-Projektpartners Hans-Hermann Prüser von der Jade Hochschule.

In zehn kurzen Artikeln erhält der Leser einen guten Eindruck davon, wie vielfältig die Anwendungsbereiche für 3D-Print bereits heute sind. Hans-Hermann Prüser, Professor an der Jade Hochschule und mit seinem Fachbereich Bauwesen und Geoinformation einer der BIMiD-Projektpartner, schildert beispielhaft im Rahmen eines BIM-Planungsprozesses das Zusammenspiel zwischen dem zentralen Gebäudedatenmodell und dem 3D-Drucker.

Die gesamte Ausgabe 03/2014 des Journals "idea|2|business" gibt es unter www.i2b.de als PDF zum Downloaden. Den Artikel von Hans-Hermann- Prüser mit dem Titel "Rapid-Prototyping im Bauwesen: 
Modellbau über Nacht" befinden sich auf Seite 5. 

17.11.14