Webseminar zu Augmented Reality im Infrastrukturbau


Beim Webseminar am 18. August 2022 zeigen die beiden Experten für Augmented Reality (AR) René Hellmuth vom Fraunhofer IAO und Marie-Anne Lepagnol von Syslor von 9:00 bis 10:00 Uhr, wie sich Leitungspläne im Infrastrukturbau mithilfe von AR umsetzen und veranschaulichen lassen.

Bauleiter und Mitarbeiter können mithilfe von Augmented Reality (AR) auf der Baustelle unterstützt werden, wenn es darum geht Bodenmarkierungen anzubringen, Baugruben zu dokumentieren oder die Absteckung durchzuführen. AR in Verbindung mit zentimetergenauen GNSS-Systemen bietet die Möglichkeit Planungsdaten (Punktwolken, CAD-Pläne etc.) auf der Baustelle korrekt verortet anzuzeigen. Durch Smartphones als Anzeigegerät in Verbindung mit einem GNSS-Empfänger werden bereits heute kostengünstige Lösungen auf dem Markt angeboten. Die Technologie wird beispielhaft mit der Hard- und Software von Syslor vorgestellt.

Das erwartet Sie:

  • Einführung (René Hellmuth): Problemstellung, Lösungsanbieter – Überblick und Unterschiede
  • Lösungsvorstellung Syslor (Marie-Anne Lepagnol)
  • Fragerunde / Diskussion
  • Ausblick (René Hellmuth): Angebot das System am Fraunhofer IAO kostenlos zu testen

Das Webseminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleinerer und mittlerer Unternehmen aus Tief- und Infrastrukturbau sowie dem Bereich Rohrleitungsbau und Hochbau.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung. Eine Vorab-Anmeldung ist unbedingt notwendig, der Teams-Link zum Webseminar wird Ihnen nach Anmeldung direkt per E-Mail zugeschickt. 


27.07.2022

Termine

Donnerstag18.08.202209:00-10:00
Online
  • Thema - Projektentwicklung
  • Thema - Planen
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Augmented Reality im Infrastrukturbau: Visualiserung, Dokumentation und Absteckung

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen lädt in Zusammenarbeit mit dem Frauenhofer IAO zum Webseminar ein. Die AR-Experten René Hellmuth vom Fraunhofer IAO und Marie-Anne Lepagnol von Syslor zeigen den Teilnehmern, wie sich Leitungspläne im Infrastrukturbau mithilfe von Augmented Reality (AR) umsetzen lassen.

Bauleiter und Mitarbeiter können mithilfe von AR auf der Baustelle unterstützt werden, wenn es darum geht Bodenmarkierungen anzubringen, Baugruben zu dokumentieren oder die Absteckung durchzuführen. Augmented Reality in Verbindung mit zentimetergenauen GNSS-Systemen bietet die Möglichkeit Planungsdaten (Punktwolken, CAD-Pläne etc.) auf der Baustelle korrekt verortet anzuzeigen. Durch Smartphones als Anzeigegerät in Verbindung mit einem GNSS-Empfänger werden bereits heute kostengünstige Lösungen auf dem Markt angeboten. Die Technologie wird beispielhaft mit der Hard- und Software von Syslor vorgestellt.

Das erwartet Sie:

  • Einführung (René Hellmuth): Problemstellung, Lösungsanbieter – Überblick und Unterschiede
  • Lösungsvorstellung Syslor (Marie-Anne Lepagnol)
  • Fragerunde / Diskussion
  • Ausblick (René Hellmuth): Angebot das System am Fraunhofer IAO kostenlos zu testen

Das Webseminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kleinerer und mittlerer Unternehmen aus Tief- und Infrastrukturbau sowie dem Bereich Rohrleitungsbau und Hochbau.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung. Eine Vorab-Anmeldung ist unbedingt notwendig, der Teams-Link zum Webseminar wird Ihnen nach Anmeldung direkt per E-Mail zugeschickt. 

Mehr lesen