Zwei Digital-Werkstätten zu Nachhaltigkeit


Im September 2022 finden gleich zwei Digital-Werkstätten zu Nachhaltigkeit statt, am 27. und am 28. September 2022. In den beiden Webseminaren geht es um den Weg zu klimaverträglichen- oder sogar klimaneutralen Gebäuden. Mit BIM können wichtige Themenfelder von Beginn an miteingebunden und für die Beteiligten simuliert werden.

Die Teilnahme an den Webseminaren ist kostenfrei.

  1. September 2022: Mit BIM nachhaltig entwerfen und investieren – Zur Anmeldung
  2. September 2022: Nachhaltig optimierter Betrieb von Liegenschaften – Zur Anmeldung

11.08.2022

Termine

Dienstag27.09.202216:30-19:00
Online
  • Thema - Projektentwicklung
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Digital-Werkstatt: Mit BIM nachhaltig entwerfen und investieren

Im Webseminar geht es um den Weg zu klimaverträglichen- oder sogar klimaneutralen Gebäuden. Mit BIM können wichtige Themenfelder von Beginn an miteingebunden und für die Beteiligten simuliert werden.
Ausgehend von der Planung der Materialien und Ressourcen und einer Ökobilanzierung ist auch die Finanzierung besser kalkulierbar.

Die Teilnahme am Webseminar ist kostenfrei. Hier geht es zur Anmeldung.

Das Webseminar ist eine Kooperationsveranstaltung der buildingSMART-Regionalgruppen Baden-Württemberg mit den beiden Regionalgruppen Oberrhein und Stuttgart sowie der Regionalgruppe Sachsen, dem Zukunftskreis Nachhaltigkeit3 und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen.

Mehr lesen
Mittwoch28.09.202216:30-19:00
Online
  • Thema - Projektentwicklung
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Digital-Werkstatt: Nachhaltig optimierter Betrieb von Liegenschaften

Im Webseminar geht es um den Weg zu klimaverträglichen- oder sogar klimaneutralen Gebäuden. Die Referenten zeigen, wie BIM mit einer modellbasierten Ökobilanzierung das Thema Nachhaltigkeit stärkt und so auch die Bedürfnisse und Aufgabenstellungen der Bauherren einbezieht. 

Ausgehend von der Planung ist auch der Betrieb mit den dort gewonnenen Daten und Informationen wichtig, daher benötigt es „Digitale Gebäudeplattformen“. Diese Systeme zur Gebäudeautomation arbeiten mit offenen Standards und bieten einen hersteller- und softwareunabhängigen Betrieb von Liegenschaften.

 

Die Teilnahme am Webseminar ist kostenfrei. Zur Anmeldung geht es über diesen Link.

Das Webseminar ist eine Kooperationsveranstaltung der buildingSMART-Regionalgruppen Baden-Württemberg mit den beiden Regionalgruppen Oberrhein und Stuttgart sowie der Regionalgruppe Sachsen, dem Zukunftskreis Nachhaltigkeit3 und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen.

Mehr lesen