Workshop "Zukunft der Logistik – Warenlieferung heute und morgen"


Das Thema Logistik und im Speziellen die Baustellen- und Anlieferlogistik ist nach wie vor und mehr denn je mit vielen Herausforderungen behaftet. In unserem ersten Workshop im nächsten Jahr werden wir zwei Schwerpunkte haben und begrüßen laden Sie dazu am 26. Januar 2023 nach Iphofen ein.

Zum einen diskutieren wir aktuelle und kurzfristig zu lösende Probleme, wie z. B. Baustellenorganisation, Rampenregeln oder auch die Notwendigkeit kurzfristiger Terminlieferungen. Zum anderen möchten wir die mittel- und langfristigen Herausforderungen beleuchten: wie z. B. zukünftige Rahmenbedingungen in der urbanen Logistik.

Gastgeber des Workshops wird die Firma Knauf Gips KG sein. Zur Teilnahme laden wir Vertreter aller Branchen-Beteiligten ein.

Diese Themen erwarten Sie:

  • Zukunft der Baulogistik gemeinsam gestalten
    Dörte Maltzahn // Knauf Gips KG
  • Logistik erfolgreich digitalisieren, heißt Silostrukturen überwinden
    Andreas Nettsträter // Open Logistics Foundation
  • Lösungsoptionen in der Warenlieferung aus Sicht einer führenden Spedition
    Sebastian Sonnabend // Werner Ruploh Unternehmensgruppe
  • Wie weiter in der Baustellenlogistik aus Sicht der Händler?
    Gerritt Höppner-Tietz // Bund deutscher Baustoffhändler
  • Zukünftige (verkehrs-)politische Rahmenbedingungen und Anliefer-Herausforderungen in der urbanen Logistik
    Prof. Dr. Dirk Lohre // Hochschule Heilbronn
  • Digitale Baulogistik aus Sicht eines GU
    Dr. Klaus Lipsmeier // Ed. Züblin (geplant)

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich bitte bis zum Donnerstag, den 22.12.2022 online unter diesem Link an.


04.01.2023

Termine

Donnerstag26.01.202309:00-15:30
Iphofen
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Workshop "Zukunft der Logistik – Warenlieferung heute und morgen"

Das Thema Logistik und im Speziellen die Baustellen- und Anlieferlogistik ist nach wie vor und mehr denn je mit vielen Herausforderungen behaftet. In unserem ersten Workshop im nächsten Jahr werden wir zwei Schwerpunkte haben und begrüßen laden Sie dazu am 26. Januar 2023 nach Iphofen ein.
Zum einen diskutieren wir aktuelle und kurzfristig zu lösende Probleme, wie z. B. Baustellenorganisation, Rampenregeln oder auch die Notwendigkeit kurzfristiger Terminlieferungen. Zum anderen möchten wir die mittel- und langfristigen Herausforderungen beleuchten: wie z. B. zukünftige Rahmenbedingungen in der urbanen Logistik.

Gastgeber des Workshops wird die Firma Knauf Gips KG sein. Zur Teilnahme laden wir Vertreter aller Branchen-Beteiligten ein.

Diese Themen erwarten Sie:

  • Zukunft der Baulogistik gemeinsam gestalten
    Dörte Maltzahn // Knauf Gips KG
  • Logistik erfolgreich digitalisieren, heißt Silostrukturen überwinden
    Andreas Nettsträter // Open Logistics Foundation
  • Lösungsoptionen in der Warenlieferung aus Sicht einer führenden Spedition
    Sebastian Sonnabend // Werner Ruploh Unternehmensgruppe
  • Wie weiter in der Baustellenlogistik aus Sicht der Händler?
    Gerritt Höppner-Tietz // Bund deutscher Baustoffhändler
  • Zukünftige (verkehrs-)politische Rahmenbedingungen und Anliefer-Herausforderungen in der urbanen Logistik
    Prof. Dr. Dirk Lohre // Hochschule Heilbronn
  • Digitale Baulogistik aus Sicht eines GU
    Dr. Klaus Lipsmeier // Ed. Züblin (geplant)

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich bitte bis zum Donnerstag, den 22.12.2022 online unter diesem Link an.

Mehr lesen

Weitere Informationen