Zweites Koordinierungstreffen mit dem AHO

Fraunhofer IBP

Am zweiten Messetag der BAU trafen sich die BIMiD-Projektpartner zu einem weiteren Abstimmungstreffen mit Kollegen vom AHO ("Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V."). Ziel der Treffen ist es, den im Rahmen des Förderprojektes BIMiD zu definierenden idealtypischen BIM-Referenzprozess mit möglichst vielen anderen Fachleuten zu diskutieren und abzustimmen.

Dabei geht es vor allem darum, die BIM-Teilprozesse mit den Leistungsphasen der HAOI zur Deckung zu bringen. Beim Treffen in München waren schwerpunktmäßig die LP 3 bis 7 an der Reihe. Diese Arbeit soll im Februar bei einem dritten Treffen fortgesetzt werden. Eine abschließende Abstimmung beim AHO in großer Runde ist für März geplant.

23.01.2015