Koordinierungstreffen beim BIM-Arbeitskreis im AHO

Foto: © AHO e.V.

Am 20.03.2015 trafen sich die BIMiD-Prozess-Spezialisten von Fraunhofer IBP und AEC3 in Berlin mit Vertretern des BIM-Arbeitskreises im AHO ("Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.").

Bei dem Treffen wurden die Ergebnisse der bisherigen drei Arbeitstreffen einer größeren Expertenrunde vorgestellt und diskutiert. Die Ergebnisse - beeindruckend  visualisiert in einer viele Meter langen Prozess-Map - stießen auf großes Interesse. Nach Einschätzung der AHO-Experten ist es erstmals gelungen, die HOAI als Prozess darzustellen. Diese Vorarbeiten werden Grundlage sein für eine geplante Veröffentlichung des Arbeitskreises zum Thema "BIM und HOAI" in der AHO-Schriftenreihe ("Grüne Hefte"). Bei der nächsten Mitgliederversammlung des AHO wird dieser idealtypische Prozess allen Mitgliedern vorgestellt und kann dann kommentiert werden.

Die BIMiD-Projektpartner werden bereits beim kommenden BIMiD-Fachsymposium am 23. April in Stuttgart und dann ein paar Tage später bei der Lake-Constance-5D-Conference in Konstanz über den aktuellen Stand berichten.

20.03.15