130 Besucher beim 5. BIMiD-Fachsymposium in Braunschweig

(c) Fraunhofer IAO

Am 9. Mai 2016 fand bei der Volkswagen Financial Services AG in Braunschweig, dem Bauherrn des zentralen BIM-Referenzobjekts, das 5. BIMiD-Fachsymposium statt. Die Veranstaltung war schon Wochen im Voraus mit 130 Teilnehmern restlos ausgebucht. Jetzt liegen die Vortragspräsentationen als PDF vor.

Neben den aktuellen Statusberichten von den beiden Referenzobjekten in Braunschweig und Ingolstadt und dem Bericht des Konsortialführer Fraunhofer IBP gab es Vorträge zu ganz aktuellen Arbeiten bei den beiden Bauvorhaben: “BIM in der Praxis aus der Perspektive eines Generalunternehmers” und “Innenarchitekturplanung mit BIM” in Braunschweig, “Maßhaltigkeit” und “Fassadenplanung” in Ingolstadt. Als besonderes Highlight wurde vom Bauherrn in Braunschweig die Besichtigung der nahegelegenene Baustelle organisiert.

Ergänzt wurde das Programm durch Ausblicke auf kommende Aufgaben bei den beiden Referenzobjekten. Externe Referenten berichtete über "Digitalisierung im Bauhandwerk" und "BIM im Facility Management". Und wie immer bei den BIMiD-Fachsymposien kamen auch Diskussionen und fachlicher Austausch nicht zu kurz.

Den ausführlichen Veranstaltungsrückblick, Fotoimpressionen und alle Vortragspräsentationen zum Downloaden gibt es auf der Veranstaltungsseite www.bimid.de/veranstaltungen.

 

 


13.05.16