Live in Salzburg: Zusammenarbeit per IFC und BCF

(c) OP Engineers, Oldenburg

Bei der Fachtagung "BIM für Baumeister" am 24. Juni 2016 in der BauAkademie Salzburg wurde auch das BMWi-Förderprojekt BIMiD vorgestellt. Dabei wurde die BIM-Arbeitsweise live via Skype-Verbindung zu den Planern des zentralen BIM-Referenzobjekts in Braunschweig demonstriert.

Fabian Lang von Gaudlitz Architekten in Wolfsburg und Hanno Hummerich von OP Engineers in Oldenburg demonstrierten via Skypeverbindung, wie Architekten und Tragwerksplaner über BCF und IFC-Modelle zusammenarbeiten. Moderiert wurde das Ganze vor Ort in Salzburg von Tamara Gasteiger, die im Rahmen des Projektes für das Unternehmen DhochN spezielle Modellierungsaufgaben übernimmt. 

Die Demonstration vor knapp achtzig Teilnehmern im Saal der BauAkademie Salzburg gelang sehr überzeugend: Kolissionen und notwendige Planungsänderungen wurden per BCF kommuniziert. Einzelne Bauteile mit Änderungen im IFC-Format ausgetauscht. Die BIMiD-Praxispartner beim Referenzobjekt in Braunschweig sind mittlerweile ein eingespieltes Team – und zwar in jeder Hinsicht.


Die ganztägige Veranstaltung wurde organisiert von der Bundesinnung Bau in der Wirtschaftskammer Österreich und der neu gegründeten buildingSMART-Fachgruppe “BIM-Baumeister Österreich”. Ziel war es, die Potenziale von BIM einem breiten Publikum vorzustellen, die Chancen von BIM insbesondere auch für kleinere und mittelgroße Unternehmen (KMU) aufzuzeigen und die Teilnehmer untereinander besser zu vernetzen. 


24.06.2016