Neueste Technologien auf der Baustelle – Kompetenzzentrum Planen und Bauen auf der Bautec 2018


Einen seiner ersten öffentlichen Auftritte hatte das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen auf der Bautec in Berlin (20. Februar 2018 bis 23. Februar 2018).

Auf dem gemeinsamen Messestand des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie (HDB) und dem BIW BAU Hessen-Thüringen – beide sind auch Partner des neuen Kompetenzzentrums – war ein Kransimulator ausgestellt und demonstrierte die Zukunft der Baumaschinen. Diese sind schon lange High-Tech-Geräte mit vielfältigen Sensoren, GPS-Anbindung, Joystick-Bedienung und Monitoren, um dem Bediener bei der millimetergenauen Ausrichtung von Auslegern, Stützen und anderen Maschinenteilen zu unterstützen. In Zukunft werden die Maschinen vermehrt ferngelenkt („remote“) gesteuert – das hat Rückwirkungen auf das Berufsbild des Maschinenbedieners, der beispielsweise mehrere Maschinen im Blick behalten muss. 

Wie sich das Arbeitsumfeld in Zukunft durch den Einsatz von digitalen Werkzeugen und Methoden ändert, wird vom neuen Kompetenzzentrum Planen und Bauen untersucht und mit besonderen Blick für den Mittelstand entsprechend vermittelt. So entsteht ein „Schaufenster Baumaschineneinsatz“, das den Einsatz modernster Technologien auf der Baustelle demonstrieren wird.


06.03.18
 

Termine

Jun
20
Mi
Schwetzingen
20.06.18-21.06.18
Nov
27
Di
München
27.11.1809:00-28.11.1818:00
>> weitere Termine

Ansprechpartner

Gunther Wölfle
buildingSMART e.V.
Standort Dresden
Marienstraße 20
01067 Dresden
Deutschland
Telefon: +49 351 3741339
Mobil: +49 179 2439519
Fax: +49 351 47969832
E-Mail