Workshop „Ihr Weg zum digitalen Handwerk“ beim Kick-Off am 20. März 2018


Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen im Handwerk. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.

Die Digitalisierung ermöglicht dem Handwerk signifikante Steigerungen in der Effizienz von Arbeitsabläufen, der Produktivität auf der Baustelle, bei Kommunikationsprozessen sowie vielen weiteren Aspekten, wie auch der digitalen Markterschließung und der Kundengewinnung. Durch einen intelligenten und sicheren Einsatz von digitalen Wertschöpfungsprozessen sowie Online-strategien ergeben sich große Chancen und neue Geschäftsmodelle für das traditionelle Handwerk.

Was Sie erwartet

Erfahren Sie, in welchen vier Kernthemen bereits heute Lösungen zur Verfügung stehen und welche Chancen sich speziell für Handwerksbetriebe bieten:

  • Elektronische Geschäftsprozesse zur Effizienzsteigerung
  • Online Marketing zur Erschließung neuer Kundenfelder und Steigerung der Attraktivität des Unternehmens in der Öffentlichkeit
  • IT-Compliance (Datensicherheit, Datenschutz, etc.) mit Fokus auf das Handwerk
  • Intelligente Assistenzsysteme

Erleben Sie zusätzlich an anschaulichen Praxisbeispielen in der Demonstratorlandschaft des Kompetenzzentrums wie Digitalisierung im Handwerksbetrieb heute bereits aussehen kann.

Zielgruppe

Alle am Bau beteiligten Partner, insbesondere Handwerksbetriebe, aber auch Architekten und Planer, Material- und Maschinenhersteller und -lieferanten.

Referenten

Michael Heil (Elektronische Geschäftsprozesse)
Sebastian Fröder (Online Marketing)
Michael Weller (IT-Compliance)


14.03.18
 

Ansprechpartner

Gunther Wölfle
buildingSMART e.V.
Standort Dresden
Marienstraße 20
01067 Dresden
Deutschland
Telefon: +49 351 3741339
Mobil: +49 179 2439519
Fax: +49 351 47969832
E-Mail