Gelungener Auftakt der BAU2019


Die weltgrößte Fachmesse für Bauen, Bausysteme und Architektur, die BAU2019, ist erfolgreich gestartet. Mit dabei das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, das am Stand der Fraunhofer-Institute beherbergt ist und auf seine Angebote und Leistungen für kleine und mittelständische Unternehmen hinweist. Zu finden sind wir auf der BAU2019 in Halle C2, Stand 528.

Am Stand wird unter anderem das AR Experience Lab vorgestellt, in dem unterschiedliche Klima-, Akustik- und Lichtsituationen physisch erlebbar gemacht werden können (mehr zu unseren Demonstratoren finden Sie hier). Außerdem präsentiert das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen einige seiner aktuellen Umsetzungsprojekte, so beispielsweise jenes zum Pilotprojekt BIMiFhg für die Bauabteilung der Fraunhofer-Zentrale, für das verschiedene Visualisierungstechniken dazu beitragen, die künftigen Nutzer schon in frühen Planungsphasen mit einzubinden. Unser Kollege Günter Wenzel erklärte die Technik auch einem Fernsehteam des Bayrischen Rundfunks, den daraus produzierten Beitrag für die BR-Rundschau am Abend finden Sie in der Mediathek des BR (direkter Link zum Beitrag hier). Die ausführliche Beschreibung dieses und anderer Umsetzungsprojekte des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen finden Sie über diesen Link.


15.01.19