BIM-Nachmittage in Bochum

RUB - 2019

Seit Herbst 2018 bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ein neues regelmäßiges Angebots-Format für Einsteiger und Profis, die sich über vielfältige Möglichkeiten der Digitalisierung im Bauwesen informieren möchten: der BIM-Nachmittag in Bochum.

Der BIM-Nachmittag bietet Fachvorträge und anwendergerechte Demonstrationen von BIM-Lösungen mit anschließender Diskussion. Die Inhalte der Fachvorträge richten sich an die Vertreter/innen von kleineren und mittelständischen Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft, die sich mit dem Thema BIM und weiteren Themen zur Digitalisierung von Planungs-, Bauausführungs- und Betriebsprozessen auseinandersetzen möchten. Gastgeber dieses Angebots des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen ist der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen der Ruhr-Universität Bochum. Die Referenten sind erfahrene Anwender aus der Berufspraxis sowohl aus der Forschung, die mit ihrem Fachwissen tiefe Einblicke in Methoden und Technologien geben.

Die Teilnahme am BIM-Nachmittag ist kostenfrei. Weitere Informationen zu den kommenden Terminen, den Inhalten und den Experten erhalten Sie gerne direkt von Frau Dipl.-Ing. Olga Golovina zur Verfügung (Mail). Hier ein Bericht vom zweiten BIM-Nachmittag im Januar 2019.


01.02.19