Live Demonstration von Werkzeugen der Virtuellen Realität


Auf dem 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 am 2. April 2019 in Magdeburg werden digitale Werkzeuge auch live vorgeführt. So stellen Andreas Höpfner und Thomas Engels vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Instrumente der Virtuellen Realität vor. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Partner des Innovationsforums in Magdeburg.

An Planungs- und Entwicklungsprozessen von Bauvorhaben sind Planungspartner unterschiedlicher Bereiche mit unterschiedlichem fachlichen Hintergrund beteiligt. Um die Kommunikation zwischen allen Beteiligten möglichst effizient zu gestalten, ist es notwendig, ihnen eine Plattform zu bieten, durch die Informationen transparent und greifbar präsentiert werden können.

Instrumente der Virtuellen Realität, wie beispielsweise Head Mounted Displays, sind dafür besonders geeignet. Die Nutzung der Virtuellen Realität als Planungswerkzeug macht Architekturmodelle allen Beteiligten ohne großen Aufwand sofort zugänglich, verbessert das räumliche und maßstäbliche Erfassen des Bauvorhabens drastisch und ermöglicht dadurch eine objektivere und zielgerichtete Diskussion.

Die Referenten, Andreas Höpfner und Thomas Engels, sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Visualisierung und arbeiten am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg, wo es mit dem Elbedome Europas größtes Mixed-Reality-Laboratorium gibt. Andreas Höpfner studierte Architektur an der Hochschule Magdeburg-Stendal und schloss darauf aufbauend das Studium der Computervisualistik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an. Am Fraunhofer IFF, wo er seit  2001 ist und den Bereich Raum- und Strukturentwicklung leitet, entwickelt er Technologien, die Planungen und Analysen von Stadt- und Infrastrukturentwicklung unterstützen. Thomas Engels studierte Biosystemtechnik und war nach seinem Studium in der Hard- und Softwareentwicklung in der Physikalischen Technik, der Biotechnologie und von Cloud Services tätig. Seit 2016 ist er am Fraunhofer IFF und gehört zum Team von Andreas Höpfner. 

Im Rahmen des Vortrags von Andreas Höpfner und Thomas Engels auf dem 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 werden vorhandene Technologie im Rahmen einer Live-Präsentation vorgestellt. Details zum Programm und die Anmeldung finden Sie über diesen Link.


13.03.19