Wie gelingt die Digitalisierung am Bau?


Digitale Softwarelösungen in Form von Apps helfen beim Management von Baustellen und führen zu Zeit- und Kosteneinsparungen. Auf dem Elbedome-Event am 4. Februar 2020 in Magdeburg stellt Maria Nitzsche von der BAPP GmbH eine Softwarelösung für das digitale Mängelmanagement auf Baustellen vor.

Maria Nitzsche von der BAPP GmbH stellt in ihrem Vortrag beim Elbedome-Event am 4. Februar 2020 die App BAPP vor. Die App wurde für das Mängelmanagement auf Baustellen entworfen. Neben der Verwaltung von Terminen und Dokumenten lassen sich auch Objektbegehungen in der App planen und dokumentieren. Auch die Digitalisierung und Verwaltung von Bauplänen zur Überwachung des Porjektfortschritts lässt sich durch eine App steuern. Handwerksunternehmen können dadurch die eigene Arbeit auf der Baustelle transparenter darstellen, digital abnehmen lassen und dokumentieren.
Der Vortrag von Maria Nitzsche ist im Raum 2 um 15:30 Uhr. Insgesamt werden über 20 Referentinnen und Referenten auf dem Elbedome-Event in Magdeburg Einblicke direkt aus der Praxis des digitalen Bauens bieten. Weitere Themen der Veranstaltung sind z.B. digitale Förderprogramme, digitale Geschäftsprozesse und Zeiterfassung. Weitere Informationen zum vollständigen Programm finden Sie hier.

Die Anmeldung zum Elbedome-Event 2020 ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist der Elbedome des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automation IFF, Josehp-von-Fraunhofer Straße 1, 39106 Magdeburg. 

Das Elbedome-Event organisieren das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg, der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und dem Baugewerbeverband Sachsen-Anhalt.


27.01.2020

Themen