Vortrag beim Elbedome-Event zum Bauantrag Online


Das Onlinezugangsgesetz bietet bis Ende 2022 die große Chance, bundesweit Verwaltungsverfahren digital und nutzerorientiert anzupassen. Sirko Scheffler von der brain SCC GmbH zeigt in seinem Vortrag beim Elbedome-Event am 4. Februar 2020 in Magdeburg am Beispiel des Baugenehmigungsverfahrens Online, wie die Digitalisierung das bestehende analoge Verfahren verbessert.

Die Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens und damit letztlich der Bauverwaltungen wird allgemein als wesentlich für das digitale Planen, Bauen und Betreiben betrachtet. Denn nur wenn die digitalen Planungs- und Baudokumentationen auch bei den öffentlichen Stellen digital eingereicht und dort entsprechend digital verarbeitet und weitergereicht werden können, lassen sich teure und ineffiziente Medienbrüche vermeiden. Am Beispiel des Baugenehmigungsverfahrens Online zeigt Sirko Scheffler in seinem Vortrag beim Elbedome-Event am 4. Februar 2020 auf, wie die Digitalisierung das Verfahren vereinfacht. Sirko Scheffler ist geschäftsführender Gesellschafter der brain-SCC GmbH mit Arbeitsschwerpunkten im E-Government und der Unterstützung im Aufbau von Landeszuständigkeitsfindern in sechs Bundesländern. In unserem Video-Interview erklärt er das Online-Zugangsgesetz.

Sirko Schefflers Vortrag Bauantrag online – neue digitale Verwaltungsprozesse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist um 14 Uhr in Raum 2.

Hier geht es zur Anmeldung zum Elbedome-Event 2020. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zum vollständigen Programm vom Elbedome-Event geht es hier.

Der Veranstaltungsort ist der Elbedome des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automation IFF, Joseph-von-Fraunhofer Straße 1, 39106 Magdeburg. 

Das Elbedome-Event organisieren das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg, der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und dem Baugewerbeverband Sachsen-Anhalt.


29.01.2020

Themen