Referentenvorstellung - Matthias Aust im Online-Seminar "Das Zusammenspiel von BIM und Virtual Reality in der frühen Planung"


Das "Immersive Participation Lab" des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) ermöglicht es, auf Basis eines BIM-Modells einen erleb- und begehbaren virtuellen Bauwerksprotoypen zu erstellen, welcher immersive und effizientere Baubesprechungen ermöglicht. Wie das genau funktioniert und welche konkreten Vor- und Nachteile eine so-genannte "CAVE" bietet, zeigt Dipl.-Ing. Matthias Aust vom Fraunhofer IAO im Rahmen des Online-Seminars "Das Zusammenspiel von BIM und Virtual Reality in der frühen Planung" am Donnerstag, den 29. Oktober 2020.

Über Dipl.-Ing. Matthias Aust:

Matthias Aust beschäftigt sich als Forscher mit Mixed Reality, Immersive Engineering und User Experience. Insbesondere leitet und moderiert er Virtual-Reality-untersützte Besprechungen in der CAVE des Immersive Participation Lab des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Am IAO arbeitet er seit 2008, vorher studierte er Computervisualistik an der Universität Koblenz-Landau.

Weiterführende Informationen zum Online-Seminar “Das Zusammenspiel von BIM und Virtual Reality in der frühen Planung” und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier.


23.10.2020