In Erinnung an Charles Eastman

IDoK, Jade Hochschule

Nachruf: Charles "Chuck" Eastman verstarb am 9. November 2020. Der Pionier auf dem Gebiet der AEC bzw. CAD-Anwendungen sowie dem Building Information Modeling begann bereits Mitte der 1970er Jahre mit der Entwicklung von 3D-Modellen sowie ersten Volumen- und parametrischen Modellierungs-Systemen für die Bauwirtschaft.

Professor Charles “Chuck” Eastman gehörte zu den weltweit führenden BIM-Experten und veröffentlichte bereits 1974 seine Forschungsarbeit mit dem Titel “An outline of the building description system”, in der er die erste virtuelle Modellbeschreibung eines Gebäudes darstellte.

Eastman war Mitglied des Lehrkörpers an der Carnegie-Mellon University und der University of California, Los Angeles, bevor er zuletzt seine Position bei GA Tech antrat. Bei GA Tech leitete er das von elf Unternehmen aus dem AEC-Sektor (Architecture, Engineering, Construction) finanzierte Digital Building Laboratory, das unternehmens übergreifende Forschungsprojekte abwickelt.
Darüber hinaus wirkte er in verschiedenen Projekten zu BIM-Austauschformaten unterschiedlicher Industriezweige mit, forschte zu Werkzeugen parametrischer Modelierung, wie z. B. Tekla Structures und teilte sein Wissen stets mit Wissenschaft und Wirtschaft. So ist Eastman Autor von mehr als 100 Fachbeiträgen zu den Themen BIM, parametrische Modellierung, Datenbanken und Produktmodelle. Seine Arbeit wurde mehrfach international und national ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Prof. Dr. Ing. Sebastian Hollermann, Leiter des Teilzentrums Nord, hatte die Gelegenheit den “Vater des BIM” 2012 persönlich kennenzulernen und erinnert sich mit Freude an einen inspirierenden, leidenschaftlichen Forscher, der mit großer Freude sein Wissen teilte.
 


16.11.2020