Demonstrator: Automatische Maschinensteuerung im Baggerpark


In Deutschlands größtem Baumaschinenpark in Walldorf in Thüringen wird gezeigt, wie Bagger, Raupe und Grader teil- und vollautomatisiert gesteuert werden und welche Möglichkeiten es für den Einsatz verschiedene digitaler Techniken bei der Steuerung gibt.

Welche digitalen Techniken bereits für den Einsatz schwerer Geräte auf der Baustelle verfügbar sind und wie diese bedient werden, zeigt das gut 7-minütige Video. Denn auch eine vollautomatisierte Steuerung macht den qualifizierten Bediener nicht überflüssig, ganz im Gegenteil: Die Anforderungen an das Bedienpersonal steigen. So müssen Baumaschinenbediener beispielsweise Grundlagen der Vermessung beherrschen, da die teil- und vollautomatisierten Steuerungssysteme der Baumaschinen allesamt auf hochpräzise Positionierungssysteme angewiesen sind. Eine weitere Voraussetzung für den Einsatz von teil- und vollautomatisierter Maschinensteuerung ist, dass das Soll-Geländemodell digital und georeferenziert vorliegen muss. Der Bediener muss sich seine Referenzebene für kleinere Arbeitsaufgaben selbst erstellen können. Diese Fertigkeiten kann man im größten Baggerpark Deutschlands mit 85.000 m² Fläche in Ausbildungshallen und auf weitläufigem Übungsgelände erlernen. All das zeigt das Video zum Baggerpark.

Den Baggerpark vor Ort erleben:

Im Rahmen von Veranstaltungen des Kompetenzzentrums, die im Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf stattfinden, besteht immer auch die Möglichkeit der Besichtigung des Baggerparks. Verfolgen Sie dazu Angebote im Veranstaltungskalender.

Mehr Informationen zum Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf finden Sie hier.


17.03.2021

Termine

Freitag18.06.202109:00-09:30
Online
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Digitaltag 2021: Baumaschinen mit Hilfe von digitalisierten Daten effizient nutzen

Zum Digitaltag 2021 präsentiert das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen einen Einblick in ein Szenario zur Nutzung digitaler Daten, die eine Baumaschine liefert. Das Szenario haben wir im Elbedome (360°-Mixed-Reality-Projektionssystem) aufbereitet. Anschließend können Sie mit Stefanie Samtleben (Ansprechpartnerin Bauausführung, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen) und Torsten Wachenbrunner (verantwortlicher Mitarbeiter Weiterbildung, Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.) zu den Themen „Digitalisierung im Baumaschinenbereich“ und „Herausforderungen in der zukünftigen Ausbildung von Maschinenbedienern“ ins Gespräch kommen.

Wir bieten dieses Webseminar in zwei Slots an: Bitte wählen Sie zwischen dem Zeitfenster 9:00 bis 9:30 Uhr oder 13:00 bis 13:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Bitte melden Sie sich bis zum 16. Juni 2021 über einen der folgenden Links an. Den Zugangslink erhalten Sie vor der Veranstaltung per E-Mail zusendet.

Mehr lesen