Digitalisierungspotential in der Wertermittlung (Monika Preithner | LB Immobilienbewertungsgesellschaft)


Um den Erwartungen der Kunden nach einer präzisen und schnellen Aussage zum Marktwert einer Immobilie unter Einhaltung eines hohen Qualitätsanspruchs gerecht zu werden, hat die LBImmoWert nicht nur die internen Prozesse optimiert, sondern ist mit der Wertindikation24 sowie weiteren innovativen Tools tiefer in die Digitalisierung eingestiegen. Inwiefern digitale Lösungen den Immobilienbewertungsprozess optimieren können, zeigt Monika Preithner, Geschäftsführerin der LBImmoWert, im Rahmen des vierten Fachsymposiums "Digitalisierung und Projektentwicklung am 13. April 2021.

In der Immobilienbewertung stellt sich die Frage, in welchen Bereichen des Bewertungsprozesses eine Digitalisierung sinnvoll ist und wie der Bewertungsprozess optimiert werden kann. Hier sind aufgrund der bestehenden Verordnungen, wie der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV), gesetzliche Vorgaben zu beachten. Der Kunde erwartet eine präzise und schnelle Aussage zum Marktwert einer Immobilie unter Einhaltung eines hohen Qualitätsanspruchs. Treiber dieser Entwicklung sind unter anderem Faktoren wie das Niedrigzinsumfeld und die sich schneller wandelnden Märkte.

Um die Herausforderungen einer digitalen Zukunft zu bewältigen, sind bestehende Prozesse zu optimieren. Diese Anstrengungen bündeln sich in einer Plattform, über welche der Kunde bequem eine Beauftragung einer Wertermittlung durchführen kann. Zudem bietet die Plattform dem Gutachter eine Vielzahl an Informationen und unterstütz ihn im Gutachtenerstellungsprozess. Durch ausgefeilte, digitale Tools kann der Gutachter auf Marktinformationen sowie auf Auswertungen der umfassenden internen Datenbank zurückgreifen. Die LBImmoWert hat ein Kundeninterface in S-Connect für die Sparkassen etabliert. Die angeschlossenen Sparkassen geben ihre Aufträge direkt aus ihrem System OSPlus per Drag and Drop weiter. Gleichzeitig steuert die Plattform die für eine hohe Qualität notwendigen Marktinformationen bei. Unter anderem wird Anhand von Location Intelligence ein Miet- und Kaufpreisniveau auf kleinteiliger Ebene für Büro- und Wohnimmobilien in deutschen A-Städten ausgewiesen. Mittels 800 verschiedener Geodaten ermittelt ein KI-Modell auf Grundlage der Datenbank ein relatives Miet- bzw. Kaufpreisniveau und weist dieses in einer Karte aus. Mit dem Informationstool WikiValue erhalten die Gutachter nach Eingabe weniger Parameter auf Knopfdruck eine Schnellinformation für eine erste, grobe Orientierung zur Einordnung des Objekts. Des Weiteren ist mit der Wertindikation WI24 ein digitales Tool geschaffen worden, welches die Wertansätze von größeren Objektklassen beschleunigt. WI24 liefert flächendeckend in ganz Deutschland bereits nach 24 Stunden eine verlässliche, gutachterliche Indikation zum Markt- und Beleihungswert sowie Bodenwert und Restnutzungsdauer. WI24 bietet sich vor allem für marktübliche Mehrfamilienhäuser sowie Bürogebäude an.

Über Monika Preithner:

Monika Preithner ist Geschäftsführerin der LBImmoWert, studierte Bauingenieurin der Technischen Universität München TUM und verfügt als Sachverständige mit Zertifikaten der HypZert und der RICS über langjährige nationale und internationale Gutachtererfahrung. Sie ist Expertin für das Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Wertermittlung, Mitglied des Aufsichtsrates der HypZert GmbH und engagiert im Prüfungswesen der RICS, im Arbeitskreis Wertermittlung Ausland des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken (vdp) sowie im Ausschuss Bilanzierung und Bewertung des Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA). Ferner ist sie tätig als Referentin und Dozentin immobilienspezifischer Fachthemen und Regionalleiterin des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft in München.

Über die LBImmoWert:

Die 2002 gegründete LBImmobilienbewertungsgesellschaft (LBImmoWert) ist das Kompetenzzentrum für Immobilienbewertungen und Immobilienresearch in Deutschland, Europa und den USA. Unsere 50 zertifizierten, unabhängigen und erfahrenen Gutachter erstellen jährlich rund 3.000 Bewertungen mit einem Marktvolumen von 50 Mrd. Euro. Das Leistungsportfolio bildet alle Bewertungsanlässe ab und reicht von der Vorwertanalyse bis hin zum Markt- und Objektrating. Mit Ressourcenstärke und langjähriger Expertise bietet LBImmoWert Kompetenz auf unabhängiger Basis. Das Expertenteam der LBImmoWert unterstützt mit unabhängigen Gutachten und Analysen die Entscheidungsprozesse unserer Kunden. Neutrale Risikobetrachtung und unsere fachliche Expertise sind die Voraussetzung für eine realistische Wertermittlung.

Weitere Informationen zum Fachsymposium sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


23.03.2021