Rainer Berger

Rainer Berger erforscht die Einführung digitaler Methoden des Planens und Bauens in KMU, Bauverwaltungen und Netzwerken. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Zusammenarbeit von Ingenieuren und Architekten anhand von Best-Practice-Beispielen. Ausgewählte Ingenieurberufe der Baubranche sind hinsichtlich der Aus-, Fort- und Weiterbildung mit der Einführung von Digitalisierungsprozessen ein praxisrelevanter Forschungsgegenstand.

 

Rainer Berger erlernte neben dem Abitur den Beruf Elektromaschinenbauer. Er studierte Berufspädagogik/Elektrotechnik an der Technischen Universität Dresden. Dort promovierte er auf dem Gebiet Berufspädagogik und habilitierte auf dem Gebiet Ingenieurpädagogik. Während dieser Zeit arbeitete er als Hochschuldozent für Ingenieurpädagogik an der Technischen Universität Magdeburg. Nach dem Aufbau der IHK-Bildungsakademie Magdeburg und langjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt ist er dort seit 2016 Geschäftsführer Entwicklung und Netzwerke sowie Sprecher des BIM-Clusters Sachsen-Anhalt.



Organisation

Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
(Projektleitung Partner)

Kontaktinformation

News

Was tut ein Baumeister 4.0?
05.09.2019
Vor allem steuert und koordiniert er die Zusammenarbeit aller Beteiligten bei offenen BIM-Projekten, so das Fazit des 15. BIM-Frühstücks des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen in Sachsen-Anhalt.
BIM-Frühstück: Der Baumeister 4.0
Neues BIM-Frühstück in Magdeburg
09.08.2019
Aus der Reihe unserer BIM-Frühstücke gibt es am 3. September 2019 in Magdeburg die nächste Ausgabe. Dann speziell mit dem Blick auf den Baumeister 4.0 des Bundes der Deutschen Baumeister (BDB).
Dienstag03.09.201909:00-13:00
Magdeburg
Tag der Bauindustrie 2019 unter dem Zeichen von Digitalisierung und Innovation
11.07.2019
Es sind Revolutionen und Evolutionen, die derzeit in der Bauwirtschaft ablaufen und die im Wesentlichen durch digitale Methoden und Werkzeuge in Gang gesetzt und beschleunigt werden. Kein Wunder also, dass der Tag der deutschen Bauindustrie sich ganz den Themen Digitalisierung und Innovation widmete. Mit mehr als 1500 Teilnehmern aus der gesamten Branche ist der Tag der Bauindustrie eines der wichtigsten und (politisch) relevantesten Branchentreffen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen war vor Ort und kam mit zahlreichen Vertretern der Bauwirtschaft ins Gespräch.
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
Live Demonstration von Werkzeugen der Virtuellen Realität
13.03.2019
Auf dem 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 am 2. April 2019 in Magdeburg werden digitale Werkzeuge auch live vorgeführt. So stellen Andreas Höpfner und Thomas Engels vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Instrumente der Virtuellen Realität vor. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Partner des Innovationsforums in Magdeburg.
Dienstag02.04.201913:00-18:00
Magdeburg
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
Geoinformationsdienste und BIM
13.03.2019
Auf dem 2. Innovationsforum Wirtschaft 4.0 am 2. April 2019 in Magdeburg sind Geoinformationssysteme und die Verbindung von diesen mit BIM ein Thema auf der Agenda. Karin Schultze vom Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr wird darstellen, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Geoinformationsverwaltung und der Wirtschaft in Bezug auf Building Information Modeling bestehen.
Dienstag02.04.201913:00-18:00
Magdeburg
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
Zweites Innovationsforum Wirtschaft 4.0
13.03.2019
Das Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“, das am 2. April 2019 in Magdeburg stattfindet, stellt Forschungsprojekte ebenso wie Erfahrungen aus der Wirtschaft vor. Das Innovationsforum Wirtschaft 4.0 folgt dem Leitgedanken, wonach Innovationen eine besondere Umgebung und nötigen Freiraum brauchen, um noch nicht Gedachtes zu denken und um die richtigen Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zu erreichen.
Dienstag02.04.201913:00-18:00
Magdeburg
BIM in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Architekten und Ingenieuren
25.01.2019
Der Workshop des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen "BIM in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Architekten und Ingenieuren" am 19. Februar 2019 in Magdeburg wird mit Experten Best-Practice-Beispiele zur Qualitätssicherung der Digitalisierung aufzeigen und diskutieren.
BIM-Frühstück
18.11.2018
Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen bietet ein Format zum fachübergreifenden Austausch rund um das Thema Building Information Modeling an. Vertreter von sowohl kleinen als auch mittelständischen Unternehmen, die sich mit dem Thema stärker auseinandersetzen möchten, sind hier willkommen. Das Frühstück findet am Vormittag in lockerer Runde und bietet Einblicke in die Anwendung von digitalen Techniken und Methoden zur Durchführung von Bauprojekten.
BIM-Frühstück und BIM-Sprechstunde
12.11.2018
Wir bieten einen verständlichen Einstieg in die vielfältigen Themen von BIM und Digitalisierung für Bauherren, Betreiber und Facility Manager. Die BIM-Sprechstunde und das BIM-Frühstück in der Region Süd (Standort München u.a.) richten sich an all jene, die kurz vor dem Start in das digitale Miteinander sind bzw. einen solchen anpacken möchten. Für kleine und mittelständische Unternehmen sind diese Angebote selbstverständlich kostenfrei.
BIM Frühstück in Magdeburg
07.11.2018
Digitale Techniken und Methoden erfordern in mancherlei Hinsicht ein Umdenken. Wie und wo genau dies nötig ist, zeigte der Vermesser, Mathematiker und Fotograf Bruno Timme im Rahmen eines BIM-Frühstücks in Magdeburg. Er zeigte mit Beispielen aus der Praxis, wie aus 2D-Papieren ein 3D-Fadenmodell wird und welche Herausforderungen zu meistern sind. In der Diskussion zwischen den Teilnehmern wurde auch erläutert, welche Hindernisse für digitale Prozesse etwa bei Bauverwaltungen oder auch im Vertrags- und Vergütungsrecht bestehen.