Peter Noisten

Peter Noisten unterstützt die Koordination des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Planen und Bauen sowie das Teilzentrum Süd in den Bereichen Prozessanalyse und -optimierung im gesamten Immobilienlebenszyklus und BIM-Anforderungen aus dem Gebäudebetrieb.

Peter Noisten erwarb den akademischen Titel Diplom-Wirtschaftsingenieur der Immobilientechnik und -wirtschaft an der Universität Stuttgart. In den Jahren 2013 bis 2017 leitete er im Namen des Fraunhofer IBP das BMWi geförderte Projekt “BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland”.

 



Kontaktinformation

News

Wie funktioniert Digitalisierung im Bestand?
12.04.2019
Wie können digitale Techniken und Methoden bei Sanierung und Umbauten in Bestandsgebäuden sinnvoll genutzt werden? Was muss beachtet werden, um nicht riesige Datenberge zu produzieren, die letztlich kaum mehr zu verarbeiten sind und welche Technologien stehen für eine schnelle und auch kostengünstige digitale Erfassung von Bestandsgebäuden zur Verfügung? Diese und weitere Fragen klärte das Fachsymposium des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen im Kloster Benediktbeuern.
Start des neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen
23.03.2018
Mit einer großen Kick-Off-Veranstaltung am Standort Holzkirchen des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP startete das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen. Mittelständische und kleine Unternehmen der vielfältigen Bau- und Immobilienwirtschaft erhalten praxisgerechte Unterstützung, um den digitalen Wandel aktiv anzugehen und ihn für ihre Geschäftsmodelle erfolgreich zu nutzen.
BIMiD auf der BAU 2017: Großes Publikumsinteresse und viele prominente Besucher
23.01.2017
BIMiD präsentierte sich mit dem assoziierten BIM-Referenzobjekt, dem "OfficeCenter Pionierkaserne" auf der diesjährigen BAU. Zu den prominentesten Besuchern gehörten die Bundesumwelt- und bauministerin Dr. Barbara Hendricks, die gemeinsam mit der Präsidentin der Bundesarchitektenkammer Barbara Ettinger-Brinckmann, mit der Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer Christine Degenhart und mit Prof. Klaus Peter Sedlbauer vom Fraunhofer IBP am BIMiD-Stand über die Zukunft der Digitalisierung der Branche diskutierten.
6. BIMiD-Fachsymposium in Berlin: Für BIM gibt es kein Patentrezept!
13.09.2016
Beim 6. BIMiD-Fachsymposium am 13. September 2016 in Berlin standen ein erstes Fazit vom Bauherrn des BIM-Referenzobjektes in Braunschweig sowie die Zwischenergebnisse der sozialwissenschaftlichen Begleitforschung im Mittelpunkt. Fazit: Für BIM gibt es kein Patentrezept und bei der Einordnung von BIM-Projekten müssen mindestens drei unterschiedliche "Perspektiven" (= Interessen) berücksichtigt werden: "IT", "Modell" und "Management".
BIMiD veröffentlicht BIM-Referenz-Bau-Prozess als PDF
09.05.2016
Das BIMiD-Konsortium stellt ab sofort allen Interessierten den im Rahmen des Förderprojekts erarbeiteten und im Anschluss mit dem AHO e.V. abgestimmten BIM-Referenz-Bau-Prozess als PDF-Dokument zur Verfügung.
BIMiD beim Fachforum des Bauzentrums München
20.04.2016
Das Förderprojekt BIMiD beteiligte sich am 19. April 2016 mit zwei Vorträgen am Fachforum "Digitale Werkzeuge für Baustelle und Büro", das vom Bauzentrum der Landeshauptstadt München veranstaltet wurde. Bei der Veranstaltung ging es vor allem um die Frage, wie auch in Handwerksbetrieben Arbeits- und Geschäftsprozesse durch IT-Einsatz unterstützt werden können.
Rückblick: BIMiD auf der Bautec in Berlin
21.02.2016
Das Förderprojekt BIMiD präsentierte sich vom 16. bis 19. Februar 2016 als Mitaussteller am Stand des RKW Kompetenzzentrums / RG-Bau auf der Bautec in Berlin.
Rückblick: BIMiD beim 17. Bayreuther 3D-Konstrukteurstag
17.09.2015
BIMiD beteiligte sich am 17. Bayreuther 3D-Konstrukteurstag, der am 16.09.2015 vom Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD der Universität Bayreuth veranstaltet wurde.
BIMiD am 25.06.2015 bei der "Heinze ArchitekTOUR" in Köln
16.07.2015
Auch der Bauinformationsdienstleister Heinze GmbH aus Celle hat Building Information Modeling als Zukunftsthema entdeckt. Bei der diesjährigen "Heinze ArchitekTOUR" widmete sich jeweils einer der drei Vorträge an den sieben Veranstaltungsorten dem Thema BIM. Beim Tour-Stop im "Barthonia Showroom" in Köln am 25.06. war BIMiD eingeladen, über BIM vorzutragen.
BIMiD bei der Gründung des "eBZ" in Kaiserslautern
08.07.2015
BIMiD beteiligte sich am 7. Juli 2015 an der Gründungsveranstaltung des "eBusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen" (kurz: "eBZ") in Kaiserslautern. Dieses ist aus dem Förderprojekt "eMasterCraft" innerhalb der Förderinitiative "eStandards" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hervorgegangen.