Benjamin Mombree

Als Diplom-Wirtschaftsjurist mit breiter Erfahrung im Projektmanagement, Marketing sowie in der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit begleitet Benjamin Mombree für die planen-bauen 4.0 GmbH das Teilprojekt Multiplikator Verbände. Der Fokus seiner Arbeit für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen liegt auf der Kommunikation mit den Multiplikatoren des Kompetenzzentrums und hier speziell auf dem Zusammentragen von Verbandsinformationen.

Benjamin Mombree studierte Wirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Internationales Wirtschaftsrecht und Marketing und ist spezialisiert auf Urheber- und Presserecht. Er ist zudem TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter und absolviert eine Ausbildung zum Fachjournalisten mit Schwerpunkt Presse und PR. Erfahrungen sammelte er im Verlag, in Kanzleien, in Start-up und Agentur sowie in Unternehmen in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Projektmanagement und Recht.



Organisation

Teams

Region West

News

Region West
Weiterbildung: Wissen frei Haus mit den FKT-Online-Seminaren
04.11.2020
Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind auch bei der Fachvereinigung Krankenhaustechnik (FKT) die Themen der Stunde. Entsprechende Online-Seminare sollen das nötige Rüstzeug vermitteln.
Region West
Hauptstadtflughafen: BDB bezieht Stellung zum BER
03.11.2020
Nun also doch: Der BER ist fertig, die ersten Flieger sind trotz Coronakrise schon abgehoben. Aber Baubeginn war 2006. Welche Lehren können wir also ziehen aus vierzehn Jahren Bautätigkeit?
Region West
BDB: Chance vertan beim neuen GEG
02.11.2020
Der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. ist der Ansicht, die dringlichsten Aufgaben klimagerechten Bauens durch das neue GEG würden nicht genügend angegangen. Der Verband zeigt sich enttäuscht.
planen-bauen 4.0 GmbH
Verbandsgipfel 2020: Vorträge und Diskussionen als Video online
30.10.2020
Im Rahmen des BIM Tag Deutschland 2020 verstand sich der Verbandsgipfel als Plattform für einen gemeinsamen und interaktiven Austausch unterschiedlicher Interessenvertretungen der Baubranche. Im Vordergrund des Verbandsgipfels standen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung für die Zukunftsfähigkeit des Planens, Bauens und Betreibens, zu denen sich Vertreter unserer Kooperationspartner geäußert haben.
Region West
Hygiene: SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard für die Gebäudereinigung
26.10.2020
Neben Abstand und Mund-Nase-Bedeckung gehören Hygiene und Lüften zu den Pfeilern der Pandemiebekämpfung. Die BG BAU und unser Kooperationspartner, der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks haben im Auftrag des BMAS das allgemeine Arbeitsschutzkonzept zur SARS-CoV-2-Pandemie für die Gebäudereinigung erarbeitet.
Region West
Ausgezeichnet: Verteidigungsministerium gewinnt Preise für Infrastrukturprojekt
20.10.2020
Für seinen Vorschlag zum cloudbasierten Gebäudemanagement mit BIM wurde die Abteilung Infrastruktur, Umwelt und Dienstleistungen (IUD) des Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) mit dem Preis für das beste Infrastrukturprojekt 2020 zweifach ausgezeichnet.
BDB-Seminar: Erläuterung des Grundkonzeptes von BIM - eine praktische Anwendung
Weiterbildung: BDB veranstaltet Seminare zu GEG-ENEV und BIM
16.10.2020
Die Seminare des Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) haben starken Praxisbezug, fußen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ermöglichen allen Teilnehmenden einen Wissensvorsprung für die tägliche Arbeit.
Donnerstag03.12.202013:00-13:45
Online-Workshop
Region West
Fachbeitrag | Vorstellung der Angebote des Kompetenzzentrums
14.10.2020
Kompetenz vermitteln, nicht nur darüber reden. Digitalisierung jetzt! Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der digitalen Transformation. Die umfassenden Angebote sind gratis.
BIM und Digitalisierung der Bauwirtschaft – Stand und Perspektiven der gegenwärtigen staatlichen Initiativen in Deutschland
12.10.2020
Die Digitalisierung der Bauwirtschaft genießt stetig die Aufmerksamkeit der Politik. In Fachausschüssen kommen Experten zu Wort und informieren die Parlamentarier über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. In parlamentarischen Debatten werden Argumente ausgetauscht, Anträge gestellt und Gesetzesinitiativen auf den Weg gebracht, um der Digitalisierung des Bauwesens zum Durchbruch zu verhelfen. Ministerien auf Bundes- und Länderebene unterstützen aktiv die Digitalisierung des Bauwesens. Der vorliegende Beitrag zeichnet den gegenwärtigen Stand der Initiativen und bestehenden Regulationen nach.
Region West
ZDB zu Investitionsbeschleunigungsgesetz und Kommunenentlastung
14.09.2020
Das Baugewerbe begrüßt das Investitionsbeschleunigungsgesetz und fordert zugleich, Kommunen schneller zu entlasten.