Akustikkamera

Mit einer akustischen Kamera kann Schall sichtbar gemacht werden. Ähnlich einem Wärmebild  werden Lautstärkebereiche in einem Bild oder oder einem Film unterschiedlich farblich abgebildet. Mit einer Digitalkamera wird das schallerzeugende Objekt aufgenommen und eine definierte Anzahl von Mikrofonen nimmt die emittierten Schallwellen auf. Eine Software errechnet aus den Laufzeitunterschieden das Schallfeld und stellt dieses über dem Realbild als farbige Schalllandkarte dar. Die Technik kann überall dort eingesetzt werden, wo normale Schallpegelmesser keine konkreten Rückschlüsse auf die maßgebende Schallquelle liefern oder wo ein optisches Bild zur Darstellung der lärmintensiven Bereiche gewünscht wird.

Wird verwendet bei...

News