Thomas Dengler

Thomas Dengler ist studierter Wirtschaftsingenieur und seit 2004 am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung in Industrie- und Forschungsprojekten im Einsatz. Er hat in zahlreichen Fabrikplanungs- und Digitalisierungsprojekten mitgewirkt. Seine umfassende Industrieerfahrung konnte er an junge Mitarbeiter weitergeben und in Forschungsprojekten einbringen. Digitalisierungs- und Planungsprojekte bearbeitete er in der Region, überregional und im Ausland. Dabei hat er als Fabrikplaner eine Schnittstellenfunktion inne, muss die Wünsche der Mitarbeiter und die Anforderungen an die Prozesse aufgreifen, die Möglichkeiten allumfassend analysieren und sie gegenüber der Geschäftsführung präsentieren.

Kontaktinformation

News

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Innovatives Anlagenkonzept: Schneller 3D-Drucker für die Herstellung großer Bauteile
14.10.2022
Dieser Beitrag zeigt, wie durch die Verknüpfung von Potenzialen digitaler Informationstechnologien und des Additive Manufacturing, die Herstellung großformatiger Bauteile wirtschaftlicher gemacht werden kann.
BIMKommunal: BIM-Handlungsempfehlung und BIM-Weiterbildung für Kommunen
Jetzt anmelden: BIM-Handlungsempfehlung und Weiterbildung für Kommunen
05.10.2022
In unserem nächsten BIM-Forum am 20. Oktober 2022 werden Anica Meins-Becker und Agnes Kelm von der Bergischen Universität Wuppertal über die “BIM-Handlungsempfehlung für die kommunalen Bauverwaltungen und die kommunale Gebäudewirtschaft”, die für das Land Nordrhein-Westfalen erarbeitet wurde, berichten und erklären, wie diese in einem Weiterbildungsseminar umgesetzt wurden.
Donnerstag20.10.202210:00-11:30
Online
BIM-Forum: BIM für die Ausführung greifbar machen
Einladung zum BIM-Forum: BIM für die Ausführung greifbar machen
15.08.2022
Im nächsten BIM-Forum am 16. September 2022 referiert Herr Stefan Argiriu von der Infrakit Deutschland GmbH über den Einsatz von Kollaborationsplattformen in der Ausführungsphase.
Freitag16.09.202210:00-11:30
Online
Überregionaler Austausch zu den Themen Bauausführung und Baufortschrittskontrolle, Produktinnovation, Arbeitssicherheit und Digitalisierung
Überregionaler Austausch zu den Themen Bauausführung und Baufortschrittskontrolle, Produktinnovation, Arbeitssicherheit und Digitalisierung
12.08.2022
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen lädt am 22. September 2022 zusammen mit der Firma HILTI zu einem Netzwerkabend mit den Themen Bauausführung und Baufortschrittskontrolle, Produktinnovation, Arbeitssicherheit und Digitalisierung ein.
Donnerstag22.09.202217:00-20:00
Magdeburg
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
MDR-Fernsehbeitrag zum Elbedome
05.04.2022
Anfang Februar war ein Team des MDR beim Fraunhofer IFF. Für die Fernsehsendung „Einfach genial“ wurde im Elbedome gefilmt.
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Neues Video: 3D-Objektidentifikation in Geodaten
22.03.2022
Das Video zeigt Ergebnisse bzw. den aktuellen Umsetzungsstand eines Praxis-Projektes, welches zum Ziel hat, einen halb-automatischen Workflow zur Erzeugung von 3D-Objekten aus verschiedenen Geodaten zu entwickeln und die manuellen Aufwände zur Aufbereitung und Erstellung dieser Objekte, in diesem Fall durch den Einsatz von Algorithmen des Maschinen Lernens (ML), zu reduzieren.
Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Demonstrator: Schaufenster Baumaschinen digital
26.01.2022
Baumaschinen selbst und deren Hersteller bieten Möglichkeiten die Digitalisierung auf die Baustelle und in die begleitenden Prozesse zu bekommen. In diesem Demonstrator haben wir Beispiele dazu virtuell aufbereitet.
Veranstaltungsformat: BIM Frühstück
Rückblick: BIM-Forum - Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung
03.01.2022
In Zusammenarbeit mit dem Mittelstand Digital-Zentrum Ilmenau fand am 09. Dezember das letzte BIM-Forum in 2021 statt. Nicole Mencke vom Fraunhofer IFF stellte vor, wie aus Luftbildern und Punktwolken im Infrastrukturbereich halb-automatisiert Modelle erzeugt werden können, die für die Planung oder 3D-Druckverfahren verwendet werden können. Kerstin Michalke von der Ernst-Abbe-Hochschule Jena gab einen Überblick über verschiedene 3D-Druckverfahren und deren Anwendungsmöglichkeiten im Kontext der Bauwirtschaft.
Donnerstag09.12.202109:00-11:00
Online
BIM-Forum: Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung
Jetzt noch zum nächsten BIM-Forum am 09. Dezember anmelden!
06.12.2021
Möchten Sie mehr erfahren, wie aus Luftbildern und Punktwolken Daten erzeugt werden, die für Planung und 3D-Druck genutzt werden können, dann melden Sie sich noch zu unserem nächsten BIM-Forum-Online mit dem Thema "Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung" am 09. Dezember 2021, 09:00 bis 11:00 Uhr an.
Donnerstag09.12.202109:00-11:00
Online
BIM-Forum: Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung
Referentenvorstellung: Nicole Mencke beim BIM-Forum
30.11.2021
Am 09. Dezember 2021 findet um 09:00 Uhr das BIM-Forum Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung statt. Nicole Mencke vom Fraunhofer IFF referiert dazu, wie aus Luftbildern und Punktwolken im Infrastrukturbereich halb-automatisiert Modelle erzeugt werden können, die für die Planung oder 3D-Druckverfahren verwendet werden können. Vorab stellen wir sie vor.
Donnerstag09.12.202109:00-11:00
Online