Startseite

 

Digital Planen, Bauen und Betreiben

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung und beim Einstieg in Building Information Modeling (BIM). Im Blick ist die gesamte Wertschöpfungskette Bauen mit den vier Themenfeldern Projektentwicklung, Planen, Bauen und Betrieb. Zu unseren Angeboten und Leistungen zählen Demonstratoren für konkrete Anwendungsfälle, Präsentation und Dokumentation von Best-Practice-Beispielen, Vorträge, Schulungen und verschiedene Verantaltungsformate wie BIM-Frühstücke für den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung.

Zum Newsletter eintragen

Mit Ihrem Eintrag zum Newsletter erhalten Sie Informationen zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens sowie zu BIM und unsere Veranstaltungsankündigungen und Weiterbildungsangebote. Sie akzeptieren zugleich unsere Datenschutzhinweise.

 

Unsere nächsten Veranstaltungen

Montag28.01.1913:00-17:00
L9, 1-2, Raum 210, Mannheim
  • Veranstaltung
  • Thema Projektentwicklung
Auftaktworkshop der Arbeitsgruppe Projektentwicklung

Das Teilzentrum West des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen startet im Themenbereich Projektentwicklung die Arbeitsgruppe zum Thema „Das Ideal der durchgehenden digitalen Wertschöpfungskette – Probleme und Lösungen“.

Am 28. Januar 2019 findet dazu der Auftaktworkshop statt, um Herausforderungen und Lösungsansätze zu identifizieren und zu diskutieren. Die Ergebnisse werden anhand von Positionspapieren und Handreichungen veröffentlicht. Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Mehr lesen
Donnerstag31.01.1913:00-17:00
Magdeburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
Digitales Planen und Bauen unter dem Aspekt der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt veranstalten in Kooperation mit dem BIM-Cluster Sachsen-Anhalt einen Veranstaltung zum Thema Digitales Planen und Bauen unter dem Aspekt des Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

Key-Referent ist Dr. Harald von Bose, Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt. Zusätzlich wird die Besichtigung des Elbedoms im VDTC möglich sein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Weitere Infomrationen zur Veranstaltungen finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Virtual Development and Training Centre (VDTC), Tagungsraum 4, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1, 39106 Magdeburg

Mehr lesen
Mittwoch06.02.1909:00-07.02.1917:00
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • BIMiD
18. Oldenburger 3D-Tage

An der Jade-Hochschule Oldenburg sind am 6. und 7.Februar 2019 die 18. Oldenburger 3D-Tage. Neben Neuigkeiten aus der Forschung werden vor allem die Anwendung optischer Messtechniken sowie praktische Lösungen im Vordergrund stehen. Weitere Informationen finden Sie über diesen Link.

Mehr lesen

Zentrale Themengebiete

 

Aktuelle News

BAU2019 – Rückblick und Resümee
22.01.19
Mit gleich zwei Ständen war das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen auf der weltgrößten Messe für die Baubranche, die BAU 2019 in München. Auf dem großen Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Allianz Bau in der Halle C2 präsentierte sich das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen mit zwei Demonstratoren und ersten Umsetzungsprojekten. In der IT-Halle der BAU 2019 stellte sich die BIM2FM Collaboration Group vor, eine Projektgruppe, die den Weg von einem beliebigen Bestandsgebäude ohne digitale Informationen hin zu einem Punktwolkenmodell mit „Point of Interests“ sowie verknüpften CAFM-System aufzeigt
BAU2019 - Minister Aiwanger informiert sich über Mittelstand-Digital
16.01.19
Der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger informierte sich am Stand des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen über Inhalte und Leistungen der bundesweiten Initiative, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP, Prof. Dr. Philip Leistner, berichtete von den Hürden und Herausforderungen vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen der Bauwirtschaft.
BAU2019 - Besuch von Staatssekretär Adler
16.01.19
Der Bau-Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren, für Heimat und Bau, Gunther Adler, besuchte am zweiten Messetag der BAU2019 den Stand der Fraunhofer-Allianz Bau und des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen. Von dessen Gesamtleiter, Thomas Kirmayr, ließ sich Gunther Adler über Fortschritte und Herausforderungen der Digitalisierung im Bauwesen berichten. Begleitet wurde Gunther Adler von Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie.
Montag14.01.19-19.01.19
München
 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Teil der Förderinitiative Mittelstand 4.0, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Insgesamt zwölf Partner aus Wissenschaft und Praxis, verteilt über ganz Deutschland, bringen in diesem Kompetenzzentrum ihr Knowhow aus der Bau- und Immobilienbranche ein. 

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen zu Mittelstand-Digital finden Sie unter www.mittelstand-digital.de