GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e. V.

Vielfalt braucht Zusammenhalt. Ein verbindendes Element, das gleichermaßen Struktur und Orientierung gibt. GEFMA ? Deutscher Verband für Facility Management ist dieses Mehrwert-Netzwerk. Wir verbinden Dienstleister und Anwender von Facility-Management-Lösungen mit- und untereinander. Damit sorgen wir für qualifizierten Austausch und unterstützen so unsere über 1.000 Mitgliedsunternehmen beim Erfolg. GEFMA steht als Branchenverband für einen gewachsenen Markt mit 134,28 Mrd. Euro Bruttowertschöpfung und einem Anteil von 4,75% am deutschen Bruttoinlandsprodukt. Als branchengestaltende und marktprägende Institution sind wir uns dieser hohen Verantwortung seit mehr als 30 Jahren bewusst. Unsere etablierten Richtlinien und Zertifikate sind heute integraler Bestandteil qualitativ hochwertiger Facility-Management-Lösungen. Unser gewachsener Erfolg ist unser Antrieb für kreative Services von morgen. Mit diesen werden wir auch in Zukunft die Entwicklung das Facility Managements und unserer Mitglieder partnerschaftlich begleiten. Dabei stellen wir uns aufgeschlossen und mit hoher Kompetenz den zentralen Themen, die unsere Branche und unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren prägen und verändern werden. Dazu gehören beispielsweise Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Arbeitswelten 4.0, Bildung und viele weitere Aspekte, die schon bald selbstverständlich Teil unseres Alltags sein werden. Auch in Zukunft positioniert sich GEFMA als verlässlicher Navigator auf dem Erfolgskurs seiner Mitglieder. www.gefma.de

News

Region West
GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. | Gemeinsam die digitale Transformation vorantreiben
06.05.2022
Die GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. kooperiert seit 2020 mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen. Sie verbindet Dienstleister und Anwender von Facility-Management-Lösungen mit- und untereinander.
digitalBAU 2022
digitalBAU 2022: Das Forenprogramm des Kompetenzzentrums Planen und Bauen
28.02.2022
Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2022 findet die digitalBAU in Köln statt. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist auch mit einem informativen Rahmenprogramm unter dem Leitthema “Digital Entwickeln, Planen, Bauen, Handwerken und Betreiben. Aktuelle Trends - Innovative Lösungen – Vorbilder aus der Praxis” dabei.
Dienstag31.05.2022-02.06.2022
Köln
Planen und Bauen in Corona-Zeiten, Sanierung im Bestand: Keller der Jade Hochschule in Oldenburg
Fachbeitrag | IT-gestütztes Facility- und Workspace-Management in der Pandemie
16.07.2020
Der Shutdown in Deutschland ist vorerst aufgehoben. Viele Mitarbeiter kehren zurück in die Büros, Kunden zurück in die Kaufhäuser. Doch momentan ist nichts wie vorher. Es gilt, Hygienekonzepte zu entwickeln und deren Umsetzung zu gewährleisten. Wie ein Restart gelingen kann und welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt, erläutern vier Experten in einem Fachbeitrag.

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e. V.