Veranstaltungen

Kick-Off am
20. März 2018
beim Fraunhofer IBP
in Holzkirchen

Bild: Fraunhofer-Institut IBP – Copyright: Michael Voith

 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen startet offiziell mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Sitz seiner Geschäftsstelle beim Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Holzkirchen. Die Projektpartner, die das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen tragen, werden die Schwerpunkte und vor allem die Angebote für den Mittelstand vorstellen. Die Keynote-Rede wird Harry Gatterer vom Zukunftsinstitut halten. 

 

Kick-Off Kompetenzzentrum Planen und Bauen

Dienstag, 20. März 2018
09:30 Uhr – 14:00 Uhr

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Fraunhofer Straße 10
83626 Valley

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Programm

09:30 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. Klaus Peter Sedlbauer, Institutsleiter Fraunhofer IBP
09:45 Uhr Grußwort - Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung Digital- und Innovationspolitik im Bundesminis- terium für Wirtschaft und Energie
10:00 Uhr Keynote von Harry Gatterer, Zukunftsinstitut GmbH: „Digital mit Herz und Verstand. Zeit für neue Perspektiven auf die Zukunft“
10:30 Uhr Präsentation des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen durch dessen Leiter Thomas Kirmayr
11:00 Uhr Präsentation der fünf Teilzentren mit Zielgruppen, Schwerpunkten und Demonstratoren
12:00 Uhr Rundgang mit Besichtigung und Demonstration High Performance Indoor Environment-VR, Modulplattform energieeffiziente Gebäudeausrüstung und Indoor Air Test Center
13:00 Uhr Get-Together mit Ausblick auf kommende Aktivitäten und Veranstaltungen
14:00 Uhr Mittelstand-Workshop „Chancen der Digitalisierung“
ca. 16:00 Uhr Veranstaltungsende

Programm zum Download:

 
 

Mittelstand-Workshop „Chancen der Digitalisierung“

Anwendungen der Digitalisierung in fünf parallelen Workshop für die Zielgruppen Projektentwicklung, Planung, Baustelle, Handwerk, Bauprodukte und Facility Management.

 
Ein Kerngedanke des Building Information Modeling (BIM) ist, schon in der Planungsphase das Bauwerk umfassend digital zu erstellen und zu analysieren - das Bauwerk existiert so als digitaler Zwilling bevor es real errichtet wird. An der Herstellung dieses digitalen Modells haben alle Beteiligten in kooperativer Art und Weise mitgewirkt. Sie haben untereinander alle wesentlichen Details ausgetauscht und Probleme einvernehmlich abgestimmt und beseitigt.
mehr...
 
Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen im Handwerk. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.
mehr...
 
Was sind die aktuell wichtigsten Handlungs- und Anwendungsfelder aus Sicht des Gebäudebetriebes zur Digitalisierung und welche Lösungen wären hierfür wichtig? Diesen und weitere Fragen widmet sich der Workshop zum Thema "Gebäudebetrieb und digitale Bauprodukte“ bei der Kick Off Veranstaltung in Holzkirchen.
mehr...
 
Die Digitalisierung der Baubranche stellt die „Baustelle“ vor neue Herausforderungen. Der Workshop im Rahmen der Kick Off Veranstaltung in Holzkirchen leitet mit Vorträge zu den Themen Digitalisierungsstrategien, Aus- und Weiterbildung sowie Arbeitsschutz in das Thema ein. Anschließend werden die Herausforderungen der Digitalisierung in Zusammenhang mit dem Thema „Baustelle“ und die benötigte Unterstützung für Unternehmen diskutiert.
mehr...
 
Building Information Modeling (BIM) wird seit einigen Jahren intensiv von Planern, Bau- und Softwarefirmen diskutiert. Erste Referenzobjekte in Deutschland zeigen, dass BIM erfolgreich eingesetzt werden kann. Dieser erfolgreiche Einsatz in der Phase des Planens und Bauens wirft die Frage auf, welche Auswirkungen digitale Technologien auf vorgelagerte Prozesse und Aktivitäten hat: Welche Chancen bietet die Digitalisierung für die Projektentwicklung, für die Abstimmung mit Städten und Kommunen, für die Finanzierung und Versicherung von Bauprojekten?
mehr...
 

Veranstaltungsort und Kontakt

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Fraunhoferstraße 10
83626 Valley

Tel.: +49 8024 643-653
Fax: +49 8024 643-366
Mail: Thomas Kirmayr

 
 

Termine

Jul
19
Do
Holzkirchen
09:00-13:30
Sep
4
Di
Magdeburg
09:00-13:00
Sep
4
Di
Hamburg
04.09.1817:45-05.09.1817:00
>> weitere Termine

Ansprechpartner

Gunther Wölfle
buildingSMART e.V.
Standort Dresden
Marienstraße 20
01067 Dresden
Deutschland
Telefon: +49 351 3741339
Mobil: +49 179 2439519
Fax: +49 351 47969832
E-Mail
Datei herunterladen
Workshop „Digitalisierung der Planungsprozesse vor und begleitend zur Realisierung von Bauwerken“ beim Kick-Off am 20. März 2018
Programm_Kick-Off_1.pdf
Workshop „Gebäudebetrieb und digitale Bauprodukte“ beim Kick-Off am 20. März 2018
Workshop „Ihr Weg zum digitalen Handwerk“ beim Kick-Off am 20. März 2018
Workshop "Digitalisierung in der Projektentwicklung" beim Kick-Off am 20. März 2018
Workshop „Schwerpunkt Baustelle" beim Kick-Off am 20. März