Digital-Werkstatt: Digitalisierung der Bauausführung

Dienstag18.05.202116:30-18:30
Online

Beschreibung/Agenda

Aus unserer Serie Digital-Werkstatt präsentieren wir am 18. Mai 2021 Einblicke in Chancen, Möglichkeiten und Mehrwerte zu digitalen Lösungsstrategien für die Bauausführung. Die europaweit tätigen Referenten berichten praxisnah zu Themen aus dem Handwerk, Projekträumen und der Umsetzung von Lean auf Baustellen. 

Das Online-Event "Digitalisierung der Bauausführung – Chancen, Möglichkeiten und Mehrwerte" ist am 18. Mai 2021 von 16:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr, die Teilnahme ist natürlich kostenfrei. Eine Registrierung für die Veranstaltung ist jedoch unbedingt erforderlich. Die Zugangsdaten für das Online-Meeting erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

Bitte melden Sie sich online an.

Programm:

bis 16:30 Uhr - Eintreffen

ab 17:00 Uhr - Begrüßung durch Prof. Dr. Karsten Schubert (Hochschule Karlsruhe), Klaus Teizer (Sprecher buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein/ Vollack Gruppe, Karlsruhe) + Jens Leyh (Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen/ Frauenhofer IAO, Stuttgart)

Impulse: 

#EinfachMachen: Handwerk und Digitalisierung - Beispiele aus der Praxis
Christoph Krause (Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V., Schwerpunkt Prozessdigitalisierung, Handwerkskammer Koblenz)

Einfach digital arbeiten - BIM Kollaboration im Digital Workplace
Patrick Koska (Vollack Gruppe, Karlsruhe) und Bernd Sadleder (corner4, Traun b. Linz, Österreich)

Wie Proptechs Lean-Construction unterstützen
Rik Hülser (LetsBuild, La Hulpe, Belgien)

Digitale Kollaboration an LEAN-Baustellen
Jerome Lange (koppla, Potsdam)

ab 19:00 Uhr - gemeinsamer fachlicher Austausch und Diskussion - es moderieren Prof. Dr. Matthias Urmersbach (Hochschule Karlsruhe) und Klaus Teizer

Status

bestätigt