Presse

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen informiert und sensibilisiert zu digitalen Methoden und Techniken für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen und Handwerksbetriebe, die Chancen der digitalen Transformation zu ergreifen und bestmöglich zu nutzen. Wir informieren Medien über Pressemeldungen und -Informationen. Wenn Sie unsere Pressemeldungen noch nicht erhalten sollten, so melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular auf dieser Site direkt an. 

Alle Materialien dieser Web-Site können für Veröffentlichungen in allgemein zugänglichen Medien genutzt werden. Eine Nutzung zu Werbe- oder rein kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Wir freuen uns über Belegexemplare bzw. Hinweise über Veröffentlichung unserer Materialien und Informationen.  

Pressemeldung

INTERGEO CONFERENCE Digital 2020
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Kompetenzpartner der INTERGEO DIGITAL 2020
24.08.2020
Das Kompetenzzentrum beteiligt sich an der Online-Konferenz vom 13. bis 15. Oktober 2020.
Dienstag13.10.2020-15.10.2020
Online
Fachsymposium "Digitalisierung im Bestand"
Fachsymposium „Digitalisierung im Bestand“, Kloster Benediktbeuern
19.03.2019
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen bietet auf seinem zweitägigen Fachsymposium am 10. und 11. April 2019 im Kloster Benediktbeuern Einblicke in innovative Technologien, Werkzeuge und Methoden für das digitale Planen, Bauen und Betreiben im Gebäudebestand. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich vorrangig an Vertreterinnen und Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen der Bauwirtschaft.
Mittwoch10.04.201909:30-11.04.201915:00
Benediktbeuern
planen-bauen 4.0 ist neuer Partner im Kompetenzzentrum Planen und Bauen
07.02.2019
Die planen-bauen 4.0 GmbH ist neuer Partner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und übernimmt für das Kompetenzzentrum die wichtige Aufgabe der Vernetzung zu Verbänden, Kammern, Innungen und anderen Multiplikatoren der Bau- und Immobilienwirtschaft. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen erhöht damit seine Fähigkeit, seine Angebote und Leistungen weiter bekannt zu machen und dem Mittelstand näher zu bringen.
 

Mediensammlung

Ansprechpartner Öffentlichkeitsarbeit

Anmeldung zum Presseverteiler

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen per E-Mail erhalten möchten, so senden Sie uns bitte eine kurze Mail. Bitte nennen Sie uns Ihren vollständigen Namen und den Namen des Mediums, für das Sie arbeiten sowie gerne weitere Kontaktdaten. Wir nutzen für den Versand von Pressemitteilungen die Pressedatenbank von Newsaktuell – Sie können jederzeit eine Streichung aus unserem Verteiler per Mail erwirken. 

 

Unsere kommenden Veranstaltungen

Montag06.12.202114:00-15:30
Online
  • Veranstaltung
  • Thema - Projektentwicklung
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
Digital-Werkstatt: Besonderheiten von BIM in der Infrastrukturplanung

Die erste Digital-Werkstatt mit Themenbezug zur Infrastruktur wird zeigen, wie Besonderheiten und auch Herausforderungen von Building Information Modeling (BIM) bei der Infrastrukturplanung aussehen. Die erfahrenen Referenten der itp Ingenieur GmbH werden in den Blick nehmen, wie man diesen Herausforderungen aktiv begegnen kann und Lösungsansätze sowie Beispiele aus ihrem täglichen Arbeitsleben präsentieren. Sie werden außerdem die Umsetzung und Visualisierung mit Virtual Reality (VR) und Geographischen Informationssysteme (GIS) zeigen. 

Im Anschluss an den Inputvortrag und die Visualisierung mit VR wird es genügend Raum für Fragen und Diskussion geben. 

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Mehr lesen
Dienstag07.12.202116:00-17:00
Online
  • Thema - Planen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
1. Teil Workshop "BIM-Standards - wo fange ich an?"

Auf Grund der großen Nachfrage an der Workshopreihe "BIM-Standards - wo fange ich an?" im Juli, werden im Dezember erneut vier Termine angeboten. Referent Michael Raps wird in einer kleinen Gruppe Richtlinen und Normen analysieren, die für die BIM-Implemtierung im Unternehmen von Relevanz sind. Das einstündige Online-Format wird via GoToWebinar veranstaltet und ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Das erwartet Sie:
Im 1. Teil wird der Frage nachgegangen, was Auftraggeberinformationsanforderungen AIA? (VDI 2552 Blatt 10) sind. In einer kleinen Gruppe werden Sie sich die Richtlinie gemeinsam erarbeiten und Referent Michael Raps gibt wertvolle Hinweise zur Auslegung und zum besseren Verständnis, so dass Sie diese zielgerichtet anwenden können.

Zu Anmeldung:
Die Veranstaltung wird als Webinar über GoTo angeboten. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Weitere Termine:

Mehr lesen
Donnerstag09.12.202109:00-11:00
Online
  • Veranstaltung
  • Thema - Planen
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
BIM-Forum: Bestandserfassung und 3D-Druck-Anwendungen in der Planung und Ausführung

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und das Mittelstand Digital-Zentrum Ilmenau laden zu einem gemeinsamen Online-Termin ein.

Das erwartet Sie:

Nicole Mencke vom Fraunhofer IFF stellt vor, wie aus Luftbildern und Punktwolken im Infrastrukturbereich halb-automatisiert Modelle erzeugt werden können, die für die Planung oder 3D-Druckverfahren verwendet werden können. Kerstin Michalke und Constance Möhwald von der Ernst-Abbe-Hochschule Jena geben einen Überblick über verschiedene 3D-Druckverfahren und deren Anwendungsmöglichkeiten im Kontext der Bauwirtschaft.

Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Mehr lesen
Donnerstag09.12.202116:00-17:00
Online
  • Thema - Planen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
2. Teil Workshop "BIM-Standards - wo fange ich an?"

Auf Grund der großen Nachfrage an der Workshopreihe "BIM-Standards - wo fange ich an?" im Juli, werden im Dezember erneut vier Termine angeboten. Referent Michael Raps wird in einer kleinen Gruppe Richtlinen und Normen analysieren, die für die BIM-Implemtierung im Unternehmen von Relevanz sind. Das einstündige Online-Format wird via GoToWebinar veranstaltet und ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Das erwartet Sie:
Im 2. Teil wird der Frage nachgegangen, wie man die eigenen Informationsanforderungen bestimmt (DIN EN 17412). In einer kleinen Gruppe werden Sie sich die Norm gemeinsam erarbeiten und Referent Michael Raps gibt wertvolle Hinweise zur Auslegung und zum besseren Verständnis, so dass Sie diese zielgerichtet anwenden können.

Zu Anmeldung:
Die Veranstaltung wird als Webinar über GoTo angeboten. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Weitere Termine:

Mehr lesen
Dienstag14.12.202116:00-17:00
Online
  • Thema - Planen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
3. Teil Workshop "BIM-Standards - wo fange ich an?"

Auf Grund der großen Nachfrage an der Workshopreihe "BIM-Standards - wo fange ich an?" im Juli, werden im Dezember erneut vier Termine angeboten. Referent Michael Raps wird in einer kleinen Gruppe Richtlinen und Normen analysieren, die für die BIM-Implemtierung im Unternehmen von Relevanz sind. Das einstündige Online-Format wird via GoToWebinar veranstaltet und ist kostenlos. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Das erwartet Sie:
Im 3. Teil wird der Frage nachgegangen, wie man die eigenen Informationsanforderungen beschreibt (DVI 2552 Blatt 11). In einer kleinen Gruppe werden Sie sich die Richtlinie gemeinsam erarbeiten und Referent Michael Raps gibt wertvolle Hinweise zur Auslegung und zum besseren Verständnis, so dass Sie diese zielgerichtet anwenden können.

Zu Anmeldung:
Die Veranstaltung wird als Webinar über GoTo angeboten. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Weitere Termine:

Mehr lesen
Mittwoch15.12.202109:00-09:30
online
  • Thema - Handwerk
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Handwerkerfrühstück Dezember 2021 - Papierformulare digitalisieren

Nach erfolgreichem Start am 10. November wollen wir mit Ihnen darüber sprechen, welche Formulare im Alltag eines Handwerkers benötigt werden. Am Beispiel von Microsoft Forms zeigen wir dann, wie die Digitalisierung zum Erleichtern des Gesamtprozesses umgesetzt werden kann.

Das erwartet Sie: 

MS 365 kann den Arbeitsalltag erleichtern! 

  • Wir schauen uns gemeinsam noch mal Microsoft Forms an, was kann diese Applikation? 
  • Wir zeigen in einer Live-Präsentation, wie ein Formular erstellt wird. 
  • Sie würden gerne Forms mit Externen teilen? Kein Problem – wir zeigen, wie es funktioniert 
  • Ein aktiver Austausch 
    • Nutzen Sie bereits Forms? 
    • Welche Formulare nutzen Sie in eurem Betrieb, die mit Forms digitalisiert werden können? 
    • Welche Einsatzmöglichkeiten für Forms fallen Ihnen noch ein? 
    • Ausblick auf das nächste Thema 

Warum MeisterWerker MS 365 Stammtisch? 

Bei den monatlichen Treffen wollen wir konkrete Themen rund um digitale Werkzeuge aus MS 365 vertiefen, die Sie im Arbeitsalltag entlasten können. Wir bieten Ihnen mit MeisterWerker Team eine Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und unterstützen bei der Umsetzung Ihrer individuellen Ideen. 

Treten Sie unserem Handwerker-Netzwerk bei, Sie erhalten über das MeisterWerker Team den Einwahl-Link zu dem Stammtisch und viele weitere Informationen.

Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit vielen neuen Ideen und Anregungen! 

Mehr lesen
Donnerstag16.12.202116:30-18:00
Online
  • Thema - Handwerk
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Informationsveranstaltung: Office 365 + Arbeit von Morgen

Nicht nur durch externe Einflussfaktoren lohnt sich ein Blick auf digitale Komplettlösungen -Diese können die Effizienz im Unternehmen steigern und somit Zeit geben für die wichtigen Dinge, wie dem Kunden oder der handwerklichen Tätigkeit. Dabei bieten sich solche Softwarepakete an, die bereits mit allen möglichen Abbildungen analoger Tätigkeiten auffahren – Vom Schreibmaschinenersatz bis hin zum Ersetzen des Faxgerätes oder Briefs. Inwieweit hier digitale Lösungen eingesetzt werden können, erläutert Michael Hoen vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen.

Doch nicht nur das Büro als solches kann ein digitales Abbild darstellen. Auch die Zeiterfassung kann durch eine Umstellung auf das Digitale den Arbeitsalltag erleichtern. Der Referent hierbei ist der Geschäftsführer des eBusiness-KompetenzZentrum im Bau-& Ausbauhandwerk Michael Heil.

Um den Abend zu vollenden, geben Prof. Dr. jur. Dagmar Gesmann-Nuissl von der Technischen Universität Chemnitz sowie Michael Rätze vom Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz einen Einblick in das Thema IT-Sicherheit, und wie der Betriebsrat bei der Einführung von Office 365 beteiligt werden kann. Diese Informationsveranstaltung soll Interessierten einen ersten Einblick geben und entsprechende Impulse zur Umsetzung im eigenen Unternehmen aufzeigen.

•Office 365 –Welche Möglichkeiten gibt es?

•Digitale Zeiterfassung –Tools zur Einführung

•Übertragung von Daten ins EU-Ausland und Datenschutz

•Beteiligung des Betriebsrates bei Einführung von MS Office 365

•Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen mit den Referenten zu diskutieren

Zielgruppe:

Alle Interessierte für den Einsatz digitaler Komplettlösungen im Unternehmen.

Anmeldung: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier können Sie sich anmelden.

 

Mehr lesen
 

Aktuelle News

Handwerkerfrühstück Dezember 2021 - Papierformulare digitalisieren
Virtueller Stammtisch für Handwerker aus der Bau- und Ausbaubranche
03.12.2021
Eine Vernetzung mit anderen Betrieben wird auch für Handwerker immer wichtiger. Im Rahmen der Projektarbeit hat das eBusiness Kompetenzzentrum ein Pilotprojekt für branchenspezifische Vernetzung gestartet.
Mittwoch15.12.202109:00-09:30
online
Neuer Leitfaden zum Change Management
03.12.2021
Das Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Hamburg hat einen Leitfaden zum Thema Change Management herausgegeben, der kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen eine Handreichung im (digitalen) Transformationsprozess sein soll.
Von der digitalen Zeiterfassung in die digitale Zauberei (KI)
Von der digitalen Zeiterfassung in die digitale Zauberei (KI)
02.12.2021
Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg lädt am 26. Januar 2022 zu einer Online-Informationsveranstaltung ein. Michael Heil vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen zeigt interessierten Zuhörern den Weg von der digitalen Zeiterfassung in die digitale Zauberei (KI).
Mittwoch26.01.202217:00-18:30
Online