Startseite

 

Digital Planen, Bauen und Betreiben

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung und beim Einstieg in Building Information Modeling (BIM). Im Blick ist die gesamte Wertschöpfungskette Bauen mit den Themenfeldern Projektentwicklung, Planen, Bauen und Betrieb. Zu unseren Angeboten und Leistungen zählen Demonstratoren für konkrete Anwendungsfälle, Präsentation und Dokumentation von Best-Practice-Beispielen, Vorträge, Schulungen und verschiedene Veranstaltungsformate wie BIM-Frühstücke für den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung.

Jetzt zum Newsletter eintragen

Sichern Sie sich jetzt hochqualitative Informationen zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens. Bleiben Sie am Puls der Zeit zu BIM, digitalen Geschäftsprozessen und vielen anderen topaktuellen Themen der Digitalisierung der Bauwirtschaft. Unser Newsletter berichtet darüberhinaus über unsere vielfältigen Veranstaltungs- und Informationsangebote für den Mittelstand.

Sie akzeptieren zugleich unsere Datenschutzhinweise.

 

Unsere nächsten Veranstaltungen

Montag01.07.1918:00-19:30
Ludwigsburg
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum bei der Fachveranstaltung Digitallotse

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg führt in aktuelle und praxisrelevante Digitalisierungsthemen für Elektrofachbetriebe ein. Auf dem Programm der Digitallotsen-Veranstaltung am 20. Mai 2019 stehen unter anderem die digitale Zeiterfassung. Michael Heilvom Mittelstand 4-0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen referiert am 20. Mai 2019 zum Thema “Digitale Tools im E-Handwerk”.

Programmpunkte der Veranstaltung sind: 

  • Überblick und Praxisbeispiele smarter, digitaler Werkzeuge für Büro und Baustelle
  • Digitale Zeiterfassung und Tipps zur Einführung
  • Blick in die Zukunft – Intelligente Assistenzsysteme
  • Tipps zu Fördermitteln

Die jeweils am frühen Abend stattfindende Digitallotsen-Veranstaltungen sind für Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstlatungsort: Gewerbeakademie Offenburg, Wasserstr. 19, 77652 Offenburg

Kontakt: Anna-Lena Gentemann

Diese Veranstaltung ist keine Eigenveranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Freitag05.07.1909:00-12:30
Nürnberg - Bayerische Architektenkammer
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
BIM-Frühstück speziell für Architekten

Das BIM-Frühstück speziell für Architekten und Planer wird in enger Partnerschaft mit der Bayerischen Architektenkammer realisiert. Eingeladen sind alle Architekten, die Fragen zur und Erfahrungen mit der Einführung von BIM in ihren Planungsbüros haben –  der Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie die Vernetzung sollen im Mittelpunkt dieser Serie stehen. Anmeldungen bitte direkt über die Website der Bayerischen Architektenkammer.

Mehr lesen
Dienstag09.07.1913:00-16:00
Koblenz
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Seminar „Smarte, digitale Zeiterfassung, Projekt- und Aufgabenmanagement“

Das Seminar beantwortet anhand von Praxisbeispielen ausführlich die Fragen:

  • Welche Möglichkeiten habe ich die Zeiten meiner Mitarbeiter digital erfassen zu lassen und was muss ich bei Kauf und bei der Einführung im Unternehmen beachten
  • Wie schaffe ich mir einen Überblick über alle anstehenden Aufgaben von mir, meinen Mitarbeitern und meiner Projekte und wie steuere ich damit effizient mein Unternehmen?

  
Michael Heil, Geschäftsführer des ebusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen  wird in diesem dreistündigen Seminar Werkzeuge vorstellen, die bereits heute nur Verfügung stehen, um Abläufe zu vereinfachen, die Informationsgüte zu erhöhen und insbesondere auch Verlustquellen auszuschalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen

Zentrale Themengebiete

 

Aktuelle News

BIM-Nachmittag in Bochum - Lebenszyklusbetrachtung
27.06.19
Zu den bewährten und stark anwenderbezogenen Angebotsformaten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen zählen die BIM-Nachmittage bei unserem Partner Ruhr-Universität in Bochum. Seit Herbst letzten Jahres bietet der BIM-Nachmittag für BIM-Einsteiger aber auch für -Profis themenspezifische Einblicke in unterschiedliche Aspekte von BIM und beantwortet praxisrelevante Fragen zur Digitalisierung der Bauwirtschaft.
Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen
Aufruf zur Beitragseinreichung: Digitalisierung und Projektentwicklung
24.06.19
Durch eine durchgehende Digitalisierung der Wertschöpfungskette Bau können Planungs- und Kostensicherheiten verbessert werden und eine bessere Qualität von Bau- und Planungsprozess sowie der Bauwerksqualität sichergestellt werden. Insbesondere in den frühen Phasen der Projektentwicklung und Planung müssen jedoch nicht nur technische, sondern auch organisatorische Schnittstellen geschaffen werden und Herausforderungen gemeistert werden, um die digitale Wertschöpfungskette über das gesamte Bauprojekt hinweg zu realisieren.
Mittwoch25.09.1911:00-16:00
Universität Mannheim
Region West
Abfallender Putz, ein Laser, ein Gerüst und ... Digitalisierung
20.06.19
Bei der Renovierung des Chores im Ulmer Münster kam BIM ins Spiel und half einem Gerüstbauer, Verankerungen an der historischen Baustruktur zu vermeiden und unter anderem das hölzerne Chorgestühl, den Altar und die Chororgel zu über- und zu umbauen. Bestandspläne waren aber nicht vorhanden und so wurde der Baubestand via Laserscanner erfasst und in ein digitales Bauwerksmodell überführt. Ganz ähnlich also wie bei ...
 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Teil der Förderinitiative Mittelstand 4.0, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Insgesamt zwölf Partner aus Wissenschaft und Praxis, verteilt über ganz Deutschland, bringen in diesem Kompetenzzentrum ihr Knowhow aus der Bau- und Immobilienbranche ein. 

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen zu Mittelstand-Digital finden Sie unter www.mittelstand-digital.de