Startseite

 

Digital Planen, Bauen und Betreiben

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche bei der digitalen Transformation. Wir informieren über die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung, vermitteln digitale Kompetenzen und stärken damit die Zukunftsfähigkeit der Branche. Unsere praxisnahen Angebote umfassen die gesamte Wertschöpfungskette Bau mit den Themenfeldern Projektentwicklung, Planen, Bauen, Handwerk und Betrieb. Wir bieten Leitfäden und Praxisberichte, Erklärvideos, Workshops und zeigen, wie digitale Lösungen funktionieren. Unser branchenweites Kooperationsnetzwerk fördert den Austausch zwischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Bauverwaltungen, Verbänden und Kammern. 

Jetzt zum Newsletter eintragen

Sichern Sie sich jetzt relevante Informationen zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens. Bleiben Sie am Puls der Zeit zu BIM, digitalen Geschäftsprozessen und weiteren aktuellen Themen zur Digitalisierung der Bauwirtschaft. Unser Newsletter berichtet auch über unsere Veranstaltungs- und Informationsangebote für den Mittelstand.

Sie akzeptieren zugleich unsere Datenschutzhinweise.

 

Aktuelle Themen und Highlights

Themenschwerpunkt: Digital und Nachhaltig
Wie können digitale Lösungen die Nachhaltigkeit von Gebäuden unterstützen? Hier finden Sie innovative Praxisbeispiele und Fachbeiträge, die dieses Thema aus ökologischen und wirtschaftlichen Blickwinkeln näher beleuchten.
Themenschwerpunkt: Digitale Baustelle
Digitale Technologien und Methoden ermöglichen Verbesserungen in Effizienz, Qualität und Sicherheit der Baustellenabläufe. In diesem Themenschwerpunkt zeigen wir unterschiedliche Anwendungsfälle rund um die digitale Baustelle auf.
Themenschwerpunkt: Planen und Bauen unter Corona
Hier finden Sie eine Zusammenstellung an Beiträgen, Experteninterviews oder lesenswerten Tipps zur aktuellen Corona-Situation und den Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette Planen und Bauen.
 
 

Unsere nächsten Termine

Dienstag25.01.202216:30-17:30
Online
  • Thema - Betreiben
  • Veranstaltung - Fremde Veranstaltung
Game-Changer: Chancen und Herausforderungen der 5G-Technologie

Die Fachvereinigung Krankenhaustechnik e. V. (FKT), ein Kooperationspartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, veranstaltet ein einstündiges Online-Seminar zum Thema “Game-Changer: Chancen und Herausforderungen der 5G-Technologie” am 25.01.2022 von 16:30 Uhr - 17:30 Uhr.

 

Das erwartet Sie:

Prof. Dr. Steffen Hamm aus dem Bereich Digital Healthcare Management der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit in Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) spricht zu: 

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist in vollem Gange. Neben den Einflüssen der Corona-Pandemie und den sich dynamisch weiterentwickelnden rechtlich-regulatorischen Rahmenbedingungen trägt mit der 5G-Technoligie auch ein technischer Faktor zur Beschleunigung der digitalen Transformation bei.

Im Rahmen des Projektes 5G4Healthcare werden an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden die Machbarkeit, die Möglichkeiten sowie die Grenzen der Verbesserung der Effektivität und Effizienz in der Gesundheitsversorgung durch die 5G-Technologie ausgelotet und Handlungsempfehlungen für skalierbare Lösungen abgeleitet. Das FKT-Online-Seminar „Game-Changer: Chancen und Herausforderungen der 5G-Technologie“ vermittelt Einblicke in das Projekt und zeigt die Potenziale der 5G-Technologie in der Gesundheitsversorgung auf.

 

Anmeldung: 

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

 

Mehr lesen
Mittwoch26.01.202217:00-18:30
Online
  • Thema - Handwerk
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Von der digitalen Zeiterfassung in die digitale Zauberei (KI)

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg lädt zu einer Online-Informationsveranstaltung ein. Michael Heil vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen zeigt interessierten Zuhörern den Weg von der digitalen Zeiterfassung in die digitale Zauberei (KI). 
Erfahren Sie mehr über Methoden und Lösungen, die Sie in der zukunftsorientierten Entwicklung Ihres Unternehmens anwenden können, um Verlustzeiten zu reduzieren und die Produktivität signifikant zu steigern. 

Die Veranstaltung wird virtuell als Webinar/Videokonferenz stattfinden. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie unmittelbar die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login per Mail. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mailadresse.

Sie benötigen:

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

Anmeldeschluss:

25.01.2022, 12:00Uhr

Wir freuen uns, Sie in dieser kostenfreien Videokonferenz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.
Hinweis: Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, welches im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu.

Und hier geht es zur Anmeldung!

Mehr lesen
Donnerstag27.01.202216:30-18:00
Online
  • Thema - Handwerk
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Webseminar: Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Handwerk

Immer mehr Handwerksbetriebe stehen vor der Herausforderung, stetig komplexer werdende Abläufe und Kommunikationsstrukturen im Betriebsalltag bewältigen zu müssen. Es scheint klar zu sein, dass Digitalisierung hier der richtige Ansatz ist. Oft weiß man aber nicht, wo man starten sollte und welche Prozesse durch digitale Umstrukturierung langfristig optimiert werden können.

Die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern MV lädt in Zusammenarbeit mit dem eBusiness KompetenzZentrum in Kaiserslautern zum Info-Webinar ein. Michael Hoen und Mathias Hergert zeigen den Teilnehmern, welche Bereiche sich bereits mit geringem finanziellen Aufwand und Systemen, die fast jeder bereits im Einsatz hat, umsetzen lassen.

Themen:

  • Welche allgemeinen und spezifischen Geschäftsprozesse im Handwerk können digitalisiert werden?
  • Wie können Sie die internen und externen Kommunikation verbessern?
  • Wie lässt sich die Zusammenarbeit mit externen Partnern optimieren?
  • Wie lässt sich Zeit durch automatisierte Geschäftsprozesse sparen?
  • Praxisbeispiele anhand eines fiktiven Betriebes 

Hier geht es zu der Anmeldung.

Mehr lesen
Donnerstag27.01.202209:30-10:15
Online
  • Thema - Handwerk
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Handwerkerfrühstück Januar 2022 - Wann ist ein neuer Kanal sinnvoll?

Wer die Organisation seines Handwerkunternehmens strukturieren möchte, steht recht schnell vor der Frage: “Wann lege ich ein neues Team an und wann einen Kanal?”. Bei unserem nächsten Handwerkerfrühstück wollen wir uns genau darüber mit euch austauschen. Wann ist ein neuer Kanal für einen Handwerker sinnvoll? Welche Gründe gibt es dafür bzw. dagegen? Wie ist Ihre Erfahrung damit?

Der Kaffee ist wie immer obligatorisch.

Das sind unsere Themen:

  • Wir zeigen Ihnen praktische Beispiele wie Ihre Teams-Kanalstruktur aussehen könnte
  • Lernt die goldene Regel für das Kanalerstellen kennen
  • Erfahren Sie, welche unterschiedliche Kanaltypen für Handwerksunternehmen interessant sein könnten

Hier können Sie sich direkt zum Handwerkerfrühstück anmelden. Wir freuen uns auf Sie!


Als Mitglied unserer MeisterWerker Community haben Sie den direkten Zugang auf unser Expertenwissen und die Möglichkeit, sich mit anderen Handwerksbetrieben über interessante Digitalisierungsthemen auszutauschen und brauchen sich künftig nicht mehr für das monatliche Handwerkerfrühstück zu registrieren. 

Hier geht des zu der Anmeldung zum MeisterWerker Team.

Bei Fragen zu der Veranstaltung oder zum MeisterWerker Team können Sie sich direkt an die Referenten wenden.

 

Mehr lesen
Donnerstag27.01.202217:45
Online
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Fremde Veranstaltung
VDBUM Technik-Forum digital - Baulogistik: Digitalisierung & Automatisierung

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V., ein Kooperationspartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, bietet zum Jahresanfang eine Reihe von Live-Vorträgen an. An den nächsten vier Donnerstagen, ab dem 13. Januar 2022, starten ab 17:45 Uhr die Vorträge zur Baulogistik.

Unter dem Slogan “Die Baulogistik bietet wirtschaftliche Potenziale für Ihren Bauprozess” präsentieren 4 Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln ihre Produkt- und Dienstleistungsangebote für die immer anspruchsvolleren Baustellenprozesse. Sie erwartet zu allen Fachvorträgen praxisnahe Informationen, viele Anregungen und Anwenderlösungen für Ihre Baumaschinen- und Baugerätetechnik.

 

Das erwartet Sie:

Digitalisierung & Automatisierung mit Telematik, IoT & flexiblen Apps zur Optimierung der Baulogistik, des Fuhrpark-, Maschinen- und Klein-Geräte-Managements

Am 27.01.2022 referiert Ulric E.J. Rechtsteiner, AREALCONTROL, ab 17:45 Uhr

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie über ein Telematik-Portal die Dokumentation der Einsatzzeiten für Abrechnungen, Prüfungstermine, Wartungsbedarfe sowie die Disposition visualisiert und digitalisiert werden kann. AREALCONTROL erzielte erneut den 1. Platz beim Deutschen Telematik Preis 2022 in der Kategorie „Field Service“. 

 

Anmeldung:

Hier finden Sie weitere Informationen und den Einwahllink zum Termin.

Hier finden Sie den Einladungsflyer.

Mehr lesen
Donnerstag03.02.202217:45
Online
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Fremde Veranstaltung
VDBUM Technik-Forum digital - Baulogistik: Ganzheitliche Vernetzung aller Bereiche der Baulogistik ist die nahe Zukunft!

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V., ein Kooperationspartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, bietet zum Jahresanfang eine Reihe von Live-Vorträgen an. An den nächsten vier Donnerstagen, ab dem 13. Januar 2022, starten ab 17:45 Uhr die Vorträge zur Baulogistik.

Unter dem Slogan “Die Baulogistik bietet wirtschaftliche Potenziale für Ihren Bauprozess” präsentieren 4 Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln ihre Produkt- und Dienstleistungsangebote für die immer anspruchsvolleren Baustellenprozesse. Sie erwartet zu allen Fachvorträgen praxisnahe Informationen, viele Anregungen und Anwenderlösungen für Ihre Baumaschinen- und Baugerätetechnik.

 

Das erwartet Sie:

Ganzheitliche Vernetzung aller Bereiche der Baulogistik ist die nahe Zukunft!

Am 03.02.2022 referiert Christoph Afheldt, Zeppelin-Rental, ab 17:45 Uhr

Ver- und Entsorgungsmanagement ist bei der Betrachtung von Baustellenprozessen und Wirtschaftlichkeit bereits heute unumgänglich. In aktuellen Bauvorhaben spielen Automatisierung, Digitalisierung und die Nutzung der entstehenden Datenmengen im Rahmen der Baulogistik eine große Rolle sowie bei der Steigerung der Effizienz von Baustellen. Zeppelin Rental sieht die Chancen bei Einbettung und Verheiratung der Baulogistik mit digitalen Planungs- und Zusammenarbeitsmethoden wie z.B. BIM

 

Anmeldung:

Hier finden Sie weitere Informationen und den Einwahllink zum Termin.

Hier finden Sie den Einladungsflyer.

Mehr lesen

Zentrale Themengebiete

 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen hat alle Phasen und Themenbereiche des digitalen Planens, Bauens und Betreibens im Blick: Projektentwicklung, Planen, Bauen und das Betreiben von Bauwerken können dank digitaler Methoden und Techniken effizienter und transparenter ablaufen und besser aufeinander abgestimmt werden.
Praxisprojekte aus allen Themenbereichen bieten konkrete Anschauungen, wie die digitale Transformation der mittelständisch geprägten Bauwirtschaft gelingt und wie Building Information Modeling (BIM) umgesetzt werden kann. Unsere Veranstaltungen bieten wertvollen Wissens- und Erfahrungsaustausch und Einblicke in konkrete Anwendungen des digitalen Planens, Bauens und Betreibens. Unter Infothek finden Sie Leitfäden, Dokumentationen und Fachbeiträge zu den vielfältigen Themen des digitalen Planens, Bauens und Betreibens. 

 

Aktuelle News

Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften / Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen
Prozessvisualisierung in der Baubranche - Umfrage zur Nutzung von BPMN
20.01.2022
Wird BPMN in der Baubranche genutzt? Die Ruhr-Universität Bochum, unser Projektpartner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, führt ab sofort eine anonyme Online-Umfrage zur Nutzung von Prozessmodellen in der Praxis durch.
Förderinstrumente im (digitalen) Handwerk: Aktuelle Förderungen im Land Brandenburg
Förderinstrumente im (digitalen) Handwerk
19.01.2022
Die Handwerkskammer Cottbus, ein Kooperationspartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, bietet seit einigen Jahren zum Jahresanfang eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum Thema “Fördermittel im digitalen Handwerk” an. Am 20. Januar 2022 von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr informiert die Handwerkskammer Cottbus in Zusammenarbeit mit der WFBB über "Förderinstrumente im (digitalen) Handwerk: Aktuelle Förderungen im Land Brandenburg".
Donnerstag20.01.202210:00-12:00
Online
"Ohne digitale Lösungen geht es nicht mehr"
18.01.2022
Wie lässt sich Building Information Modeling (BIM) in kleineren Betrieben einführen? Und vor allem: Warum sollten die Unternehmen das tun? Darüber sprach das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen mit Heinrich Lünenschloß, Teamleiter Digital Construction & BIM Bauprozessoptimierung bei der Köster GmbH.
 

Über uns

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Teil der Förderinitiative Mittelstand 4.0, die im Rahmen des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert wird. Insgesamt zwölf Partner aus Wissenschaft und Praxis, verteilt über ganz Deutschland, bringen in diesem Kompetenzzentrum ihr Knowhow aus der Bau- und Immobilienwirtschaft ein. 

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen zu Mittelstand-Digital finden Sie unter www.mittelstand-digital.de