Veranstaltungskalender

Januar2019

Montag14.01.19-19.01.19
München
  • Veranstaltung
  • Messe
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Handwerk
  • Thema Bauen
Kompetenzzentrum auf der BAU 2019

Die BAU 2019, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systemen, findet vom 14. bis 17. Januar 2019 in München statt.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist als Aussteller vor Ort und in Halle C2 auf dem Stand der Fraunhofer-Allianz Bau zu finden (Stand C2-528).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bau 2019: Forum B0
Am 17. Januar 2019 um 14.25 Uhr stellt Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, dieses vor und erklärt die Vorteile der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehemn in der Baubranche. 

 

Veranstaltungsort: Messe München, Messegelände, 81823 München

Mehr lesen
Montag14.01.19-19.01.19
München
  • Messe
  • Thema Betrieb
Projektgruppe "BIM2FM Collaboration Group" stellt sich auf der BAU2019 vor

Die Projektgruppe “BIM2FM Collaboration: Industriekonsortium für den innovativen Gebäudebetrieb und IoT” ist mit einem eigenen Messestand auf der BAU2019 - der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systemen -, vom 14. bis 19. Januar 2019 in München vertreten.

Es handelt sich um eine Kooperation der Region Süd des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen mit kleinen und mittelständischen Unternehmen mit Kompetenz im Bereich des digitalen Planens, Bauens und Betreibens von Gebäuden.

Weitere Informationen zu dieser Projektgruppe finden Sie hier.

Besuchen Sie uns vor Ort in Halle C5 / Stand 122.

 

Veranstaltungsort: Messe München, Messegelände, 81823 München 

Mehr lesen
Donnerstag17.01.1918:00
München
  • Veranstaltung
  • Messe
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Handwerk
  • Thema Bauen
Digital Night

Im Rahmen der BAU 2019 findet am 17. Januar 2019 in der Halle C2 auf dem Stand der Fraunhofer-Allianz Bau (Stand C2-528) die Digital Night als Sonderveranstaltung für geladene Gäste statt.

Veranstaltungsort: Messe München, Messegelände, 81823 München

 

Mehr lesen
Freitag18.01.1915:00-19.01.1913:00
Würzburg
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
2. Konvoi-Workshop Stuckateure

Der nächste gewerkegleiche Konvoi-Workshop des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen mit Vertretern von Stuckateur-Betrieben findet am 18. und 19. Januar 2019 statt. Die inhaltlichen Zielsetzungen bei diesem Workshop liegt auf den Bereichen „Projekt- und Aufgabenmanagement“ sowie „Workflowmanagement“. 

Weitere Informationen gibt Michael Heil.

Mehr lesen
Dienstag22.01.1909:00-15:30
Iphofen
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
Workshop Zukunft der Logistik

Am 22. Januar 2019 findet in Iphofen der nächste Workshop "Zukunft der Logistik" statt.
                 
Themen des Workshops

  • Baustellen- und Baustellenlogistikprozess im Trockenbau
    Zwischenstand der Leitfadeninterviews, Knauf KG
  • Logistische Herausforderungen aus Sicht eines Handelsunternehmens Haustechnik, GC-Gruppe (angefragt)
  • Chancen und Herausforderungen durch die Prozess-Digitalisierung
    Digital Value Institute (angefragt)
  • Vorstellung des Projekts SMILE- Smart Last Mile Logistics:
    Hamburg als Modellregion für die Belieferung der letzten Meile

Von 14:00 bis 15:30 Uhr findet anschließend eine Werksführung bei der Knauf AG zum Thema der Baustellen- und Baustellenlogistikprozesse und deren heutiger Stand in Produktion und Versand statt.

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Veranstaltungsort: Knauf Gips KG, Am Bahnhof 7, 97346 Iphofen

 

Mehr lesen
Dienstag22.01.1916:30-18:00
Bochum
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
BIM-Nachmittag: Herausforderungen beim Datenaustausch mittels IFC

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen lädt herzlich zum kommenden BIM-Nachmittag ein.

Um einen effizienten Informationsaustausch zwischen allen Projektbeteiligten während der Planungs- oder Ausführungsphase gewährleisten zu können, wird immer häufiger die Übergabe eines BIM-Modells im IFC-Format gefordert. Daraus entstehen hohe Anforderungen an die Qualität und Vollständigkeit der Daten.
Folgende Themen werden im Detail erläutert:

  • Was ist IFC?
  • Welche Einstellungen müssen bei einem IFC-Export / Import beachtet werden?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass die Daten ohne Verluste übermittelt werden?
  • Wie können die vorhandenen Informationen um zusätzliche Parameter ergänzt werden?

Referent des BIM-Nachmittages ist Prof. Dr.-Ing. Markus König, Inhaber des Lehrstuhls für Informatik im Bauwesen an der Ruhr-Universität Bochum. Er leitet mehrere Forschungsprojekte zum Thema BIM und Erweiterung des IFC-Standards.

Veranstaltungsort: Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstrasse 150, 44780 Bochum.

Die Teilnahme am BIM-Nachmittag ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Veranstaltungsort, sowie ein Anfahrtsplan erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung (Nachname, Vorname, Firma) per E-Mail an Frau Olga Golovina. 
 

Datenschutz

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen die zur Verfügung gestellten Daten zum Zwecke der Registrierung für dieses Event verwendet. Wenn ich dem ausdrücklich zustimme, darf das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen meine Kontaktdaten auch zur Registrierung für den Newsletter verwenden und mich dann (bis auf Widerruf) per E-Mail über ausgewählte Themen informieren. 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen wird meine Daten ausschließlich zu diesen Zwecken nutzen. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Ich bin mit der Datenverarbeitung, wie in der Datenschutzerklärung näher beschrieben, einverstanden.

Mir ist bekannt, dass während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen erstellt und gegebenenfalls in Publikationen oder Online-Medien (auch Social Media Kanälen) vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen veröffentlicht werden.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. 

Mehr lesen
Mittwoch23.01.1918:00-22:00
Hamburg
  • Thema Planen
Kompetenzzentrum beim Holzbauforum Hamburg: Digitalisierung im Bauwesen

Das Hamburger Holzbauforum fördert den Dialog und das Holz-Netzwerk zwischen Architekten, Fachplanern sowie Ausführenden, Institutionen, Investoren und Bauherren und vertieft das Wissen rund um das Thema „Holzbau“. Die Veranstaltung am 23. Januar 2019 widmet sich dem Planungsablauf des Holzbaus mit digital unterstützter Vorfertigung und Arbeiten im Planungsteam.

Christian Kreynschmidt, Mitarbeiter der Jade Hochschule Oldenburg und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen referiert zum Thema Digitaliserung im Bauwesen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mehr lesen
Montag28.01.1913:00-17:00
Mannheim
  • Veranstaltung
  • Thema Projektentwicklung
Auftaktworkshop der Arbeitsgruppe Projektentwicklung

Das Teilzentrum West des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen startet im Themenbereich Projektentwicklung die Arbeitsgruppe zum Thema „Das Ideal der durchgehenden digitalen Wertschöpfungskette – Probleme und Lösungen“.

Am 28. Januar 2019 findet dazu der Auftaktworkshop statt, um Herausforderungen und Lösungsansätze zu identifizieren und zu diskutieren. Die Ergebnisse werden anhand von Positionspapieren und Handreichungen veröffentlicht. Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Institut für Mittelstandsforschung (ifm) der Universität Mannheim
L 9, 1-2
68131 Mannheim 

(5 Minuten vom Hauptbahnhof Mannheim entfernt)

Mehr lesen
Montag28.01.1914:00-17:00
Kaiserslautern
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Seminar „Digitalisierung am Bau – Smarte Werkzeuge für Büro und Baustelle“

Die DIgitalisierung ist uas der Bauwirtshcaft nicht mehr wegzudenken. In Behörden und in der gewerblichen Wirtschaft werden immer mehr Abläufe durch den EInsatz von Apps effizienter gestaltet, indem  komplexe Sachverhalte in einzelne digitale Bausteine zerlegt und Vorgänge auf das wesentliche reduziert werden.
 
Michael Heil, Geschäftsführer des ebusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen  wird in diesem dreistündigen Seminar Werkzeuge vorstellen, die bereits heute nur Verfügung stehen, um Abläufe zu vereinfachen, die Informationsgüte zu erhöhen und insbesondere auch Verlustquellen auszuschalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Mehr lesen
Donnerstag31.01.1913:00-17:00
Magdeburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
Digitales Planen und Bauen unter dem Aspekt der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt veranstalten in Kooperation mit dem BIM-Cluster Sachsen-Anhalt einen Veranstaltung zum Thema Digitales Planen und Bauen unter dem Aspekt des Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

Key-Referent ist Dr. Harald von Bose, Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt. Zusätzlich wird die Besichtigung des Elbedoms im VDTC möglich sein.

 

Programm

13.00 Uhr  Begrüßung und Eröffnung 
Dipl.-Ing. Jörg Herrmann, Präsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
 
13.10 Uhr Planung und Bau des VDTC‘s – Datengrundlage damals und heute                  
Eyk Flechtner, Mitarbeiter Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, IFF Magdeburg
 
13.40 Uhr  Key-Note „EU-Datenschutz-Grundverordnung - Anforderungen an den 
Mittelstand beim Planen und Bauen mit Building Information Modeling 
(BIM)"

Dr. Harald von Bose,  Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen Anhalt
 
14.30 Uhr

Podiumsdiskussion – Gemeinsamer Dialog zwischen Podium und Teilnehmern

Podium:
Dr. Harald von Bose, Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
Dipl.-Ing. (FH) Siverin Arndt-Krüger, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Dipl.-Ing. Jörg Herrmann, Präsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Lesche, Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

              
Moderation
Dr. Rainer Berger, Geschäftsführer Entwicklung und Netzwerke der Ingenieurkammer Sachsen Anhalt/Sprecher BIM-Cluster Sachsen-Anhalt und
Dipl.-Math. Stefanie Samtleben, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, Fraunhofer IFF Magdeburg

15.00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Dipl.-Ing. Jörg Herrmann, Präsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt​
 
15.10 Uhr  Besichtigung des Elbe-Doms (VDTC) in Gruppen / Netzwerken am Buffet    
Eyk Flechtner, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, Fraunhofer IFF Magdeburg
 
16.30 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich hier an.

 

Kontakt und weitere Informationen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Veranstaltungsort

Virtual Development and Training Centre (VDTC)
Tagungsraum 4
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1
39106 Magdeburg

Mehr lesen

Februar2019

Montag04.02.1916:00-19:30
Mainz
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Handwerk
  • Thema Bauen
Kompetenzzentrum beim BIM-Cluster-Treffen Rheinland-Pfalz „Die Digitalisierung: Fördermöglichkeiten, Cyberrisiken, IT-Compliance“

Beim kommenden BIM-CLuster Treffen von Rheinland-Pfalz zum Thema „Die Digitalisierung: Fördermöglichkeiten, Cyberrisiken, IT-Compliance“ hält Michael Weller als Vertreter des Kompetenzzentrums Planen und Bauen einen Vortrag zum Thema  „IT-Compliance im Bauwesen“

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Veranstaltungsort: Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz, Max-Hufschmidt-Str. 11, 55130 Mainz

Mehr lesen
Mittwoch06.02.1909:00-07.02.1917:00
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • BIMiD
Kompetenzzentrum auf dem 18. Oldenburger 3D-Tage

An der Jade-Hochschule Oldenburg sind am 6. und 7.Februar 2019 die 18. Oldenburger 3D-Tage. Neben Neuigkeiten aus der Forschung werden vor allem die Anwendung optischer Messtechniken sowie praktische Lösungen im Vordergrund stehen. Das Kompetenzzentrum beteiligt sich an der Veranstaltung mit einer Vor-Ort Präsentation. Weitere Informationen finden Sie über diesen Link.

Mehr lesen
Donnerstag14.02.1917:30-20:00
Frankfurt
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Abendkurs: Digitalisierung - #einfachmachen Digitalisierung für das Bauhandwerk

Sind Sie ein Handwerksbetrieb der Baubranche oder des produktionsnahen Gewerbes und würden gerne den ersten oder nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung machen, aber wissen nicht wie Sie es angehen sollen und was es Ihnen nutzt oder wer Sie unterstützen könnte?

Der Abendkurs am 14. Februar 2019 in Fankfurt gibt Antworten auf diese und weitere Fragen.

Michael Heil, gelernter Maler und Lackierer sowie Geschäftsführer des eBusiness-KompetenzZentrums (eBZ) für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstnad 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, zeigt anhand von vielen Praxisbeispielen, wie Digitalisierung im Bauhandwerk und produktionsnahen Gewerbe funktioniert. Gemeinsam mit dem Wirtschaftspsychologen und Onlinemarketing-Experten Sebastian Fröder und dem Rechtsanwalt Michael Weller erfahren Sie in diesem Abendkurs 

  • Digitale Geschäftsprozesse
  • Ausblick in die Zukunft des Bauens und digitale Assistenzsysteme
  • IT-Sicherheit (Datensicherheit, Datenschutz)
  • Online-Marketing für Kunden- und Mitarbeitergewinnung
  • Personalmarketing in der Online-Welt

Weitere Informationen zum Abendkurs finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main im Haus des Handwerks, Kettenhofweg 14-16, 60323 Frankfurt, 6. Stock

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Freitag15.02.1915:00
Budenheim
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum bei der Frühjahrstagung der Fachgruppe Hochbau

Die Frühjahrtagung der Fachgruppe Hochbau in der Bauwirtschaft Rheinland-Pfalz findet am 15. Febraur 2019 im Schloss Waldthausen statt. Die Region Mitte des Kompetenzzentrums beteiligt sich an der Jahrestagung.

Veranstaltugnsort: Schloss Waldthausen, Aula, Im Wald 1, 55257 Budenheim

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Montag18.02.1914:00-17:00
Mainz
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Seminar „Digitalisierung am Bau – Smarte Werkzeuge für Büro und Baustelle“

Die DIgitalisierung ist uas der Bauwirtshcaft nicht mehr wegzudenken. In Behörden und in der gewerblichen Wirtschaft werden immer mehr Abläufe durch den EInsatz von Apps effizienter gestaltet, indem  komplexe Sachverhalte in einzelne digitale Bausteine zerlegt und Vorgänge auf das wesentliche reduziert werden.
 
Michael Heil, Geschäftsführer des ebusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen  wird in diesem dreistündigen Seminar Werkzeuge vorstellen, die bereits heute nur Verfügung stehen, um Abläufe zu vereinfachen, die Informationsgüte zu erhöhen und insbesondere auch Verlustquellen auszuschalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Dienstag19.02.1908:00-17:00
Magdeburg
  • Veranstaltung
  • Thema Bauen
Workshop Elbedome-Event: BIM in der Aus- und Weiterbildung von Architekten und Ingenieuren

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, die Architektenkammer und die Ingenieurkammer veranstalten in Kooperation mit dem BIM-Cluster Sachsen-Anhalt den Workshop “Elbedome-Event”. Es werden unter anderem Kurzvorträge zu den Themen Architektur und Vermessung gehalten.

 

Programm

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. Rainer Berger, Geschäftsführer Entwicklung und Netzwerke Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, Sprecher BIM-Cluster Sachsen-Anhalt
 
10.10 Uhr

Leitbild “Gemeinsam planen! Architekten und Ingenieure - Technische Ausrüstung auf dem Weg in eine neue Planungskultur“
Dipl.-Ing. Clemens Westermann, Vizepräsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

10.30 Uhr BIM in der Ausbildung von Architekten
Prof. Dr. Axel Teichert, Präsident der Architektenkammer Sachsen-Anhalt, Hochschule Anhalt, FB Architektur, Facility Management und Geoinformation
 
10.50 Uhr BIM in der Ausbildung von Bauingenieuren
Prof. Dr.-Ing. J. H. Thomas Schmidt, Hochschule Magdeburg-Stendal, FB Bauinformatik, Baudynamik, FEM, Massivbau
 
11.10 Uhr BIM - Was ändert sich im Planungsprozess
Dipl.-Ing. (FH), M. Eng. Uwe Gebhardt, Hochschule Magdeburg-Stendal, FB Baukonstruktion, CAD, BIM
 
11.30 Uhr Führungsqualifikation für Architekten und Ingenieure: das neue technische Referendariat in Deutschland
Ministerialdirigent Prof. Dr. Klaus Kummer FRICS, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Leiter der Abteilungen Verkehr und Straßenbau sowie Geoinformation und Demogra
 
11.50 Uhr Mittagsimbiss und begleitende Fachausstellung
 
13.00 Uhr Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinatoren am Bau bewerten Building Information Modeling (BIM) – Ansätze für die Fortbildung 
Dipl.-Ing. Hannes Christian Blume, Arbeitsschutzakademie BLUME GmbH Magdeburg
 
13.20 Uhr Digitalisierung in der Weiterbildung von Lehrern Technischer Fachrichtungen  
Marcus Röhming, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften (FHW), Bereich für Berufs- und Betriebspädagogik (BBP) 
 
13.40 Uhr „Digitaler Zwilling“ in der Ausbildung Informatik und Automatisierungstechnik
Prof. Dr. René Simon, Hochschule Harz, FB Automatisierung und Informatik
 
14.00 Uhr Digitale Geschäftsprozesse der Industrie 4.0 im Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieurstudium
Prof. Dr. Heike Mrech, Hochschule Merseburg, Professur für Produktionssysteme und CAM 
 
14.20 Uhr Schlusswort und Ausblick
Dipl.-Math. Stefanie Samtleben, IFF Magdeburg, Mittelstand-4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen
 
14.30 Uhr Besichtigung des Elbedomes und Networking am Buffett
Dipl.-Ing. Eyk Flechtner, IFF Magdeburg

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich hier an.

 

Kontakt und weitere Informationen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Joseph-von-Fraunhofer Straße 1
39106 Magdeburg

Mehr lesen
Dienstag19.02.1908:00-12:00
Koblenz
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Seminar „Digitalisierung am Bau – Smarte Werkzeuge für Büro und Baustelle“

Die Digitalisierung ist uas der Bauwirtshcaft nicht mehr wegzudenken. In Behörden und in der gewerblichen Wirtschaft werden immer mehr Abläufe durch den EInsatz von Apps effizienter gestaltet, indem  komplexe Sachverhalte in einzelne digitale Bausteine zerlegt und Vorgänge auf das wesentliche reduziert werden.
 
Michael Heil, Geschäftsführer des ebusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen  wird in diesem dreistündigen Seminar Werkzeuge vorstellen, die bereits heute nur Verfügung stehen, um Abläufe zu vereinfachen, die Informationsgüte zu erhöhen und insbesondere auch Verlustquellen auszuschalten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Donnerstag21.02.1913:00-22.02.1913:00
Hamburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
Kompetenzzentrum auf der BIM-Konferenz - Digitale Bauschlösser

Auf der BIM-Konferenz der HafenCity Universität, Hamburg, am 21. und 22. Februar 2019, wird der Gesamtleiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, Thomas Kirmayr, die Keynote halten.

Die BIM-Konferenz zu den Herausforderungen der Digitalisierung in Luftfahrt und Bauwesen findet an der HafenCity Universität Hamburg statt, Anmeldungen und weitere Informationen unter:

Details zum Programm finden Sie auch in der PDF Datei zum Download.

Mehr lesen
Freitag22.02.19
Bernkastel-Wittlich
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum auf der Innungsversammlung der Maler- und Lackierer-Innung

Sebastian Fröder und Michael Weller, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen Region, informieren über die Möglichkeiten der digitalen Kunden- aber auch Bewerberansprache sowie der Hebung von Effizienzpotenzialen durch eine intelligente IT-Compliance.

Veranstaltungsort: Burg Landshut, 54470 Bernkastel-Kues

Mehr lesen
Mittwoch27.02.19-28.02.19
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
Kompetenzzentrum beim 6. Oldenburger BIMTag

Der mittlerweile 6. Oldenburger BIMTag findet am 27. und 28. Februar 2019 wieder in der Jade Hochschule statt. Auf der Fachveranstaltung mit Tagung und Firmenausstellung erwarteten Sie wieder spannende Vorträge und Informationen zu den neuesten Entwicklungen und Produkten rund um das Thema Building Information Modeling (BIM).

Es erwarten Sie Vorträge und Aussteller unter anderem zu den Themen:

  • Architektur
  • Bauausführung
  • Tragwerksplanung
  • BIM und Recht
  • Straßen- Brücken und Wasserbau
  • Haustechnik
  • Facility Management
  • Bauen im Bestand

Veranstalter ist die BIM-Baumeister-Akademie, die als Angehörige der Jade Hochschule Teil den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen ist.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Mehr lesen
Donnerstag28.02.1917:30-20:00
Frankfurt
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Abendkurs: Digitalisierung - #einfachmachen Smarte Werkzeuge für Büro und Baustelle

Sind Sie ein Handwerksbetrieb der Baubranche oder des produktionsnahen Gewerbes und würden gerne den ersten oder nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung machen, aber wissen nicht wie Sie es angehen sollen und was es Ihnen nutzt oder wer Sie unterstützen könnte?

Der Abendkurs am 18. Februar 2019 in Fankfurt gibt Antworten auf diese und weitere Fragen.

Michael Heil, gelernter Maler und Lackierer sowie Geschäftsführer des eBusiness-KompetenzZentrums (eBZ) für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstnad 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, zeigt Ihnen anhand von vielen Praxisbeispielen, wie Digitalisierung im Bauhandwerk und produktionsnahen Gewerbe funktioniert. In der Veranstaltung werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Kurzer Überblick über Werkzeuge
  • Digitale Zeiterfassung im Handwerksbetrieb
  • Digitales, intuitives Unternehmens-, Projekt- und Aufgabenmanagement
  • Überblick über Projekte
  • Fortschrittsübersicht über Mitarbeiteraufgaben
  • Mobile Anwendung

Weitere Informationen zum Abendkurs finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main im Haus des Handwerks, Kettenhofweg 14-16, 60323 Frankfurt, 6. Stock

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen

März2019

Donnerstag14.03.1910:00-16:00
  • Veranstaltung
  • Thema Betrieb
Kompetenzzentrum bei der Eröffnung der pbb Akademie

Die pbb Akademie beschäftigt sich mit dem Planen, Entwickeln und Weiterbilden rund um das Thema BIM.

Bei der Eröffnung am 14. März 2019 hält Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen einen Vortrag zum Thema “ Den Digitalen Motor starten – Mit praxisnahen Übungsfeldern und Umsetzungsprojekten zum Erfolg.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Programm finden Sie auf der hier.

Veranstaltungsort: pbb Planung + Projektsteuerung GmbH, Erni-Singerl-Straße 2b, 85053 Ingolstadt

Mehr lesen
Donnerstag14.03.1917:30-20:00
Frankfurt
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum beim Abendkurs: Digitalisierung - #einfachmachen Kunden- und Mitarbeitergewinnung durch Online-Marketing

Sie wollen sich als Handwerksbetrieb online aufstellen, um attraktiv auf Fachkräfte Ihres Gewerks und auf Ihre Wunschkunden zu wirken?
Diesr Vortrag benennt relevanten Bereiche und Strukturen, die notwendig sind, um erfolgreich neue Mitarbeiter zu gewinnen und gleichzeitig wirkungsvoll Kunden anzuziehen.

Sebastian Fröder, Online-Marketing-Experte, Wirtschaftspsychologe sowie verantwortlich für den Bereich Online-Marketing beim eBusiness-KompetenzZentrums (eBZ) für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, zeigt, welche Online-Marketing-Strukturen Ihr Handwerksbetrieb benötigt.

In der Veranstaltung werden u.a. folgende Themen behandeln:

  • Mit durchdachter Positionierung zum Wunschkunden
  • Aufbau einer Top-Handwerkerseite
  • Fachkräftegewinnung durch Online-Marketing (Schwerpunkt!)
  • Sich die richtigen Fragen stellen!
  • Durch starke Arbeitgebermarke überzeugen!
  • Wer gesehen werden will, muss sich zeigen!

Weitere Informationen zum Abendkurs finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main im Haus des Handwerks, Kettenhofweg 14-16, 60323 Frankfurt, 6. Stock

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Mittwoch20.03.19-23.03.19
Köln
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum auf der Europäischen Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign

FARBE, AUSBAU & FASSADE ist die europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign. Hier finden Sie alles rund ums Thema Farbe, Ausbau, Fassade, Bautenschutz, Putz, Stuck und Trockenbau.

Michael Heil, Geschäftsführer des ebusiness-KompetenzZentrums für Planen und Bauen in Kaiserslautern und Partner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen hält im FAF-Forum ein Vortrag zum Thema Digitalisierung im Malerhandwerk - Gegenwart und Zukunft. Dabei wird von Praktiker zu Praktiker aufgezeigt, wie durchdachte digitale Prozesse helfen können, den Handwerksbetrieb noch besser im Griff zu haben.

Der Vortrag findet am 22. März 2019 von 13.30-14.00 Uhr und am 23. März 2019 von 12.00-12.30 Uhr in der Halle 7.121 statt.

Weitere Inforamtionen zur Messe finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Koelnmesse GmbH, Messepl. 1, 50679 Köln

Mehr lesen
Donnerstag21.03.1917:30-21:00
München
  • Veranstaltung
  • Thema Betrieb
Kompetenzzentrum beim 14. Treffen der buildingSMART-Regionalgruppe Bayern

Die buildingsMART-Regionalgruppe Bayern lädt zum nächsten Treffen am 21. März 2019 nach München ein. Bei dieser Veranstaltung steht die Digitalisierung im Facility Management im Fokus. Wie gewohnt wird es viel Zeit für Austausch und Diskussionen geben.

Katja Breitenfelder vom Kompetenzzentrum Planen und Bauen beteiligt sich an der Präsentation der “BIM2FM Collaboration Group: Der Digitale Zwilling im Betrieb“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort: NavVis GmbH, Blutenburgstraße 18, 80636 München

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Montag25.03.1919:00-21:00
Groß-Gerau
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Handwerksbetriebe im Gespräch - Einstieg in die Digitalisierung leicht gemacht

Die Vortragsveranstaltung für Handwerksbetriebe am 25. März 2019 befasst sich mit dem Thema Handwerksbetriebe im Gespräch - Einstieg in die Digitalisierung leicht gemacht! 

Die Teilnahme an der Veranstlatung ist kostenfrei.

Veranstlatungsort: Landratsamt Groß-Gerau, Raum Luise Hessemer, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau
 

Mehr lesen
Mittwoch27.03.1909:00-16:00
Berlin
  • Veranstaltung
  • Thema Betrieb
Kompetenzzentrum auf dem 4. Berliner Immobilienkongress 2019

Der Berliner Immobilienkongress bietet als Tagesveranstaltung einen kompletten Überblick über den Berliner Immobilienmarkt und aktuelle Branchenthemen.

Im Panel C nimmt Thomas Kirmayr, Geschäftsführer der Fraunhofer Allianz Bau und Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen als Referent teil. Von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr wird hier das Thema “Digitalisierung – Schatten oder Licht? Revolutioniert die Digitalisierung die Branche?” diskutiert.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Veranstaltungsort: dbb forum Berlin, Friedrichstraße 169, 10117 Berlin

Mehr lesen
Freitag29.03.19-
Düsseldorf
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Handwerk
  • Thema Bauen
Kompetenzzentrum auf dem 17. buildingSMART-Anwendertag

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen präsentiert sich am 29. März 2019 auf dem 17. builidngSMART-Anwendertag mit einem Info-Stand. Außerdem werden zwei Referenten aus dem Kompetenzzentrum Vorträge zum Thema Digitalisierung im Bauwesen halten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Hilton Hotel Düsseldorf, Goerg-Glock-Straße 20, 40474 Düsseldorf.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist ideeller Partner dieser Veranstaltung.

Mehr lesen

April2019

Dienstag02.04.1913:00-18:00
Magdeburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“

Das zweite Innovationsforum "Wirtschaft 4.0" beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Forschung und der Frage, wo das Land Sachsen-Anhalt hin will und welche guten Beispiele gibt es?

Der Schwerpunkt liegt in dem Themenumfeld des digitalen Planen und Bauens und reicht von der Bereitstellung von Geoinformationen für die Öffentlichkeit bis hin zur Nutzung von dreidimensionalen Modellen für den Infrastrukturbau, die Kommunikation und den Bauherren zur Entscheidungsunterstützung.

In der begleitenden Fachausstellung können Sie Vermessungsmethoden kennenlernen, sich zu dem Querschnittsthema Fachkräftesicherung informieren und den Elbedome sowie das Realtechnikum „Digitalisierung zum Anfassen“ des Kompetenzzentrums „vernetzt-wachsen“ besichtigen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Veranstaltungsort: VDTC des Fraunhofer IFF Magdeburg, Joseph-von-Fraunhofer Straße 1, 39106 Magdeburg

Mehr lesen
Mittwoch10.04.1909:30-11.04.1915:00
Benediktbeuern
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Bauen
Fachsymposium "Digitalisierung im Bestand"

Das Teilzentrum Süd des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Planen und Bauen, beheimatet am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, lädt Sie zu dem zweitägigen Fachsymposium „Digitalisierung im Bestand“ am 10. und 11. April 2019 im Kloster Benediktbeuern ein. Erleben Sie an Tag 1 den Einsatz innovativer digitaler Technologien, Werkzeuge und Methoden für das digitale Planen, Bauen und Betreiben im Gebäudebestand demonstriert anhand konkreter Anwendungsfälle im Kloster Benediktbeuern und diskutieren Sie mit den Experten. An Tag 2 erwarten Sie Vorträge zu weiteren aktuellen Fragestellungen in der Anwendung digitaler Technologien im Gebäudebestand, das Programm entnehmen Sie bitte unten. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich primär an Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie das weitere fachlich interessierte Publikum.

Detaillierte Informationen zum Programm, Anfahrsbeschreibung und Anmeldeinformationen finden Sie hier.

Mehr lesen
Dienstag30.04.1909:00-13:00
Magdeburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Bauen
BIM Frühstück: Medienbruch zwischen Planung und Ausführung

Das nächste BIM-Frühstück in Sachsen-Anhalt findet am 30. April 2019 statt.

Eingeladener Referent ist dieses Mal Dr.-Ing. Oliver Geibig, Technischer Leiter für HILTI. Er informiert zum Thema "Medienbruch zwischen Planung und Ausführung. Lösungsansatz: BIM-to-field und umgekehrt".

Veranstaltungsort: Sandtorstraße 22, 39112 Magdeburg, Fraunhofer IFF, TR 3

Kontakt: Stefanie Samtleben

Mehr lesen

Mai2019

Mittwoch08.05.1914:30-17:30
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Handwerk
  • Thema Bauen
BIM-Frühjahrsmeeting: Bauen im Bestand

Das BIM-Frühjahrsmeeting zum Thema “Bauen im Bestand” beschäftigt sich mit der Einführung und Arbeitsweise der zeitgemäßen Bestandserfassung.

Programmpunkte:

  • 3D-Scanning - auch live vor Ort
  • Informationsaustausch via Punktwolke
  • Bestandmodellierung und Attributisierung
  • Visualisierung
  • Vergleich Arbeitsweise vor 10 Jahren und heute am Beispiel des Veranstaltungsortes

Referieren werden M. Sc. Jelde Borgmann und M. Eng. Christian Kreyenschmidt, beide Kompetenzzentrum Planen und Bauen, sowie ein Beteiligter des damaligen Planungsteams “Umbau und Sanierung Schlaues Haus Oldenburg”.

Das Schlaue Haus ist ein denkmalgeschütztes Bürgerhaus im historischen Zentrum Oldenburgs und eines der ältesten Bauwerke der Stadt. Es wurde von 2010 bis 2012  unter Einsatz nachhaltiger Technologien saniert und umgebaut. Heute ergänzt ein lichtdurchfluteter Neubau mit einer Glasfront am Schlosswall den historischen Altbau. Ziel des Schlauen Hauses ist es, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Silke Wedemeyer.

Veranstaltungsort: Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16, 26122 Oldenburg, Veranstaltungsraum V1

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Mehr lesen
Montag13.05.1914:30-17:30
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
1. BIM-Nachmittag: Normung und Standardisierung

Die Region Nord des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen veranstaltet eine Workshop-Reihe von vier BIM-Nachmittage zum Thema Normungen und Standardisierung. Referent ist Michael Raps, Mitglied im VDI und DIN.

Am 13. Mai 2019 wird die DIN EN ISO 19650, Informationsmanagement vorgestellt. Neben der Erläuterung des Normen- und Richtlinientextes soll in einer Diskussion geklärt werden, was diese für die eigene tägliche Arbeit bedeuten.  

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Resultate dieser nachmittäglichen Workshops werden im BIM Sommermeeting in Oldenburg vorgestellt.

Kleine und mittlere Unternehmen vom Planungsbüro bis zum ausführenden Unternehmen – sowohl BIM-Einsteiger als auch BIM-Erfahrene – sind herzlich eingeladen, am BIM-Nachmittag in Oldenburg mit dabei zu sein.

Hinweis: Eine vorherige Beschaffung durch die Teilnehmer direkt beim Beuth-Verlag ist empfohlen, eventuell bestehen bei den Teilnehmern bereits entsprechende Bezugsrechte. Die DIN EN ISO 19650, Informationsmanagement Teil 1 und 2 kann aber auch direkt vor Ort kostenpflichtig erworben werden. Bitte tätigen Sie einen entsprechenden Vermerk in der Anmeldemaske, vielen Dank.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Veranstaltungsort: Schlaues Haus Oldenburg, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg, Raum V2

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.
 

Alle Termine der Workshop-Reihe: 13. Mai 2019, 20. Mai 2019, 17. Juni 2019 und 24. Juni 2019.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Silke Wedemeyer.

Mehr lesen
Dienstag14.05.1918:00-19:30
Ludwigsburg
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum bei der Fachveranstaltung Digitallotse

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg präsentierte aktuelle Digitalisierungsthemen für Elektrofachbetriebe. Auf dem Programm stehen unter anderem die digitale Zeiterfassung. Michael Heil vom Mittelstand 4-0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen wird am 14. Mai 2019 zum Thema “Digitale Tools im E-Handwerk” berichten und konkrete Hinweise zur Umsetzung in der Praxis geben.

Programmpunkte sind:

  • Überblick und Praxisbeispiele smarter, digitaler Werkzeuge für Büro und Baustelle
  • Digitale Zeiterfassung und Tipps zur Einführung
  • Blick in die Zukunft – Intelligente Assistenzsysteme
  • Tipps zu Fördermitteln

Die Veranstaltungsserie “Digitallotse” sind für Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Kreishandwerkerschaft Ludwigsburg, Bismarckstr. 24, 71634 Ludwigsburg

Kontakt: Anna-Lena Gentemann

Diese Veranstaltung ist keine Eigenveranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Mittwoch15.05.1908:30-17:30
Berlin
  • Veranstaltung
Building Life - BIM-Kongress

Der Kongress Building Life 2019 wird von der Redaktion Build-Ing. organisiert, buildingSMART Deutschland ist ideeller Partner. Der eintägige Kongress im Humboldt Carré in Berlin ist praxisorientiert und richtet sich an Architekten, Planer, Sachverständige, Mitarbeiter in Behörden und Bauherren, die noch BIM-skeptisch sind oder die gerade ihre ersten Schritte mit BIM gemacht haben. Das Ziel besteht darin, diesen Praktikern Mut zu machen und ihnen zu zeigen, dass BIM kein Voodoo ist, sondern die Methodik der Zukunft. Weitere Informationen und Tickets unter www.buildinglife.de

Mehr lesen
Freitag17.05.1915:00-18.05.1913:00
Würzburg
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
3. Konvoi-Workshop Stuckateure

Der nächste gewerkegleiche Konvoi-Workshop des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen mit Vertretern von Stuckateur-Betrieben findet am 17. und 18. März 2019 statt. Die Themen dieses dritten Workshops sind Stammdaten Management, Kalkulation und Lean Controlling.

Weitere Informationen gibt Michael Heil.

Mehr lesen
Montag20.05.1914:30-17:30
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
2. BIM-Nachmittag: Normung und Standardisierung

Die Region Nord des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen veranstaltet eine Workshop-Reihe von vier BIM-Nachmittage zum Thema Normungen und Standardisierung. Referent ist Michael Raps, Mitglied von VDI und DIN.

Am 20. Mai 2019 wird die Richtlinie VDI 2552, Blätter 7 und 4, Prozesse sowie Anforderungen an den Datenaustausch vorgestellt. Neben der Erläuterung des Normen- und Richtlinientextes soll in einer Diskussion geklärt werden, was diese für die eigene tägliche Arbeit bedeuten.  

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Resultate dieser nachmittäglichen Workshops werden im BIM Sommermeeting in Oldenburg vorgestellt.

Kleine und mittlere Unternehmen vom Planungsbüro bis zum ausführenden Unternehmen – sowohl BIM-Einsteiger als auch BIM-Erfahrene – sind herzlich eingeladen, am BIM-Nachmittag in Oldenburg mit dabei zu sein.

Hinweis: Aus Urheberrechtlichen Gründen können keine Kopien von Normen und Richtlinien abgegeben werden. Sie können aber vor Ort eingesehen werden oder in Form von Schulungsunterlagen für 65€ bei der Kursleitung erworben werden. Ein entsprechender Vermerk ist bei der Anmeldung erwünscht.
 

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Veranstaltungsort: Schlaues Haus Oldenburg, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg, Raum V2

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.
 

Alle Termine der Workshop-Reihe: 13. Mai 2019, 20. Mai 2019, 17. Juni 2019 und 24. Juni 2019.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Silke Wedemeyer.

Mehr lesen
Montag20.05.1918:00-19:30
Offenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Handwerk
Kompetenzzentrum bei der Fachveranstaltung Digitallotse

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg führt in aktuelle und praxisrelevante Digitalisierungsthemen für Elektrofachbetriebe ein. Auf dem Programm der Digitallotsen-Veranstaltung am 20. Mai 2019 stehen unter anderem die digitale Zeiterfassung. Michael Heilvom Mittelstand 4-0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen referiert am 20. Mai 2019 zum Thema “Digitale Tools im E-Handwerk”.

Programmpunkte der Veranstaltung sind: 

  • Überblick und Praxisbeispiele smarter, digitaler Werkzeuge für Büro und Baustelle
  • Digitale Zeiterfassung und Tipps zur Einführung
  • Blick in die Zukunft – Intelligente Assistenzsysteme
  • Tipps zu Fördermitteln

Die jeweils am frühen Abend stattfindende Digitallotsen-Veranstaltungen sind für Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstlatungsort: Gewerbeakademie Offenburg, Wasserstr. 19, 77652 Offenburg

Kontakt: Anna-Lena Gentemann

Diese Veranstaltung ist keine Eigenveranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

Mehr lesen
Mittwoch22.05.1909:00-15:00
Guxhagen, Nordhessen
  • Veranstaltung
  • Thema Bauen
Workshop "Zukunft der Logistik"

Am 22. Mai 2019 findet in Guxhagen, Nordhessen, der nächste Workshop "Zukunft der Logistik" statt.

Die Workshopreihe „Zukunft der Logistik“ ist Teil des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, Region Ost, und setzt sich mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Planung von Bauabläufen sowie der Organisation der Baustelle und der Koordination der Logistik auseinander.
 

Programm
(Stand: Mai 2019)

09:00 Uhr


 
Begrüßung und Vorstellungsrunde der Teilnehmer
Suitbert Nöchel, Innovation Ausbau e. V.
Begrüßung durch den Gastgeber
Heike Kördel-Klipp, Geschäftsführerin Hch.Kördel GmbH
 
09:20 Uhr Vorstellung Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen, Arbeitskreis „Zukunft der Logistik“
Projektverlängerung, Aufgaben und Ziele für 2019
Helmut Bramann, Innovation Ausbau e.V.
 
09:40 Uhr
 
Vorstellung Kompetenzzentrum Logistik im Bauwesen
Initiator für innovative Forschung und Entwicklung zwischen den Fachgebieten Bauwesen und Logistik
Volker Fennemann, Leiter der Abteilung Umwelt- undRessourcenlogistik am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Diskussion zur weiteren Zusammenarbeit
 
10:00 Uhr Die baulogistische Prozesskette, Abschluss der Interviewreihe und Anmerkungen aus Sicht eines System- und Baustoffherstellers
Kurt Münk, Senior Consultant Knauf Gips KG
 
10:30 Uhr Kaffeepause
 
10:45 Uhr

 
Smart Construction: Mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bauprozesse automatisieren
Sebastian Kaluza, abaut GmbH

mit anschließender Fragerunde und Diskussion
 
11:15 Uhr
 
Neues Mitglied bei Innovation Ausbau: GC Gruppe; Logistik-Prozesse aus Sicht eines Großhändlers im Bereich SHK
Rene Städler, Logistikberater Cordes & Graefe KG

mit anschließender Fragerunde und Diskussion zum zukünftigen Austausch bzw. zur Anbahnung von Synergien der Partner mit  unterschiedlichen Branchenschwerpunkten des Baubereichs
 
11:45 Uhr BIMLog – BIM-basierte Logistikplanung und -steuerung im Großanlagenbau
Ulrich Jessen, Universität Kassel, Institut für Produktionstechnik und Logistik

mit anschließender Fragerunde und Diskussion
 
12:15 Uhr Mittagspause
 
13:15 Uhr Der Transportmarkt gestern, heute und morgen aus der Sicht eines Speditions- und Familienunternehmens.
Heike Kördel-Klipp, Geschäftsführerin Hch.Kördel GmbH
 
13:45 Uhr Rundgang durch die Spedition Kördel
U. a. Abläufe in der Disposition einer Spedition mit über 450 ziehenden Fahrzeugen
 
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort: Spedition Hch.Kördel GmbH, Grifter Str. 14, 34302 Guxhagen

Gastgeber ist das Logistikunternehmen Kördel.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefanie Samtleben.

Mehr lesen
Dienstag28.05.1913:00-17:00
Mannheim
  • Veranstaltung
  • Thema Projektentwicklung
Zweiter Workshop der Arbeitsgruppe Projektentwicklung

Das Teilzentrum West des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen führt im Themenbereich Projektentwicklung das zweite Treffen der Arbeitsgruppe zum Thema „Das Ideal der durchgehenden digitalen Wertschöpfungskette – Probleme und Lösungen“ durch.

Am 28. Mai 2019 findet dazu das nächste Treffen der Arbeitsgruppe statt, um die bisherigen Ergebnisse und zu diskutieren und zu konsolidieren. Die Ergebnisse werden anhand von Positionspapieren und Handreichungen veröffentlicht. Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Universität Mannheim
Institut für Mittelstandsforschung
Raum 210 (Zweites OG)
L9, 1-2 
68161 Mannheim

(5 Minuten vom Hauptbahnhof Mannheim entfernt)

Mehr lesen
Dienstag28.05.1916:30-18:00
Bochum
  • Veranstaltung
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Planen
  • Thema Betrieb
  • Thema Bauen
BIM-Nachmittag: Durchgängiges Informationsmanagement vom Betrieb in die Planungsphase Null und wieder zurück in den Betrieb

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen lädt herzlich zum kommenden BIM-Nachmittag am 28. Mai 2019 in Bochum ein.

Hat der Kreis des Lebenszyklus einen Anfang und ein Ende? Klaus Aengenvoort stellt einen Ansatz vor, wie Bauherren ihre konkreten Anforderungen an den realen und den digitalen Zwilling detailliert und digital beschreiben und überprüfen können.
Klaus Aengenvoort ist Geschäftsführer der eTASK Immobilien Software GmbH. Er ist Vorsitzender des CAFM RING e.V. und deutscher Vertreter bei VDI, DIN und CEN für die digitalen Datenstandards für Produktdaten. Er ist zudem Autor diverser Fachpublikationen im Bereich BIM und Facility Management, sowie Initiator der Standardschnittstelle CAFM-Connect.

Veranstaltungsort: Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstrasse 150, 44780 Bochum.

Anmeldung
Die Teilnahme am BIM-Nachmittag ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Veranstaltungsort, sowie ein Anfahrtsplan erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung (Nachname, Vorname, Firma) per E-Mail an Frau Olga Golovina

Datenschutz
Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen die zur Verfügung gestellten Daten zum Zwecke der Registrierung für dieses Event verwendet. Wenn ich dem ausdrücklich zustimme, darf das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen meine Kontaktdaten auch zur Registrierung für den Newsletter verwenden und mich dann (bis auf Widerruf) per E-Mail über ausgewählte Themen informieren. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen wird meine Daten ausschließlich zu diesen Zwecken nutzen. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Ich bin mit der Datenverarbeitung, wie in der Datenschutzerklärung näher beschrieben, einverstanden. Mir ist bekannt, dass während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen erstellt und gegebenenfalls in Publikationen oder Online-Medien (auch Social Media Kanälen) vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen veröffentlicht werden.

Mehr lesen

Juni2019

Donnerstag13.06.1909:00-15:00
Walldorf
  • Veranstaltung
  • Thema Bauen
Workshop „Maschinensteuerungssysteme an Bagger, Raupe und Grader“

Schwerpunkt des zweiten Workshops Maschinensteuerungssystemen am 13. Juni 2019 in Walldorf ist der digitale Bauablauf im Tief- und Straßenbau.

 

Programm
(Stand: Mai 2019)

09:00 Uhr


 
Begrüßung
Frau Britta Rabe, Leiterin Aus- und Fortbildungszentrum Walldorf (AFZ);
Kurzvorstellung des Aus- und Fortbildungszentrums Walldorf 
Torsten Wachenbrunner, BWI-Bau GmbH Institut der Bauwirtschaft
09:15 Uhr Projektvorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen (KLEUSBERG, Mengenermittlung)
Stefanie Samtleben, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Petra Vaut, BWI-Bau GmbH Institut der Bauwirtschaft
09:35 Uhr
 
Welche Maschinensteuerungssysteme sind in Walldorf im Einsatz, welche Anforderungen bringen sie mit und wofür können sie verwendet werden?
Dr. Wolfgang Ebert, AFZ Walldorf
10:00 Uhr Digitaler Bauablauf im Tief- und Straßenbau
  • BIM im Tiefbau
  • Datenaufbereitung, Baustelleneinrichtung, Bauausführung mit Maschinensteuerung, Abrechnung anhand eines Datenmodells
  • Geregelter digitaler Bauprozess – BIM Abwicklungsplan
  • Konsequente Umsetzung des digitalen Bauprozesses am Beispiel einer Sanierung einer Ortsdurchfahrt

Tobias Hesse, MTS Maschinentechnik Schrode AG

11:00 Uhr Ihre Fragen – Experten antworten
11:30 Uhr

 
Imbiss,
anschließend Rundgang AFZ WalldorfAusbildungshallen und Fachkabinette, Fahrt zum Außengelände „Baggerpark“ in Kleinbussen
12:00 Uhr
 
Automatische Maschinensteuerungssysteme – Baggerpark im praktischen Einsatz


Sie können sich von der Leistungsfähigkeit, Aufbau, Wirkungsweise und Bedienung von Maschinensteuerungssystemen verschiedener Hersteller auf Hydraulikbaggern, Grader und Raupen selbst überzeugen.

Bitte bringen Sie für den praktischen Teil einen Schutzhelm, wetterfeste Kleidung und Arbeitsschuhe mit. 


Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen (praktischer Teil) ist die Teilnehmerzahl auf 40 Personen begrenzt. Der Zeitpunkt der Anmeldung bestimmt die Reihenfolge. Übersteigen die Anmeldezahlen diese 40 Personen, so werden wir kurzfristig einen Zusatztermin bekanntgeben. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.

 

Veranstaltungsort

Bildungswerk BAU Hessen Thüringen e.V. - AFZ Walldorf 98639 Meiningen OT Walldorf, Industriestraße 8 Verwaltungsgebäude, Raum 0.02/0.03

 

Kontakt: Torsten Wachenbrunner

Mehr lesen
Freitag14.06.19
BMVI in Berlin
  • Veranstaltung
Projektabschluss IFC-Bridge: Veröffentlichung des internationalen Standards und Erweiterung auf nationaler Ebene

Am Freitag, den 14.06.2019 werden im BMVI  beim „Projektabschluss IFC-Bridge: Veröffentlichung des internationalen Standards und Erweiterung auf nationaler Ebene“ einer interessierten Öffentlichkeit die Ergebnisse des Projekts „IFC-Bridge Erweiterung des Standardformats IFC für den Datenaustausch zur digitalen Beschreibung von Brückenbauwerken“ präsentiert. Das vom BMVI geförderte Projekt hatte zum Ziel die nationalen Interessen im internationalen Standardisierungsprozess für die IFC-Bridge-Erweiterung einzubringen und zu integrieren. 

Vorausgegangen war im März 2019 die offizielle Verabschiedung der IFC-Bridge Erweiterung als IFC4x2 DRAFT STANDARD beim buildingSMART International Standards Summit in Düsseldorf. Damit ist das internationale Projekt beendet. Aktuell wird die IFC-Bridge-Erweiterung in den Status CANDIDATE STANDARD überführt. 

Beim Projektabschluss im BMVI in Berlin wird neben der Präsentation der Ergebnisse, auch anhand eines Beispielmodells aus der Praxis die Anwendung des Schemas und die Integration von Informationen der ASB-ING in das Modell exemplarisch in einem IFC-Viewer aufgezeigt. Darüber hinaus wird ein Ausblick auf weitere, aktuell laufende IFC-Infrastruktur-Projekte, wie IFC-Road und IFC-Rail gegeben.

Weitere Informationen zum Projekt IFC-Bridge finden Sie unter http://ifcinfra.de/ifc_bridge/

Zur Teilnahme am Projektabschluss am 14.06.2019 ist eine Anmeldung unter workshop@ifcinfra.de erforderlich – bitte nennen Sie dort alle Teilnehmer Ihrer Institution.

 

Mehr lesen
Montag17.06.1914:30-17:30
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
3. BIM-Nachmittag: Normung und Standardisierung

Die Region Nord des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen veranstaltet eine Workshop-Reihe von vier BIM-Nachmittage zum Thema Normungen und Standardisierung. Referent ist Michael Raps, Mitglied von VDI und DIN.

Am 17. Juni 2019 werden die DIN EN ISO 16739 und buildingSMART BCF, IFC Dateiformat und Kollaborationsformat vorgestellt. Neben der Erläuterung des Normen- und Richtlinientextes soll in einer Diskussion geklärt werden, was diese für die eigene tägliche Arbeit bedeuten.  

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Resultate dieser nachmittäglichen Workshops werden im BIM Sommermeeting in Oldenburg vorgestellt.

Kleine und mittlere Unternehmen vom Planungsbüro bis zum ausführenden Unternehmen – sowohl BIM-Einsteiger als auch BIM-Erfahrene – sind herzlich eingeladen, am BIM-Nachmittag in Oldenburg mit dabei zu sein.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Veranstaltungsort: Schlaues Haus Oldenburg, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg, Raum V2

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.
 

Alle Termine der Workshop-Reihe: 13. Mai 2019, 20. Mai 2019, 17. Juni 2019 und 24. Juni 2019.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Silke Wedemeyer.

Mehr lesen
Montag17.06.1918:00-21:00
planen-bauen 4.0 GmbH, Geneststraße 5 / Aufgang A, 10829 Berlin
  • Veranstaltung
Netzwerktreffen und Sommerempfang
Montag24.06.1914:30-17:30
Oldenburg
  • Veranstaltung
  • Thema Planen
4. BIM-Nachmittag: Normung und Standardisierung

Die Region Nord des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen veranstaltet eine Workshop-Reihe von vier BIM-Nachmittage zum Thema Normungen und Standardisierung. Referent ist Michael Raps, Mitglied von VDI und DIN.

Am 24. Juni 2019 wird die Richtlinie VDI 2552, Blatt 1 (Grundlagen) vorgestellt sowie ein Ausblick auf Blatt 10 (Auftraggeberinformationsanforderung, kurz “AIA” und BIM-Ablaufplan, kurz “BAP”) gegeben. ACHTUNG: Voraussetzung für die Veranstaltung ist, dass das Blatt 1 als Entwurf vorliegt. Dies klärt sich am 1. Juni 2019. Neben der Erläuterung des Richtlinientextes soll in einer Diskussion geklärt werden, was dieser für die eigene tägliche Arbeit bedeutet.  

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Resultate der nachmittäglichen Workshops werden im BIM Sommermeeting in Oldenburg vorgestellt.

Kleine und mittlere Unternehmen vom Planungsbüro bis zum ausführenden Unternehmen – sowohl BIM-Einsteiger als auch BIM-Erfahrene – sind herzlich eingeladen, am BIM-Nachmittag in Oldenburg mit dabei zu sein.

Hinweis: Aus Urheberrechtlichen Gründen können keine Kopien von Normen und Richtlinien abgegeben werden. Sie können aber vor Ort eingesehen oder in Form von Schulungsunterlagen bei der Kursleitung erworben werden. Der Preis wird noch bekannt gegeben. Ein entsprechender Vermerk ist bei der Anmeldung erwünscht.
 

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Veranstaltungsort: Schlaues Haus Oldenburg, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg, Raum V2

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.
 

Alle Termine der Workshop-Reihe: 13. Mai 2019, 20. Mai 2019, 17. Juni 2019 und 24. Juni 2019.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Silke Wedemeyer.

Mehr lesen

September2019

Dienstag24.09.19-25.09.19
Holzkirchen
  • Veranstaltung
Kompetenzzentrum beim Seminar: SimXp

Wie der Mehrwert der digitalen Transformation in der Baubranche über die gängigen Methoden der Gebäudeplanung hinaus genutzt werden kann und zu diesem Zweck Simulationen und Experimente geschickt kombiniert werden können, zeigt das Seminar SimXp am 24. und 25. September 2019 in Holzkirchen.

Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, hält einen Vortrag zum Thema “Die Lücke schließen: Von der digitalen lösung zur Anwendung”

Weiter Informationen und Anmeldung unter: www.simxp.de

Veranstaltungsort: Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Fraunhoferstraße 10, 83626 Valley

Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen.

 

 

Mehr lesen
Mittwoch25.09.19
Universität Mannheim
  • Thema Projektentwicklung
Tagung Projektentwicklung

- SAVE THE DATE -

Mehr lesen