Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe ist der älteste und größte Bauverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 35.000 mittelständischen inhabergeführten Bauunternehmen, verschiedenster Sparten.

Als größter Branchenverband repräsentieren wir das gesamte Spektrum des Baugewerbes: Vom klassischen Hochbau, Straßen- und Tiefbau bis zum Ausbau. Dazu gehören u. a. Fliesenleger, klassische Zimmerer, Holzbauer, Brunnenbauer, Spezialtiefbauer, Estrichleger bis hin zum Schlüsselfertigbauer sowie Firmen, die von der Projektabwicklung bis hin zum Facility Management alle Dienstleistungen anbieten sowie komplette ÖPP-Projekte abwickeln. Unter dem Dach des ZDB sind sowohl handwerklich geprägte, inhabergeführte kleinere Unternehmen sowie große Mittelständler versammelt.

www.zdb.de

News

Planen und Bauen in Corona-Zeiten
Vier-Punkte-Plan - Konjunkturbelebung durch Innovation und Baukultur
26.05.2020
Die Bundesarchitektenkammer und die Bundesstiftung Baukultur haben einen Vier-Punkte-Plan erarbeitet: Den Plan für ein Innovationsprogramm Baukultur haben sie am 26. Mai 2020 - im Vorfeld der Verhandlungen über staatliche Konjunkturmaßnahmen am 2. Juni 2020 - übergeben.

Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.