BIM und BIMiD beim Bau-Forum der Fraunhofer-Allianz Bau in Berlin

Abbildung: Fraunhofer-Allianz Bau / Fraunhofer IBP

Unter dem Titel "Chancen erkennen – Herausforderungen meistern – Synergien nutzen" lädt die Fraunhofer-Allianz Bau für den 2. Dezember 2014 zu einem Bau-Forum nach Berlin. In kurzen Impulsvorträgen und bei einer abschließenden Podiumsdiskussion sollen angesichts der aktuellen Herausforderungen für die deutsche Bau- und Immobilienwirtschaft Strategien vorgestellt und diskutiert werden.

In der Fraunhofer-Allianz Bau bündeln sich die Ressourcen und Kompetenz von 17 Fraunhofer-Forschungseinrichtungen zum Thema Bau. Das Bündnis hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog zwischen Bauwirtschaft, Bauforschung und Baupolitik zu fördern und neue Impulse zu geben. Zur Allianz gehört auch der BIMiD-Konsortialführer Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. 

Die Referenten der Impulsvorträge sind: 
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Alexander Verl, Vorstand Technologiemarketing und Geschäftsmodelle der Fraunhofer-Gesellschaft e.V. 
  • Prof. Dr.-Ing. Klaus Peter Sedlbauer, Leiter Fraunhofer IBP und Vorsitzender Fraunhofer-Allianz Bau 
  • Christian Stolte, Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude, dena Deutsche Energie-Agentur GmbH 
  • Marcus Becker, Vizepräsident Wirtschaft HDB Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. 
  • Carsten Herlitz, Justiziar GdW Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. 
  • Bärbel Höhn, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages 

Der Leiter des BIMiD-Konsortialführers Fraunhofer IBP und zugleich Vorsitzender der Fraunhofer-Allianz Bau, Prof. Dr.-Ing. Klaus Peter Sedlbauer, wird in seinem Vortrag unter dem Titel "Innovationspotenziale des Bauwesens" unter anderem auch auf die Potenziale von BIM und auf das Förderprojekt BIMiD eingehen. 

Weitere Informationen im beigefügten Programmflyer und unter www.bau.fraunhofer.de.

17.11.2014