Neues BIM-Frühstück in Magdeburg


Aus der Reihe unserer BIM-Frühstücke gibt es am 3. September 2019 in Magdeburg die nächste Ausgabe. Dann speziell mit dem Blick auf den Baumeister 4.0 des Bundes der Deutschen Baumeister (BDB).

Der Hauptgeschäftsführer des BDB, RA Martin Wittjen, erklärt: “Der Baumeister 4.0 drückt den Anspruch am ganzheitlichen Arbeiten der Planer und Bauausführenden aus, der wirtschaftlich zugunsten des Auftraggebers und des späteren Betreibers arbeitet, der ökologisch nachhaltig denkt, weil er den gesamten Lebenszyklus des Bauwerks im Auge hat und der qualitativ hochwertig plant, weil er Fehler frühzeitig erkennen und besser vermeiden kann.“

Den BDB-Initiatoren geht es um “die Rückbesinnung auf den baumeisterlichen Gedanken und die Herausbildung des Berufsbildes (und Titels?) eines “Baumeisters 4.0“, der durch Zusatzqualifikationen besonders befähigt und in der Lage ist, die Zusammenarbeit der planenden und bauausführenden Berufe zu steuern und zu koordinieren auf Basis digitaler Methoden, breiten planerisch-technischen Wissens, handwerklicher Grundlagenkenntnisse sowie vertiefter Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation, Vermittlung und Konfliktbewältigung.

Auf dieses Ziel sind auch die Fortbildung „BIM-Professional“ und damit im Zusammenhang der „Fachingenieur BIM der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ gerichtet. Deshalb ist es ein Ziel der Veranstaltung, Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten und Überlegungen einer zukünftigen engeren Zusammenarbeit herauszuarbeiten.

RA Martin Wittjen wird eine Einführung zum „Baumeister 4.0 BDB“ geben und mit den Teilnehmern diskutieren.

Bitte melden Sie sich per E-Mail zu dieser Veranstaltung bis spätestens 2. September 2019 an, damit wir besser vorbereiten können.

Das BIM-Frühstück am 3. September 2019 in Magdeburg ist im Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automation IFF, Sandtorstraße 22, Tagungsraum 3.

 


09.08.2019

Termine

Dienstag03.09.201909:00-13:00
BIM-Frühstück: Der Baumeister 4.0